La Chicana

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
La Chicana
La Chicana en los festejos por la Semana de Mayo (17981647236).jpg
Allgemeine Informationen
Genre(s) Tango
Gründung 1995
Website http://www.lachicanatango.com
Gründungsmitglieder
* Dolores Solá
Acho Estol
Juan Valverde
Aktuelle Besetzung
Leadgesang
Dolores Solá
Acho Estol
Osiris Rodríguez
Patricio „Tripa“ Bonfiglio
Federico Tellechea
Manuel Onís

La Chicana ist eine argentinische Tangoband. Die Band wurde 1995 in Buenos Aires von Dolores Solá, Acho Estol und Juan Valverde gegründet. Zu ihrem Repertoire gehören sowohl Stücke aus der frühen Zeit des Tangos als auch neue Kompositionen aus der Feder Estols.

Diskografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Ayer hoy era mañana (1997)
  • Un giro extraño (2000)
  • Tango agazapado (2004)
  • Canción llorada (Kompilation, 2005)
  • Lejos (2006)

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Knut Henkel: Wurzeln und Knochen, Tango primitivo von La Chicana, in: Neue Zürcher Zeitung vom 23. März 2007, S. 49

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]