Jürgen Müller (Politiker)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Jürgen Müller (* 6. Dezember 1959 in Vlotho-Uffeln) ist ein deutscher Kommunalpolitiker der SPD und Landrat. Er trat im Oktober 2015 das Amt als 17. Landrat des ostwestfälischen Kreises Herford an. Seit 2010 war Müller Dezernent des Kreises Herford, seit Oktober 2014 auch Kämmerer.

Ausbildung und Beruf[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nach seinem Abitur studierte Müller an der Fachhochschule für öffentliche Verwaltung mit dem Abschluss Verwaltungswirt. Seit 1983 arbeitet er in der Kreisverwaltung des Kreises Herford, wurde 1999 Leiter der Kommunalaufsicht und 2002 Leiter der Rechnungsprüfung.

Privates[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Müller ist seit 1988 verheiratet und hat zwei Söhne. Jürgen Müller hat aktiv Handball gespielt und verschiedene Jugendmannschaften betreut. Er ist 1. Vorsitzender des TuS Uffeln.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]