Kunstpreis der Großen Kreisstadt Radebeul

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Wappen der Stadt Radebeul

Die Große Kreisstadt Radebeul verleiht den Kunstpreis der Großen Kreisstadt Radebeul jährlich an einen oder zwei Künstler, Ensembles oder Kunstförderer beziehungsweise Kunstorganisatoren mit anerkannter Wirkung in den folgenden Genres:

Dabei müssen „[d]ie auszuzeichnenden Personen oder Ensembles […] in Radebeul ihren Lebens- oder Schaffensschwerpunkt haben oder Schöpfer bzw. Beförderer von Werken sein, die für Radebeul von künstlerischer Bedeutung sind“. Die Auszeichnung dient der „Pflege und Förderung von Leistungen zeitgenössischer Kunst“ in einer Region, die als Lößnitz bereits seit Jahrhunderten Wirkungs- und Wohnstätte zahlreicher Kunstschaffender ist.

Der seit 1998 vergebene Preis besteht aus einer Bronze-Plastik der in Radebeul und Jena ansässigen Bildhauerin Gabriele Reinemer mit einer Urkunde, begleitet von einer Dotierung in Höhe von 2.500 Euro. Er wurde zwischen 1998 und 2013 (mit einer Ausnahme) jährlich durch den Oberbürgermeister der Stadt Radebeul vergeben. Vorläufer war ein schon zu DDR-Zeiten in unregelmäßiger Folge vergebener städtischer Kunstpreis.

Im Jahr 2012 wurde der Preis auf Beschlussfassung der Jury ausgesetzt, da nach ihrer Meinung eine freie, unbeeinflusste und kränkungsfreie Auswahl nicht mehr möglich war und Schaden vom Preis, den Preisträgern und Kandidaten abgewendet werden sollte. Als Grund wurde angegeben, dass im Frühjahr 2012 eine der möglichen Preisträgerinnen öffentlich gemacht worden war.[1]

Preisträger[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Städtischer Kunstpreis

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Radebeuler Amtsblatt 10/2012, S. 9.
  2. a b Helmuth Heinze: Laudationes. anlässlich der Verleihung des Kunstpreises der Großen Kreisstadt Radebeul an Gottfried Reinhardt und Helmut Raeder am 9. Oktober 2011 auf Schloss Wackerbarth. In: Vorschau & Rückblick; Monatsheft für Radebeul und Umgebung. Radebeuler Monatshefte e.V., November 2011, abgerufen am 1. November 2011.
  3. Radebeuler Amtsblatt 10/2016, S. 5.
  4. Verleihung des Kunstpreises der Großen Kreisstadt Radebeul 2018 an den Verleger, Autor und Kulturinitiator Jens Kuhbandner.