Kunststoffe (Zeitschrift)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Kunststoffe
Beschreibung Organ deutscher Kunststoff-Fachverbände
Fachgebiet Kunststofftechnik
Sprache deutsch
Verlag Carl Hanser Verlag (Deutschland)
Hauptsitz München
Erstausgabe 1911
Erscheinungsweise monatlich
Chefredakteur Karlhorst Klotz
Weblink kunststoffe.de
ISSN 0023-5563
ZDB 214691-5

Kunststoffe. Werkstoffe, Verarbeitung, Anwendung ist eine Fachzeitschrift für die deutsche Kunststoffindustrie.

Ihr Inhalt umfasst alle Bereiche der Kunststofftechnik (Erzeugung, Prüfung, Verarbeitung, Anwendung, Maschinen- und Werkzeugbau) sowie aktuelle Branchen- und Wirtschaftsinformationen. Die Zeitschrift erscheint monatlich im Carl Hanser Verlag, München. Kunststoffe ist Organ deutscher Kunststoff-Fachverbände. Unter dem Titel Kunststoffe international erscheint bei Hanser auch eine englischsprachige Ausgabe.

Begründet 1911 von Ernst Richard Escales gab der von ihm kreierte Zeitschriftentitel Kunststoffe im Laufe der Jahre dieser Werkstoffklasse im deutschsprachigen Raum den Namen.[1] In den meisten anderen Sprachen werden Kunststoffe aufgrund ihrer plastischen Eigenschaften als plastics (engl.), plastiques (fr.) oder plásticos (span.) bezeichnet.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Kunststoff bei Planet Wissen, abgerufen am 8. Oktober 2012.