Juristische Arbeitsblätter

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Juristische Arbeitsblätter
Fachgebiet Juristische Ausbildung
Sprache deutsch
Verlag Verlag Franz Vahlen, München (Deutschland)
Erstausgabe 1968
Erscheinungsweise monatlich
Herausgeber Dieter Maihold, Christian Wolf, Bernd von Heintschel-Heinegg, Hans Kudlich, Stefan Muckel, Rüdiger Rubel, Torsten Kaiser
Weblink Juristische Arbeitsblätter
ISSN 0720-6356

Die Fachzeitschrift Juristische Arbeitsblätter (JA) ist ein monatlich erscheinendes juristisches Periodikum, das sich in erster Linie an Referendare und Studierende der Rechtswissenschaften wendet. Eines der Hefte ist ein Doppelheft, sodass 11 Ausgaben pro Jahr erscheinen.

Die Zeitschrift wurde bisher vom Luchterhand Fachverlag herausgegeben. Nach der Übernahme des wissenschaftlichen Teils des Verlages war Herausgeber der Verlag Wolters Kluwer Deutschland GmbH. Seit Juli 2010 erscheint die Zeitschrift im Verlag Franz Vahlen.[1]

Die Redaktion hat ihren Sitz in München.

Die Juristischen Arbeitsblätter erscheinen seit 1968.

Nachweise[Bearbeiten]

  1. Pressemitteilung des Beck-Verlages

Weblinks[Bearbeiten]