Leichtathletik-U18-Europameisterschaften 2020

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
3. Leichtathletik-U18-Europameisterschaften
Stadt Italien Rieti, Italien
Stadion im Stadio Raul Guidobaldi
Chronik
U18-EM 2018 U18-EM 2022

Die 3. Leichtathletik-U18-Europameisterschaften sollten ursprünglich vom 16. bis 19. Juli 2020 in der italienischen Stadt Rieti stattfinden. Am 23. April 2016 hatte sich die European Athletic Association (EAA) auf ihrem Council Meeting in Amsterdam für Rieti als Ausrichter entschieden.[1] Am 8. Mai 2020 gab die EAA bekannt, dass wegen der Covid-19-Pandemie die Europameisterschaften auf 2021 verschoben werden, ohne jedoch den neuen Termin zu nennen.[2] Ende Oktober veröffentlichte die EAA, dass die EM für den 26. bis 29. August 2021 geplant ist.[3] Schließlich wurden sie wegen der anhaltenden COVID-19-Pandemie Anfang April 2021 abgesagt.[4]

Die Wettkämpfe hätten die alleinige Qualifikation für die 4. Olympischen Jugendspiele 2022 sein können, sofern diese Praxis etabliert wird.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Glasgow to host 2019 European Athletics Indoor Championships, auf: athleticsweekly.com, vom 23. April 2016, abgerufen 31. Januar 2018
  2. European Athletics U18 Championships confirmed for Rieti in 2021, auf: european-athletics.org, vom 8. Mai 2020, abgerufen 9. Mai 2020
  3. for European Athletics U18 Championships published, auf: european-athletics.org, vom 29. Oktober 2020, abgerufen 30. Oktober 2020
  4. : U18-Europameisterschaften 2021 in Rieti abgesagt, Nachwuchs, auf: leichtathletik.de, vom 2 April 2021, abgerufen 3. April 2021