Kim Hyo-eun

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Koreanische Schreibweise
Hangeul 김효은
Revidierte
Romanisierung
Gim Hyo-eun
McCune-
Reischauer
Kim Hyoŭn

Kim Hyo-eun (auch Jenny Kim; * 11. September 1967) ist eine südkoreanische Diplomatin.[1]

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Sie erhielt 1990 ihren Bachelor in Politikwissenschaft und Diplomatie an der Yonsei University in Seoul und ihren Master an der Jackson School of International Studies an der University of Washington in Seattle im Jahr 1996.

Im April 2016 wurde Kim als Botschafterin der Republik Korea in Senegal, Gambia, Guinea, Guinea-Bissau, Mali und Kap Verde ernannt.[2][3] Ende Januar 2018 wurde bekannt, dass sie Global Green Growth Institute (GGGI) als stellvertretende Generaldirektorin der Abteilung Green Growth Planning & Implementation (GGP&I) zum 4. Mai 2018 übernehmen wird.[2]

Schriftstellerisches Wirken[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

2008 schrieb sie ein Buch über das Leben einer Diplomatin mit dem Titel A Diplomat Must Be a Multiplayer (외교관은 국가대표 멀티플레이어). Ihr neues Buch mit dem Titel „Audacious Challenge to International Organizations“ wurde im Juli 2013 veröffentlicht.[1]

Familie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Sie ist verheiratet und hat einen Sohn.[1]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b c GGGI provides Member Countries with the tools to help build institutional capacity and develop green growth policy, strengthen peer learning and knowledge sharing, and engage private investors and public donors. In: gggi.org. Abgerufen am 13. Januar 2019.
  2. a b Global Green Growth Institute appoints Ambassador Hyo-eun (Jenny) Kim as Deputy Director-General for the Green Growth Planning & Implementation Division | Inter Press Service. In: ipsnews.net. Abgerufen am 13. Januar 2019.
  3. Four Female Ambassadors present their credentials to President Barrow | The Republic of The Gambia. In: gov.gm. statehouse.gov.gm, abgerufen am 13. Januar 2019.
Koreanischer Name Anmerkung: Bei diesem Artikel wird der Familienname vor den Vornamen der Person gesetzt. Dies ist die übliche Reihenfolge im Koreanischen. Kim ist hier somit der Familienname, Hyo-eun ist der Vorname.