Kurt Fricke (Historiker)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Kurt Fricke (* 1967 in Halle (Saale)) ist ein deutscher Historiker, Verlagslektor und Autor.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Fricke absolvierte eine Schlosserlehre und leistete den Militärdienst ab. Von 1989 bis 1995 studierte er Geschichte und Philosophie an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg mit dem Abschluss als Magister Artium. Anschließend war er zwei Jahre lang als Historiker freiberuflich tätig. 2000 wurde er mit einer Biographie des Schauspielers und Intendanten Heinrich George promoviert. Seit Herbst 2000 ist er als Lektor im Mitteldeutschen Verlag (Fach- und Sachbuch, Regionalia) tätig. Er verfasste verschiedene Veröffentlichungen zur deutschen Zeitgeschichte. Im November 2010 erschien sein Prosadebüt Der Flug der Wale mit Kurzgeschichten.[1]

Werke (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Die Justizvollzugsanstalt „Roter Ochse“ Halle/Saale 1933–1945. Eine Dokumentation. Hrsg. vom Ministerium des Innern des Landes Sachsen-Anhalt, Magdeburg 1997.
  • 25 Jahre Studentenclub „TURM“ Halle/Saale. 1973–1998. Hrsg. vom TURM e. V., Halle 1998.
  • Spiel am Abgrund. Heinrich George. Eine politische Biographie. Mitteldeutscher Verlag, Halle 2000, ISBN 3-89812-021-X.
  • Der Flug der Wale. Short Storys. Mitteldeutscher Verlag, Halle 2010, ISBN 978-3-89812-752-3.
  • Die Flanke von links – Inge von Wangenheim. In: Inge von Wangenheim: Die Entgleisung. Mitteldeutscher Verlag, Halle 2012, ISBN 978-3-89812-864-3, S. 303–336.
  • Im Untergrund. Short Storys. Mitteldeutscher Verlag, Halle 2012, ISBN 978-3-89812-874-2.
  • Mr. Edens Garten. Roman. Mitteldeutscher Verlag, Halle 2014, ISBN 978-3-95462-192-7.
  • »Gott bewahre die Stadt ferner aus Gnaden fuer allem Feuer-Schaden und andern Unglueck!« Zur Geschichte des Feuerlöschwesens in Halle (Saale) bis 1900. In: Jahrbuch für hallische Stadtgeschichte. Verlag Janos Stekovics, Halle 2014, ISBN 978-3-89923-331-5, S. 11–53.
  • Die Gaben der Götter. Short Storys. Mitteldeutscher Verlag, Halle 2015, ISBN 978-3-89812-416-4.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Kurzbiografie beim Mitteldeutschen Verlag