Kintampo

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Kintampo
Kintampo (Ghana)
Koordinaten 8° 3′ N, 1° 44′ WKoordinaten: 8° 3′ N, 1° 44′ W
Basisdaten
Staat Ghana

Region

Bono East Region
Distrikt Kintampo North District
Höhe 354 m
Einwohner 42.957 (2010)
Kintampo Wasserfalle am Stadtrand
Kintampo Wasserfalle am Stadtrand

Kintampo ist eine Stadt in der Bono East Region im westafrikanischen Staat Ghana.

Beschreibung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kintampo war die Hauptstadt des ehemaligen Kintampo Districts und ist heute die Hauptstadt des 2004 neu aufgeteilten Distrikts Kintampo North. Sie hatte im Jahr 2010 42.957 Einwohner.[1] Am nördlichen Stadtrand befinden sich die Kintampo Wasserfalle.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kintampo ist als Ausgrabungsort einer alten westafrikanischen Kultur, der Kintampo-Kultur bekannt geworden.

Bildung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kintampo beherbergt einen Campus der University for Development Studies mit der Fakultät für Landwirtschaft.

Wirtschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In Kintampo hat die Ghana Commercial Bank Ltd. eine Filiale eröffnet ebenso wie die Kintampo Rural Bank.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. City Population

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]