19. Juni

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Der 19. Juni ist der 170. Tag des gregorianischen Kalenders (der 171. in Schaltjahren), somit verbleiben noch 195 Tage bis zum Jahresende.

Historische Jahrestage
Mai · Juni · Juli
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30

Ereignisse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Politik und Weltgeschehen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

936: Krönung Ludwigs IV.
1518: Die Expedition des Juan de Grijalva
1667: Überfall im Medway
1789: Emmanuel Joseph Sieyès
1822: Kanaris bei Chios
1867: Foto der Exekution von Maximilian I.
1953: Ethel und Julius Rosenberg

Wirtschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1847: Zeitgenössische Anzeige
1858: Dampfer Bremen

Wissenschaft und Technik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1910: LZ 7

Kultur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1901: Friedrich-Franz-III.-Denkmal
2006: Adele Bloch-Bauer I

Gesellschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

2010: Victoria und Daniel von Schweden

Religion[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Katastrophen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kleinere Unglücksfälle sind in den Unterartikeln von Katastrophe aufgeführt.

Sport[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Friedrich Ludwig Jahn
1936: Max Schmeling

Einträge von Leichtathletik-Weltrekorden befinden sich unter der jeweiligen Disziplin unter Leichtathletik. Einträge zu Fußballweltmeisterschaftsspielen finden sich in den Unterseiten von Fußball-Weltmeisterschaft. Das Gleiche gilt für Fußball-Europameisterschaften.

Geboren[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Vor dem 19. Jahrhundert[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Blaise Pascal (* 1623)

19. Jahrhundert[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1801–1850[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1851–1900[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Alfredo Catalani (* 1854)
John Heartfield (* 1891)

20. Jahrhundert[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1901–1925[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Piero Gobetti (* 1901)
Klaus Conrad (* 1905)
Dazai Osamu (* 1909)
Aage Niels Bohr (* 1922)

1926–1950[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Arno J. Mayer (* 1926)
Karl Moik (* 1938)
Salman Rushdie (* 1947)

1951–1975[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Francesco Moser (* 1951)
Christian Wulff (* 1959)
Silje Nergaard (* 1966)
Torsten Knippertz (* 1970)

1976–2000[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Dirk Nowitzki (* 1978)
Aidan Turner (* 1983)
Katrine Veje (* 1991)

Gestorben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Vor dem 16. Jahrhundert[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

16. bis 18. Jahrhundert[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Matthäus Merian († 1650)

19. Jahrhundert[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Johann Gustav Droysen († 1884)

20. Jahrhundert[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1901–1950[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Albert I. († 1902)
Grace Abbott († 1939)

1951–2000[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Karl Plagge († 1957)
Friedrich-Wilhelm Krummacher († 1974)
William Golding († 1993)

21. Jahrhundert[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jörg Hube († 2009)
Götz George († 2016)

Feier- und Gedenktage[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

An diesem Tag soll auch die Herforder Vision, die älteste bekannte Marienerscheinung nördlich der Alpen, stattgefunden haben.

Weitere Einträge enthält die Liste von Gedenk- und Aktionstagen.


Commons: 19. Juni – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien