Jakobstad (Verwaltungsgemeinschaft)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Lage der Verwaltungsgemeinschaft Jakobstad in Finnland

Die Verwaltungsgemeinschaft Jakobstad (schwedisch Jakobstadsregionen, finnisch Pietarsaaren seutukunta) ist eine von vier Verwaltungsgemeinschaften (seutukunta) der finnischen Landschaft Österbotten.

Zugehörende Gemeinden[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Zum Verwaltungsgebiet gehören fünf Städte und Gemeinden. Die Flächenangabe bezieht sich auf die Landfläche (Stand 1. Januar 2013),[1] die aufgrund der in der Regel zum Gemeindegebiet zugehörenden Seeflächen nur eine Teilmenge der Gesamtfläche darstellt. Einwohnerzahlen Stand 31. März 2016:[2]:

Gemeinde Einwohner Fläche (km²) Ew./km²
Jakobstad, Pietarsaari, Stadt 19.456 88.33 222,6
Kronoby, Kruunupyy 6.655 712.36 9,4
Larsmo, Luoto 5.151 142,34 34,8
Nykarleby, Uusikaarlepyy, Stadt 7.558 732.66 10.3
Pedersöre, Pedersören kunta 11.111 794.28 13.8

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Statistics Finland
  2. Statistisches Amt Finnland: Bevölkerung der finnischen Gemeinden am 31. März 2016.