Kleothera

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Kleothera (griechisch Κλεοθήρα) ist in der griechischen Mythologie die Tochter von Pandareos und Harmothoë. Nach dem Tod des Vaters wurde sie zusammen mit ihrer Schwester Merope unter anderem von Aphrodite und Athene aufgezogen. Sie wurde von den Harpyien geraubt und arbeitete fortan für die Erinyen als Dienerin.

Quellen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]