Czarni Sosnowiec

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von KKS Czarni Sosnowiec)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Vorlage:Infobox Fußballklub/Wartung/Kein Bild

KKS Czarni Sosnowiec
Basisdaten
Name Kolejowy Klub Sportowy Czarni Sosnowiec
Sitz Sosnowiec, Polen
Gründung 1924
Farben weiß-rot
Website www.czarnisosnowiec.eu
Erste Mannschaft
Trainer Grzegorz Majewski
Stadion Jan-Ciszewski-Stadion
Plätze 700
Liga Ekstraliga Kobiet
2016/17 4. Platz

Der KKS Czarni Sosnowiec (Kolejowy Klub Sportowy Czarni Sosnowiec) ist ein polnischer Fußballverein aus der Stadt Sosnowiec (deutsch Sosnowitz) in der Woiwodschaft Schlesien. Bekannt ist der Verein durch seine Frauenabteilung, die mit 12 Titel polnischer Rekordmeister der Ekstraliga Kobiet ist.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Verein wurde 1924 gegründet, die Frauenfußballabteilung entstand im Jahr 1974. 1980 konnten die Frauen erstmals die polnische Meisterschaft gewinnen, was bis 2000 weitere 11 Mal gelang. Auch den Pokal konnten sie bisher 11-mal gewinnen, zuletzt 2001/02.[1] Aufgrund finanzieller Probleme ging es mit dem Verein bergab und man musste am Ende der Saison 2007/08 aus der Ekstraliga absteigen. Dort schafften sie 2008/09 die Play-offs, scheiterten dann aber deutlich. Seit 2014 spielt Czarni Sosnowiec wieder in der höchsten Spielklasse.

Erfolge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Geschichte auf der Vereinswebsite, abgerufen am 17. August 2017 (polnisch)