Lanzer See

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Lanzer See
Lanzer See.jpg
Lanzer See
Geographische Lage Kreis Herzogtum Lauenburg, Schleswig-Holstein
Zuflüsse wird „durchflossen“ vom Elbe-Lübeck-Kanal
Ufernaher Ort Basedow
Daten
Koordinaten 53° 25′ 1″ N, 10° 36′ 4″ OKoordinaten: 53° 25′ 1″ N, 10° 36′ 4″ O
Lanzer See (Schleswig-Holstein)
Lanzer See
Höhe über Meeresspiegel 8,55 m ü. NN
Fläche 19,5 ha
Maximale Tiefe 7 m
Mittlere Tiefe 3,5 m

Besonderheiten

Baggersee

Vorlage:Infobox See/Wartung/NACHWEIS-FLÄCHEVorlage:Infobox See/Wartung/NACHWEIS-MAX-TIEFEVorlage:Infobox See/Wartung/NACHWEIS-MED-TIEFE

Der Lanzer See liegt unweit von Basedow im Süden von Schleswig-Holstein (Kreis Herzogtum Lauenburg). Er ist bei km 55 mit dem westlich an ihm vorbeiführenden Elbe-Lübeck-Kanal verbunden.

Der Name des Sees geht auf die Gemeinde Lanze bei Basedow zurück.

Der See ist im Zuge eines Kiesabbaus entstanden (Baggersee) und befindet sich in Privateigentum. Am Seeufer liegt ein Campingplatz. Die kleine Insel im See darf aus Naturschutzgründen nicht betreten werden.

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Muuß, Petersen, König: Die Binnengewässer Schleswig-Holsteins. Wachholtz-Verlag, Neumünster 1973

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Lanzer See – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien