Krupá (Fluss)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Krupá
Krupá in Staré Město

Krupá in Staré Město

Daten
Lage Olomoucký kraj, Tschechien
Flusssystem Donau
Abfluss über March → Donau → Schwarzes Meer
Quelle am Chlupenkovec im Glatzer Schneegebirge
50° 13′ 11″ N, 16° 56′ 46″ O
Quellhöhe 953 m n.m.
Mündung oberhalb Hanušovice in die MarchKoordinaten: 50° 5′ 17″ N, 16° 55′ 11″ O
50° 5′ 17″ N, 16° 55′ 11″ O
Mündungshöhe 413 m n.m.
Höhenunterschied 540 m
Sohlgefälle 28 ‰
Länge 19,2 km
Einzugsgebiet 112,5 km²
Abfluss MQ
2,02 m³/s
Kleinstädte Staré Město
Mündung der Krupá in die March

Mündung der Krupá in die March

Die Krupá (deutsch Graupa) ist ein linker Nebenfluss der March in Tschechien.

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Krupá entspringt im Glatzer Schneegebirge am Westhang des Chlupenkovec (Rauschbeerhübel, 980 m) und fließt durch den Schwarzen Graben zunächst westwärts. Unterhalb des Platzenberger Passes (Kladské sedlo / Przełęcz Płoszczyna) fließt ein vom Rykowisko (Wolfsberg) kommender rechter Quellbach zu. Danach führt der Lauf in südliche Richtung über Seninka, Nová Seninka, Nový Rumburk, Květná, Staré Město bis Vysoké Žibřidovice. Hier bildet die Krupá ein enges felsiges Tal und mündet zwischen Žleb und Hanušovice unterhalb des Ptáčník (Vogelstein, 645 m) nach 19,2 Kilometern bei der Bahnstation Hanušovice zastávka in die March.

Die Bahnstrecke Hanušovice–Staré Měst führt zwischen Hanušovice zastávka und Staré Město durch das Tal des Flusses.

Zuflüsse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Zrcadlový potok (r), Nová Seninka
  • Stříbrnický potok (Steinbach) (r), Nový Rumburk
  • Kunčický potok (Blumenbach) (l), Květná
  • Vrbenský potok (Teltschbach) (l), Staré Město
  • Kozí potok (Zickenbach) (r), Staré Město
  • Hajmrlovský potok (Viebichbach) (l), Staré Město
  • Štěpánovský potok (r), oberhalb Chrastice
  • Chrastický potok (Heinzenbach) (r), bei Chrastice
  • Prudký potok (Schnellbach) (r), bei Vysoké Žibřidovice

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]