Karo (Farbe)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Ein Karo-König

Karo – französisch: Carreau; englisch: diamonds; ♦ oder ♦ (Vierfarbenblatt) – ist eine der vier Spielfarben im französischen Spielkartenblatt.

Im deutschen Blatt entspricht ihm Schellen Bay schellen.svg.

In älteren Spielbeschreibungen wird Karo auch häufig als „Eckstein“ bezeichnet. In der Schweiz heißt die Farbe noch heute „Egge“ (Ecke). Der Begriff „Karo“ kam im 18. Jahrhundert über das französische carreau in die deutsche Sprache und geht auf lateinisch quadrum „Viereck, Quadrat“ zurück.[1]

Zeichencodierung

Das Zeichen ist bereits in der CP437 und damit auch in der WGL4 enthalten. In Unicode ist ein schwarzes und ein weißes ♢ Karo definiert:

Zeichen Unicode Entität in HTML
U+2666 BLACK DIAMOND SUIT ♦ oder ♦
U+2662 WHITE DIAMOND SUIT ♢

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Wiktionary: Karo – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Wolfgang Pfeifer: Etymologisches Wörterbuch des Deutschen. 8. Auflage. Deutscher Taschenbuch Verlag, München 2005, ISBN 3-423-32511-9.