Julija Abakumowskaja

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Julija Dmitrijewna Abakumowskaja (russisch Юлия Дмитриевна Абакумовская; geb. 3. Mai 1942 in Kuibyschew, Sowjetunion) ist eine russische Opernsängerin (Mezzosopran).

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Abakumowskaja studierte von 1962 bis 1967 am Lunatscharski-Institut in Moskau. Über die Kulturorganisation Moskonzert kam sie an das Stanislawski- und Nemirowitsch-Dantschenko-Musiktheater, wo sie 1970 ihr Bühnendebüt in der Hauptrolle der Straßensängerin in La Périchole von Jacques Offenbach hatte. Es folgten zahlreiche Opernpartien und Operettenrollen, teilweise auch Partien in der Stimmlage Sopran. Seit Gründung der Neuen Oper in Moskau gehört sie dem dortigen Ensemble an.

Ehrungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]