Joseph Mewis

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Joseph Mewis (* 23. März 1931 in Antwerpen) ist ein ehemaliger belgischer Ringer.

Joseph Mewis startete an den Olympischen Sommerspielen 1956 in Melbourne, 1960 in Rom und 1964 in Tokyo. Dies waren seine einzigen internationalen Teilnahmen.

Sein zweiter Platz bei den Spielen 1956 war eine große Überraschung, im Finale musste er sich aber dem japanischen Ringer und Weltmeister von 1954, Shōzō Sasahara, geschlagen geben.

Joseph Mewis ist der jüngere Bruder von Maurice Mewis.

Erfolge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Joseph Mewis in der Datenbank von Sports-Reference (englisch)