Lansdowne River

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Lansdowne River

BW

Daten
Lage New South Wales, Australien
Flusssystem Manning River
Abfluss über Manning River → Tasmansee
Quelle Mount Gibraltar (Killabakh Nature Reserve)
31° 38′ 47″ S, 152° 25′ 23″ O
Quellhöhe 740 m[1]
Mündung Manning River (nördlicher Arm) südlich von CoopernookKoordinaten: 31° 51′ 34″ S, 152° 36′ 51″ O
31° 51′ 34″ S, 152° 36′ 51″ O
Mündungshöhe m[1]
Höhenunterschied 740 m
Länge 51 km[1]
Kleinstädte Lansdowne, Coopernook
Gemeinden Upper Lansdowne, Langley Vale

Der Lansdowne River ist ein Fluss im Osten des australischen Bundesstaates New South Wales.

Er entspringt an den Westhängen des Mount Gibraltar in der Killabakh Nature Reserve. Von dort fließt er nach Südosten und passiert den Coorabakh-Nationalpark an seiner Westseite. Bei Coopernook kreuzt er den Pacific Highway und mündet 3 km weiter südlich in den nördlichen Arm des Manning River.[1]

Am Mittellauf des Flusses liegt die Kleinstadt Lansdowne.[1]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b c d e Map of Lansdowne River, NSW. Bonzle.com