Kirsche & Co.

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Kirsche & Co. ist eine deutsche Rockband aus der Umgebung von Erfurt.

Kirsche & Co. entstand aus der DDR-Vorwende-Band Pasch. Andreas „Kirsche“ Kirchner (Sänger) und Klaus Müller von Baczko (Gitarrist) verließen 1987 Pasch und formierten Kirsche & Co. Seitdem spielen Kirsche & Co. in fast unveränderter Besetzung.

Besetzung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Andreas „Kirsche“ Kirchner: Gesang, Texte, Kompositionen
  • Klaus Müller von Baczko: Gitarre, Kompositionen
  • Olaf „Otto“ Köhler: Schlagzeug
  • Mario Zink: Bassgitarre
  • (Ralf „Zappa“ Iben: Piano/Keyboard)

In den frühen Jahren von Kirsche & Co. gehörten zur Besetzung:

  • Udo Hemmann: Bassgitarre
  • Uwe Hofmann: Schlagzeug
  • Thomas Tröster: Schlagzeug
  • Larry Hillert: Schlagzeug

Auftritte als Junimond[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gelegentlich treten Kirsche & Co. unter dem Namen Junimond als Rio-Reiser-Gedächtnis-Band auf. Bei diesen Veranstaltungen spielt die Band überwiegend Lieder von Ton Steine Scherben bzw. Rio Reiser. Die Stimme von Andreas Kirchner hat große Ähnlichkeit mit der Rio Reisers.

Diskografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Dann ist es soweit (1991)
  • Herz aus Stein (1994)
  • Ihr könnt mich mal (1996)
  • Wir war´n das Volk (Live 1987–90) (1997)
  • Neuland (1998)
  • Vogelfrei (1998)
  • Tabu (2003)
  • Crazy People (2006), Live Open-Air Oettersdorf 2006 und neuer Song
  • Komm an Bord (2007, DVD)
  • Schluss mit lustig (2008)
  • Heimatlos (2009)
  • Live in Fresenhagen (2010)
  • Bessere Zeiten (2013)
  • Frei bist du nie (2017)

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]