Keshengzhuang

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Keshengzhuang (Kèshěngzhuāng yízhǐ 客省庄遗址 Keshengzhuang site) ist eine am Mittellauf des Gelben Flusses (Huang He) in China gelegene Fundstätte der neolithischen Kultur namens Keshengzhuang-II-Kultur (Kèshěngzhuāng Èrqī Wénhuà 客省庄二期文化 Keshengzhuang II culture / Keshengzhuang Culture, second period) und der Zhou-Zeit. Sie befindet sich im Norden von Keshengzhuang, Chang'an, Provinz Shaanxi. Sie wird auf die Zeit- 2300 bis -2000 datiert[1] und wurde 1955 ausgegraben.

Nachschlagewerke[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Shaanxi Longshan-Kultur (Shǎnxī Lóngshān Wénhuà 陕西龙山文化 Shaanxi Longshan Culture)

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Fußnoten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Cihai, S. 928.

Koordinaten: 34° 12′ 37,8″ N, 108° 43′ 47,3″ O