Leistungsprüfungsordnung

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Bei der Leistungs-Prüfungs-Ordnung (LPO) handelt es sich um das offizielle Regelwerk für nationale Turniere im Reit-, Fahr- und Voltigiersport in Deutschland. Sie dient der Durchführung von Leistungsprüfungen mit dem Zweck, die genannten Sportarten sowie die Deutsche Pferdezucht und -haltung zu fördern. Herausgeber der LPO ist die Deutsche Reiterliche Vereinigung (FN). Die LPO ist verbindlich für alle natürlichen und juristischen Personen, die Leistungsprüfungen oder Pferdeleistungsprüfungen vorbereiten, beaufsichtigen, durchführen und daran teilnehmen, sofern sie in der FN zusammengeschlossen sind.[1]

Um den nationalen und internationalen Entwicklungen im Turniersport gerecht zu werden, wird die LPO in vierjährlichem Turnus gemeinsam von der Abteilung Turniersport der FN und den Landesverbänden überarbeitet. Die aktuelle Version gilt seit dem 1. Januar 2013. Zwischenzeitliche Neuerungen und Klarstellungen erscheinen in Kalenderveröffentlichungen.[2]

Seit 2008 sind die Anforderungen für das Voltigieren aus der LPO herausgelöst und werden in einem separaten Werk, dem FN-Aufgabenheft Voltigieren, veröffentlicht. Für den Reit- und Fahrsport gibt es ebenfalls Aufgabenhefte, welche die LPO ergänzen.[3]

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Deutsche Reiterliche Vereinigung e. V.: Leistungs-Prüfungs-Ordnung. FNverlag, Warendorf 2012. ISBN 978-3-88542-440-6.
  • Deutsche Reiterliche Vereinigung e. V.: Aufgabenheft Voltigieren (Ausgabe 2012). Anforderungen und Kriterien im Deutschen Turniersport gem. LPO (Nationale Aufgaben). FNverlag, Warendorf 2012, ISBN 978-3-88542-761-2.
  • Deutsche Reiterliche Vereinigung e. V.: Aufgabenheft Reiten 2006 – Nationale Aufgaben – (inkl. Änderungen zum 1. Januar 2008). FN-Verlag, Warendorf 2008, ISBN 978-3-88542-497-0.
  • Deutsche Reiterliche Vereinigung e. V.: Aufgabenheft – Reiten – Internationale Aufgaben. Anforderungen und Kriterien im deutschen Turniersport gemäß LPO. FNverlag, Warendorf 2009, ISBN 978-3-88542-499-4.
  • Deutsche Reiterliche Vereinigung e. V.: Aufgabenheft 2006 – Fahren – Nationale und Internationale Aufgaben. FNverlag, Warendorf 2012, ISBN 978-3-88542-763-6.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Deutsche Reiterliche Vereinigung: Leistungs-Prüfungs-Ordnung. 2007, S. 17
  2. Deutsche Reiterliche Vereinigung: FN - Sport - Regelwerke - Leistungs-Prüfungs-Ordnung (LPO) (letzter Abruf: 19. August 2013)
  3. Deutsche Reiterliche Vereinigung: Aufgabenhefte Reiten, Fahren und Voltigieren - Ergänzung zur Leistungs-Prüfungs-Ordnung (LPO) (letzter Abruf: 19. August 2013)