Kids und Co

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Kids und Co

Fachgebiet Familien
Sprache Deutsch
Verlag Cala-Verlag (Deutschland)
Erstausgabe 2006
Erscheinungsweise viermal jährlich: Februar, Mai, August und November
Verbreitete Auflage 180000 Exemplare
(IVW 4/2018)
Chefredakteurin Susann de Luca
Herausgeber Lars Laschinski, Carsten Franke
Geschäftsführer Carsten Franke, Lars Laschinski
Weblink Kids und Co – Produktseite des Cala-Verlags

Kids und Co – Ihr regionales Familienmagazin ist der Printtitel des Verbundes von zehn regionalen Familienmagazinen in Deutschland und erscheint im Cala-Verlag. Konkret sind das die Städteregionen Berlin, Hannover, Magdeburg, Dresden, Halle (Saale), Leipzig, Chemnitz, Ostthüringen, Dortmund, Mittelthüringen, Kassel

Flankiert wird das Printangebot von den ebenfalls regionalen Familienfreizeitportalen kribbelbunt.de und 60plusminus.de im Onlineangebot der Kids und Co. Die Magazine erscheinen viermal jährlich in Kindergärten bzw. Kindertagesstätten und vergleichbaren, von der Zielgruppe Familien frequentierten Einrichtungen mit einer Auflage von 165.000 Exemplaren[1]. Zielgruppe des Magazins sind Familien mit Kindern bis 14 Jahren. Das Magazin versucht Familien zu beraten und zu unterstützen. Kids und Co behandelt verschiedene Themenbereiche, darunter Titel-Reportagen, das Familienleben, die Erziehung, Kindergarten und Schule, Gesundheit und Ernährung, Freizeit und Reisen. Darüber hinaus informiert das Magazin zielgruppenspezifisch über Veranstaltungstermine und aktuelle Kurse.[2] Die Gesamtdruckauflage betrug im ersten Quartal 2018/4 165.000, Dadurch zählt die Kids und Co als eines der größten Familienmagazine in Deutschland.

Seit 2016 sitzt der Cala-Verlag am Karl-Marx-Platz 2, 99084 Erfurt.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Mediadaten KIDS und Co www.cala-verlag.de/mediadaten/kids-und-co/
  2. Alphabetischer Gesamtindex ivw.eu