Keppel Corporation

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel oder nachfolgende Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (beispielsweise Einzelnachweisen) ausgestattet. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst entfernt. Bitte hilf der Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und gute Belege einfügst.
Teile dieses Artikels scheinen seit 2010 nicht mehr aktuell zu sein.
Bitte hilf mit, die fehlenden Informationen zu recherchieren und einzufügen.

Keppel Corporation
Logo
Rechtsform Ltd.
ISIN SG1U68934629
Sitz SingapurSingapur Singapur
Leitung Choo Chiau Beng
Branche Mischkonzern
Website www.kepcorp.com

Keppel Corporation ist ein Unternehmen mit Sitz in Singapur, das auf die 1968 gegründete Werft Keppel Shipyard zurückgeht.

Die Keppel Corporation ist ein Mischkonzern, der von Choo Chiau Beng geleitet wird. Im Unternehmen sind rund 34.000 Mitarbeiter beschäftigt (Stand: 2015). Das Unternehmen ist unter anderem in den Bereichen Immobilien- und Bauwesen tätig. Des Weiteren betreibt es Werften und ist in der Telekommunikation sowie im Energiesektor engagiert. Das Unternehmen ist im Straits Times Index an der Singapore Exchange gelistet.

Keppel Corp. ist einer der weltweit größten Hersteller von Bohrplattformen für Erdöl.[1]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Manfred Rist: Staatliche Stütze für bedrohten Offshore-Pfeiler. www.nzz.ch, 25. November 2016, abgerufen am 14. Januar 2018.