Langzeitstudie Mensch

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Seriendaten
Deutscher TitelLangzeitstudie Mensch
OriginaltitelPredict My Future: The Science of Us,
Why Am I? (Alternativtitel)
ProduktionslandNeuseeland
OriginalspracheEnglisch
Jahr2016
Produktions-
unternehmen
Razor Films
Länge45 Minuten
Episoden4
GenreDokumentation
ProduktionMark McNeill
Erstausstrahlung31. Mai 2016 auf Television New Zealand

Langzeitstudie Mensch (englischer Originaltitel: Predict My Future: The Science of Us) ist eine neuseeländische Dokumentarserie aus dem Jahr 2016.

Inhalt[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Serie beschäftigt sich mit der Langzeit-Kohortenstudie Dunedin Multidisciplinary Health and Development Study, bei der 1037 Menschen aus Dunedin, Neuseeland, seit ihrer Geburt in den Jahren 1972/73 regelmäßig untersucht werden.

Durch die Studie wurden neue Erkenntnisse in vielen wissenschaftlichen Bereichen gewonnen, unter anderem zu Atemwegs- und Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Sucht, Übergewicht, Geschlechtskrankheiten, Kriminalität und Intelligenz. Besonders in der als „Nature versus Nurture“ bezeichneten Debatte um die Anteile von Genetik (hier als englisch Nature für Natur bezeichnet) und Soziologie (hier als englisch Nurture für Erziehung, Ernährung, Pflege bezeichnet) in der Entstehung der menschlichen Persönlichkeit konnten wertvolle Erkenntnisse gewonnen werden.

Episoden[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nummer Deutscher Titel Englischer Titel Deutsche Erstausstrahlung Original-Erstausstrahlung
1 Die frühen Jahre The Eearly Years 17. Januar 2017 31. Mai 2016
2 Wenn Teenager vom Weg abkommen When Teens Run Off The Rails 24. Januar 2017 7. Juni 2016
3 Gene versus Umwelt When Genes Mix with the Wrong Environment 31. Januar 2017 14. Juni 2016
4 Schmutz macht gesund Dirt is Good, Dirt Poor is Bad 7. Februar 2017 21. Juni 2016

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]