Journal of the American College of Cardiology

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Journal of the American College of Cardiology

Beschreibung Peer-Review Fachzeitschrift
Fachgebiet Kardiologie
Sprache Englisch
Verlag Elsevier (Vereinigte Staaten von Amerika)
Erstausgabe 1983
Erscheinungsweise wöchentlich
Impact Factor 16,503 (2014)[1]
Chefredakteur Valentin Fuster
Weblink Webseite des Journals
ISSN (Print)
ISSN (Online)
CODEN JACCDI

Das Journal of the American College of Cardiology, abgekürzt als J. Am. Coll. Cardiol., ist eine wissenschaftliche Fachzeitschrift, die vom Elsevier-Verlag im Auftrag des American College of Cardiology veröffentlicht wird. Die erste Ausgabe erschien 1983. Derzeit erscheint die Zeitschrift wöchentlich. Es werden experimentelle und klinische Originalarbeiten aus allen Bereichen des Herzkreislaufsystems veröffentlicht.[2]

Der Impact Factor lag im Jahr 2014 bei 16,503. Nach der Statistik des ISI Web of Knowledge wird das Journal mit diesem Impact Factor in der Kategorie Herz-Kreislauf-System an erster Stelle von 123 Zeitschriften geführt.[1] Chefherausgeber ist Valentin Fuster, MD, PhD, New York, NY, Vereinigte Staaten von Amerika.[2]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b 2014 Journal Citation Reports, Science Edition (Thomson Reuters, 2015).
  2. a b Webseite des Journals (Memento des Originals vom 12. August 2013 im Internet Archive) i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.journals.elsevier.com; abgerufen am 26. Juli 2013.