Juan Schiaretti

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel oder nachfolgende Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (beispielsweise Einzelnachweisen) ausgestattet. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst entfernt. Bitte hilf der Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und gute Belege einfügst. Näheres ist eventuell in der Versionsgeschichte angegeben. Bitte entferne zuletzt diese Warnmarkierung.
Juan Schiaretti

Juan Schiaretti (* 19. Juni 1949 in Córdoba), bekannt unter den Namen El Gringo, ist ein Politiker der Peronistischen Partei aus der Provinz Córdoba in Argentinien. Er ist der aktuelle Gouverneur (Gobernador) dieser Provinz.

Biographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Schiaretti studierte an der Escuela Pública Nacional 95 in Córdoba. 1997 heiratete er Alejandra María Vigo. Mit ihr bekam er schon vorher zwei Kinder. Zwischen 2007 und 2011 war er Gouverneur von Córdoba. 2015 wurde er für die Wahlallianz Unión por Córdoba erneut zum Gouverneur seiner Heimatprovinz gewählt und löste seinen Parteifreund José Manuel de la Sota ab.[1]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Schiaretti, nuevo gobernador de Córdoba, La Voz del Interior, 6. Juli 2015