Largo do Chiado

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Largo do Chiado
Crest of Lisboa.svg
Platz in Lissabon
Largo do Chiado
Denkmal für den Dichter António Ribeiro, den «Chiado»
Basisdaten
Ort Lissabon
Ortsteil Misericórdia
Santa Maria Maior
Hist. Namen Largo das Duas Igrejas
Praça do Loreto

Der Largo do Chiado ist ein Platz im Zentrum der portugiesischen Hauptstadt Lissabon. Er ist einer der zentralen Plätze des Stadtteils Chiado. Er stellt die Verbindung zwischen der Rua Garrett und der Praça Luís de Camões her und liegt in den Stadtgemeinden Misericórdia und Santa Maria Maior.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

An der Westseite des heutigen Platzes befanden sich die Türme der Portas de Santa Catarina der Fernandinischen Stadtbefestigung (Cerca Fernandina), die zwischen 1373 und 1375 errichtet wurden. Nach deren Abriss zwischen 1705 und 1707 wurde der Platz in seiner heutigen Form angelegt.

Allgemein wurde er lange Zeit als Largo das Duas Igrejas bezeichnet, nach den beiden Kirchen Loreto und Encarnação, die an der Nord- und Südseite des Platzes errichtet wurden. Von 1771 bis 1853 befand sich auf dem Platz der Chafariz do Loreto, der über die Galeria do Loreto mit dem Aqueduto das Águas Livres verbunden war. Ihn schmückte eine Neptunstatue, die heute im Zentrum des Largo de Dona Estefânia steht.

Auf Beschluss der Câmara Municipal von Lissabon erhielt der Platz am 19. Mai 1925 seinen heutigen Namen. 1929 wurde an der Westseite des Platzes ein Denkmal für den Dichter António Ribeiro (1520–1591) aufgestellt, der allgemein unter dem Namen «Chiado» bekannt ist.

Verkehrlich ist der Platz durch den U-Bahnhof Baixa-Chiado erschlossen, dessen westlicher Ausgang sich auf dem Platz befindet und zu dem vier Rolltreppen 45 Meter tief hinunterführen.


Bauten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nr. Funktion errichtet Beschreibung Bild
1–3 Edifício do Ramiro Leão
vor 1–3 Eingang zum U-Bahnhof Baixa-Chiado 1998
4–7
8 Palácio Ferreira Pinto Basto heute Sitz der Companhia de Seguros Mundial Confiança
vor 8 Denkmal für António Ribeiro 1929 Denkmal für António Ribeiro
9–12
13–15
ohne Nr. Igreja de Nossa Senhora da Encarnação Igreja de Nossa Senhora da Encarnação
ohne Nr. Igreja do Loreto (Igreja dos Italianos) Igreja do Loreto
16–23
24–25 Casa Havaneza

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Largo do Chiado (Lissabon) – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Koordinaten: 38° 42′ 38″ N, 9° 8′ 33″ W