Kopulation

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Kopulation (von lateinisch copulare ‚zusammenfügen‘) steht für:

  • Geschlechtsakt bei Tieren, siehe Begattung
  • Geschlechtsakt von Menschen, siehe Geschlechtsverkehr
  • Gametenkopulation, die Verschmelzung von Eizelle und Spermium, siehe Befruchtung
  • Zellkopulation bei Einzellern, siehe Cytogamie
  • Kopulation (Gehölze), ein Verfahren der Veredelung von Gehölzen
  • Copulation (veraltete Schreibweise), die Erklärung von zwei Personen zu „Mann und Frau“, siehe Trauschein


Siehe auch:

WiktionaryWiktionary: Kopulation – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen