Lütticher Fuß

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Lütticher Fuß war ein belgisches Längenmaß mit zwei verschiedenen Werten. Es gehörte zu den älteren Maßen.

Allgemein teilte man das Längenmaß in

Den Fuß unterschied man in

  • St Lamberts Fuß für Flächenvermessungen
  • St. Huberts Fuß für Zimmer- und Maurerarbeiten
    • 1 St Huberts Fuß = 130,64 Pariser Linien = 0,294698 Meter

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Christian Noback, Friedrich Eduard Noback: Vollständiges Taschenbuch der Münz-, Maß- und Gewichtsverhältnisse. Band 1, F. A. Brockhaus, Leipzig 1851, S. 574.
  • Wilhelm Hoffmann: Allgemeine Enzyklopädie für Kaufleute, Fabrikanten, Geschäftsleute, oder vollständiges Wörterbuch über den Handel, die Fabriken, Manufakturen, Künste u. Gewerbe. Band 2, Verlag Otto Wigand, Leipzig 1848, S. 207.