LeTourneau L-2350

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der LeTourneau L-2350 ist ein Radlader und im Moment (2013) der größte der Welt. Er wird im Tagebau der Triton North Rochelle Mine im US-amerikanischen Gillette eingesetzt. Die LeTourneau-Maschinen werden dieselelektrisch angetrieben, was eine Besonderheit für Radlader darstellt.[1][2][3][4][5]

Der LeTourneau L-2350 hat bei einem Einsatzgewicht von 262 t eine Nutzlast von 72,574 t. Die Motorleistung beträgt 2300 PS und der standardmäßige Schaufelinhalt 40,52 m³.

Technische Daten[Bearbeiten]

  • Marke: LeTourneau
  • Modell: L-2350
  • Hersteller: LeTourneau Inc. LeTourneau wurde im Mai 2011 für 1,1 Mrd. $ von Joy Global erworben.[6][7]
  • Produktionszeitraum: ab 2000
  • Motoren: 16-Zylinder-Turbodiesel mit 65 Litern Hubraum (2300 PS) oder 16-Zylinder-turbodiesel mit 60 Litern Hubraum
  • Kraftstofftank: 3974 l
  • Geschwindigkeit: 0-19,31 km/h (vorwärts und rückwärts)
  • Radstand: 7,88 m
  • Reifen: 70/70-57 SRG DT (Durchmesser 4 m)
  • Länge: 19,87 m
  • Breite: 6,76 m
  • Höhe: 6,71 m
  • Nutzlast: 73 t
  • Einsatzgewicht: 263 t
  • Schaufelvolumen: 45 m³
  • Lenkung: Knicklenkung
  • Preis: 1,5 Mio USD (2012)

Siehe auch[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. L-2350. Generation2. LeTourneau, abgerufen am 26. November 2013 (PDF; 615 kB, englisch, Datenblatt).
  2. LeTourneau mining products
  3. L-2350 spec
  4. http://www.mining-power.de/l-2350/l-2350.html
  5. https://en.wikipedia.org/wiki/LeTourneau_L-2350
  6. http://www.mining-technology.com/features/featureloading-big---the-worlds-biggest-front-end-wheel-loaders-4386084/
  7. Joy Global Investorenseite, abgerufen am 7. April 2015

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Radlader – Sammlung von Bildern