Legend of the Liquid Sword

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Legend of the Liquid Sword
Studioalbum von GZA
Veröffentlichung 2002
Label MCA Records und Universal Music Group
Format CD
Genre Hip-Hop
Anzahl der Titel 15
Laufzeit 50:32

Produktion

Chronologie
Beneath the Surface
(1999)
Legend of the Liquid Sword Grandmasters
(2005)

Legend of the Liquid Sword ist das vierte Studioalbum des US-amerikanischen Rappers GZA. Es erschien am 10. Dezember 2002 über die Labels MCA Records und Universal Music Group.

Titelliste[Bearbeiten]

  1. Intro (mit Young Justice) – 0:42
  2. AutoBio – 3:54
  3. Did Ya Say That? – 3:54
  4. Silent (mit Ghostface Killah und Streetlife) – 2:41
  5. Knock, Knock – 3:34
  6. Stay In Line (mit Santi White) – 4:02
  7. Animal Planet – 4:16
  8. Fam (Members Only) (mit Masta Killa und RZA) – 4:10
  9. Legend of the Liquid Sword (mit Anthony Allen) – 3:37
  10. Fame – 3:45
  11. Highway Robbery (mit Governor Two's) – 4:00
  12. Luminal – 2:59
  13. Sparring Minds (mit Inspectah Deck) – 2:48
  14. Rough Cut (mit 12 O'Clock, Armel und Prodigal Sunn) – 3:05
  15. Uncut Material – 2:58

Rezeption[Bearbeiten]

Charts[Bearbeiten]

Legend of the Liquid Sword erreichte Platz 75 der Billboard 200. Es konnte sich sieben Wochen in den US-amerikanischen Album-Charts halten.[1]

Kritik[Bearbeiten]

Die deutsche E-Zine Laut.de bewertete Legend of the Liquid Sword mit vier von möglichen fünf Punkten. Aus Sicht des Redakteurs Stefan Johannesberg bewege sich GZA lyrisch auf „hohem Niveau“. Dabei seien „weniger inhaltsschwangere Themen eines Nas oder Krs-One“ die Passion des Rappers, sondern „komplexe Wortspielereien in Sachen Battle-Texte“. Musikalisch weise Legend of the Liquid Swordeher Parallelen“ zu GZAs Album Beneath The Surface als zu Liquid Swords auf. Bei den Produktionen handele es sich um „klare, fast zu glatt produzierte Beats“, die „modern arrangierte[…] Soul-Samples im Synthie-Gewande“ enthalten. Die mit Ausnahme eines Stücks fehlende Mitarbeit von RZA sei negativ spürbar.[2]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Billboard.com: GZA. Abgerufen am 6. Juli 2013.
  2. Laut.de: Kein Gefluche, keine Waffen, kein Sex. Abgerufen am 7. Juli 2013.