Kaltwasseraquarium

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Goldfisch – eine der Arten, die im Kaltwasseraquarium gepflegt werden kann

Ein Kaltwasseraquarium ist ein spezielles Aquarium, bei dem auf eine Heizung verzichtet wird. Sie stellen die ältesten Formen von Aquarien dar. Es unterscheidet sich dadurch vom klassischen Süßwasseraquarium. Je nach den gepflegten Arten kann es dagegen notwendig sein, ein Kühlaggregat anzubringen.

Kaltwasseraquarien sind besonders zur Pflege der in Mitteleuropa heimischen Fischarten geeignet. Aber auch der Goldfisch zählt zu den Fischen, die in einem Kaltwasseraquarium die besten Lebensbedingungen finden.

Fischarten, die in einem Kaltwasseraquarium gehalten werden können[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einheimische Arten:

Fremdländische Arten:

Zuchtformen:

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]