Leona Paraminski

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Leona Paraminski (* 22. August 1979 in Zagreb), ist eine kroatische Film-, Theater- und Fernseh-Schauspielerin.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Paraminski hat 2001 ihren Abschluss an der Zagreber "Akademie für dramatische Künste" (kroatisch: „Akademija dramske umjetnosti“) gemacht. Ihre erste Rolle hatte sie bereits 1999 in dem Film „Madonna“ von Neven Hitrec. 2002 gewann sie den „Golden Arena“ in der Kategorie beste weibliche Hauptdarstellerin für Ihre Rolle in dem Film „Prezimiti u Riju“ von Davor Žmegač.[1]

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Fernsehen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 2004: Osvajanja Ljudevita Posavca
  • 2007: Obični ljudi
  • 2008: Dobre namjere
  • 2010: Najbolje godine
  • 2011: Loza

Kinofilme[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 1999: Četverored
  • 1999: Bogorodica
  • 2000: Nebo, sateliti
  • 2000: Najmanji čovjek na svijetu
  • 2000: Vinko na krovu
  • 2001: Polagana predaja
  • 2002: Prezimiti u Riju
  • 2002: Suša
  • 2003: Leti, leti
  • 2003: Ispod crte
  • 2004: Seks, piće i krvoproliće
  • 2004: Družba Isusova
  • 2005: Mrtvi kutovi
  • 2005: Pod vedrim nebom
  • 2007: Pravo čudo
  • 2009: Tulum

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. [1], IMDB, 8. Juli 2011