Dentalplatte

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Kauplatte)
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Dentalplatte

Die Dentalplatte (lat. Pulvinus dentalis) ist ein zahnfreier, stark verhornter Bereich der Maulschleimhaut von Wiederkäuern. Sie ist im Oberkiefer anstelle der bei anderen Säugetieren vorhandenen Schneide- und Eckzähne angelegt.

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Franz-Viktor Salomon: Mundhöhle, Cavum oris. In: Franz-Viktor Salomon u. a. (Hrsg.): Anatomie für die Tiermedizin. 3. Auflage. Enke, Stuttgart 2015, ISBN 978-3-8304-1288-5, S. 254.