Jin Andi

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel oder nachfolgende Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (beispielsweise Einzelnachweisen) ausgestattet. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst entfernt. Bitte hilf der Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und gute Belege einfügst.

Jin Andi (晉安帝, jìn āndì, Sima Dezong), Kaiser von China 396-418, war der älteste Sohn von Kaiser Jin Xiaowudi. Kaiser Jin Andi war geistig behindert. Die Regierungsgeschäfte wurden vorwiegend von Minister Sima Dazi (司马道子) geführt.

VorgängerAmtNachfolger
XiaowuKaiser von China
396-418
Gong