Laibacher Schloss

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Das Laibacher Schloss
Innenhof

Das Laibacher Schloss (slowenisch Ljubljanski grad) ist ein Schlosskomplex über der Innenstadt von Ljubljana (deutsch Laibach), der Hauptstadt Sloweniens. Es ist ein wichtiges Wahrzeichen der Stadt. Ursprünglich eine mittelalterliche Festung, wurde das Laibacher Schloss wahrscheinlich im 11. Jahrhundert zum ersten Mal erbaut. Der heutige Grundriss des Schlosses entstand im 15. Jahrhundert, während die meisten Gebäude aus dem 16. und 17. Jahrhundert stammen. Das Schloss wurde zur Verteidigung und zu militärischen Zwecken verwendet und war ab der ersten Hälfte des 14. Jahrhunderts Sitz der Herren von Krain. Ab dem frühen 19. Jahrhundert wurde es für andere Zwecke genutzt und ist heute ein wichtiger kultureller Veranstaltungsort und eine bedeutende touristische Sehenswürdigkeit. Die Burg ist neben einem Drachen auf dem Stadtwappen von Ljubljana abgebildet.

Seit 2006 verbindet ein Schrägaufzug den Krekplatz (Krekov trg) in der Innenstadt von Ljubljana mit dem Schloss.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Ljubljana Castle – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Koordinaten: 46° 2′ 56,7″ N, 14° 30′ 31,2″ O