JazzRadio Berlin

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von JazzRadio 106.8)
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Funkturm-Piktogramm der Infobox
JazzRadio
Senderlogo
Hörfunksender (privat)
Programmtyp Jazz
Empfang UKW, Kabel, Internet
Empfangsgebiet Berlin
Sendestart 1. Juni 1996
Geschäftsführer Julian Allitt
Liste von Hörfunksendern

JazzRadio Berlin ist ein regionales privates Hörfunkprogramm in Berlin. Es ist ein regionales Informations- und Serviceprogramm mit Jazzmusik unterschiedlicher Subgenres.

Allgemeines[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Programmveranstalter ist die New JazzRadio GmbH, an der die Fujairah Media FZ LLC und drei Einzelpersonen beteiligt sind. Zur Hörerbindung und zur Unterstützung des Senders gibt es den Hörerklub „Friends of JazzRadio“.

Programm[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Programm besteht aus Jazzmusik und einem Wortanteil von 10 bis 15 Prozent. Darunter sind Nachrichten, Programmhinweise zu Kultur- und Jazzveranstaltungen in Berlin sowie Werbung. Die sechs verschiedenen Jazzstile, die zum Programm gehören, werden außerdem in wöchentlichen Spezialsendungen vertieft.

Empfang[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

JazzRadio Berlin war ab 1996 auf UKW 101,9 MHz in Berlin zu empfangen (Jazz Radio und Verlag GmbH). Nach einem Frequenz- und Veranstalterwechsel am 1. Dezember 2010 ist das Programm über den Sender Scholzplatz auf UKW 106,8 MHz zu empfangen, sowie im Kabelnetz und als Live-Stream über die Website des Senders.

In Rostock war das Programm nach Lizenzierung durch die Jazz Radio Deutschland GmbH & Co KG über den Sender Rostock-Toitenwinkel auf UKW 105,6 MHz vom 13. März 2015 bis 1. Juni 2020 zu empfangen.[1][2][3]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. JazzRadio kämpft mit arabischem Investor um Lizenzerhalt. 11. Oktober 2010.
  2. Stephan Munder: JazzRadio wieder in Rostock auf UKW. 27. November 2017.
  3. Stephan Munder: JazzRadio Rostock ist erstes Opfer der Corona-Krise. 24. Mai 2020.