Koreatown

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Koreatown in Manhattan, 2009

Mit dem englischen Begriff Koreatown bezeichnet man Stadtviertel außerhalb Koreas, in denen überwiegend Menschen mit koreanischer Abstammung leben und arbeiten.

Koreatowns weltweit[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Deutschland[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kanada[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Japan[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Polen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

USA[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Koreatowns – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Jenseits von Gangnam Style – Koreaner in Deutschland, Focus, 19. April 2013