John McLaughlin (Moderator)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
John McLaughlin (2000)

John McLaughlin [dʒɑːn məˈklɑːklɪn] (* 29. März 1927 in Providence, Rhode Island; † 16. August 2016 in Washington, D.C.[1]) war Gastgeber und Produzent der McLaughlin Group, einer wöchentlichen politischen Diskussionsrunde im US-amerikanischen Fernsehen seit 1982.

McLaughlin erhielt zwei Master-Titel am Boston College und einen Doctor of Philosophy an der Columbia University. Vor seiner Karriere als Moderator war er Jesuiten-Priester und arbeitete als Redenschreiber für Richard Nixon. Im Jahr 1970 kandidierte er für Rhode Island für einen Sitz im US-Senat, unterlag jedoch John O. Pastore.

John McLaughlin war von 1975 bis 1992 verheiratet mit der ehemaligen US-Arbeitsministerin Ann McLaughlin Korologos.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. John McLaughlin dead at 89, hosted 'The McLaughlin Group' since 1982

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]