Lattepanda

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Lattepanda ist ein Einplatinencomputer, der vom chinesischen Unternehmen DFRobot entwickelt wurde. Ziel war ein 45--Computer mit Windows-10-Kompatibilität.

Hintergrund[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Projektfinanzierung fand über die Plattform Kickstarter vom 2. Dezember 2015 bis 16. Januar 2016 statt. Das Kampagnenziel von 100.000 ₤ wurde übertroffen und schloss mit 442.736 £ von insgesamt 4.060 Unterstützern ab.[1]

Hardware[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die zwei Versionen des Lattepanda besitzen folgende Eigenschaften:

Standardversion Enhanced
Preis in US$ 109[2] 139[3]
CPU
Typ Intel Atom x5-Z8300
Befehlssatz AMD64, i386, x86
Kerne 4
Threads 4
Takt 1,44 GHz[4]
Architektur Intel Cherry Trail
GPU Typ Intel Gen8 1080p60 HEVC decode, H.264, VP8
Videoausgabe HDMI
Arbeitsspeicher in MB 2048 4096
Nicht-flüchtiger Speicher 32 GB & SD-Kartenleser 64 GB & SD-Kartenleser
USB-Anschlüsse 2 × USB 2.0 / 1 × USB 3.0
Netzwerk 10/100-MBit-Ethernet

Leistungsaufnahme[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Netzversorgung findet über Micro USB statt, das nicht im Lieferumfang befindliche Netzteil muss dabei mindestens 2 Ampere liefern können.[5]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Lattepanda Kickstarter Kampagne. kickstarter.com, abgerufen am 12. Juni 2016 (englisch).
  2. LattePanda 2G/32GB with Win10 product key. dfrobot.com, abgerufen am 12. Juni 2016 (englisch).
  3. LattePanda 4G/64GB with Win10 product key. dfrobot.com, abgerufen am 12. Juni 2016 (englisch).
  4. Intel ARK Intel® Atom™ x5-Z8300 Processor (2M Cache, up to 1.84 GHz)
  5. Getting started - Power on your LattePanda. lattepanda.com, abgerufen am 12. Juni 2016 (englisch).