Kasseler Kunstpreis

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Der Kasseler Kunstpreis ist ein regionaler Förderpreis der Stadt Kassel.

Der Kunstpreis wird seit 1992 jährlich von der Dr. Wolfgang Zippel-Stiftung an junge Künstler bis zum Alter von 30 Jahren verliehen, die meistens im nordhessischen Raum ansässig sind oder dort geboren wurden und gliedert sich in die Bereiche Bildende Kunst und Musik. Die Stiftung „Kasseler Kunstpreis Dr. Wolfgang Zippel-Stiftung“ wurde 1991 gegründet. Vorstand ist der Magistrat der Stadt Kassel, dem ein Stiftungsrat zur Seite steht.[1] Der Preis ist mit 10.000 Euro, bzw. bei gleichzeitiger Verleihung in beiden Sparten, mit jeweils 7.500 Euro dotiert.[2]

Preisträger: Bildende Kunst[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 1992 Astrid Schneider
  • 1993 Klasse Dorothee von Windheim
  • 1994 Natalie Ital
  • 1996 Ute Lindner
  • 1997 Monika Götz
  • 1998 Angela Hiß
  • 1999 Christiane Hause
  • 2000 candela2 / Jens Nedowlatschil
  • 2001 Marion Garz
  • 2002 Katrin Leitner
  • 2003 Nils Klinger
  • 2004 Jenny Michel
  • 2005 Käthe Schönle
  • 2006 Günter Stangelmayer
  • 2007 Eva-Maria Grüneberg
  • 2008 Charlotte Mumm
  • 2009 Nicole Jana
  • 2010 Anna Holzhauer
  • 2011 Daniela Witzel
  • 2012 Johannes von Stenglin
  • 2013 Ann Schomburg
  • 2014 Angela Ender
  • 2015 Robert Sturmhoevel

Preisträger: Musik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 1992 Carola Nasdala
  • 1994 Martin Baum
  • 1995 Matthias Pintscher
  • 1996 Ulf Schneider
  • 1997 Gertrud Tröster
  • 1998 Olaf Pyras
  • 1999 Felix Elsner
  • 2001 Jörg Pfeil
  • 2002 Stephan Emig
  • 2003 Daniel Carlberg
  • 2005 Michael Kravtchin
  • 2005 Ji-Youn Song
  • 2006 Daniel Geiss
  • 2007 Diego Feinstein und Kompositionsklasse
  • 2008 Noah Vinzens
  • 2009 Blue Break
  • 2010 Nicole Jukic
  • 2011 Thomas Höhl
  • 2012 Joern and The Michaels
  • 2014 Pia-Maria Sauer
  • 2015 MarKuz Walach

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Quellen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Informationen auf der Webseite der Stadt Kassel
  2. Webseite des Kasseler Kunstpreises Stand November 2009.