Lesja Kalytowska

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Lesja Kalytowska Straßenradsport
Lesja Kalytowska (2. von rechts) als Dritte der U23-Europameisterschaft 2008
Zur Person
Geburtsdatum 23. Februar 1988
Nation UkraineUkraine Ukraine
Disziplin Straße / Bahn (Ausdauer)
Wichtigste Erfolge
Olympische Spiele
2008 Bronze – Einerverfolgung
Letzte Aktualisierung: 22. Februar 2017

Lesja Kalytowska (ukrainisch Леся Калитовська, engl. Transkription Lesya Kalytovska; * 23. Februar 1988 in Oblast Lwiw) ist eine ehemalige ukrainische Radrennfahrerin. Ihre Spezialdisziplinen waren Einer- und Mannschaftsverfolgung.

Sportliche Laufbahn[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ab 2005 war Kalytowska international erfolgreich, auf der Bahn wie auf der Straße. 2005 und 2006 wurde sie Junioren-Weltmeisterin sowie -Europameisterin in der Einerverfolgung, 2007 nochmals Europameisterin in der Verfolgung. Im Einzelzeitfahren belegte sie bei den Junioren-Europameisterschaften 2005 Platz drei. Seitdem stand sie viele Male bei internationalen und nationalen Wettbewerben auf dem Podium.

2007 wurde Lesja Kalytowska ukrainische Meisterin im Einzelzeitfahren. Bei den UCI-Bahn-Weltmeisterschaften 2008 in Manchester wurde sie Vize-Weltmeisterin in der Mannschaftsverfolgung, gemeinsam mit Switlana Haljuk und Ljubow Schulika. Im selben Jahr errang sie bei den Olympischen Spielen in Peking die Bronzemedaille in der Einerverfolgung; im Punktefahren wurde sie Fünfte.

2012 startete Kalytowska bei den Olympischen Spielen in London und belegte gemeinsam mit Jelysaweta Botschkarjowa und Switlana Haljuk Rang neun in der Mannschaftsverfolgung. Anschließend beendete sie ihre Radsportlaufbahn.

Erfolge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bahn[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

2005

  • Weltmeister Junioren-Weltmeisterin – Einerverfolgung
  • Europameister Junioren-Europameisterin – Einerverfolgung

2006

  • Europameister Junioren-Europameisterin – Einerverfolgung
  • Weltmeister Junioren-Weltmeisterin – Einerverfolgung

2007

2008

2010

  • Silber Europameisterschaft (U23) – Einzelzeitfahren

Straße[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

2005

  • Bronze Junioren-Europameisterschaft – Einzelzeitfahren

2006

  • Silber Junioren-Weltmeisterschaft – Einzelzeitfahren

2007

  • MaillotUcrania.PNG Ukrainische Meisterin – Einzelzeitfahren

2008

  • Silber Europameisterschaft (U23) – Straßenrennen
  • Bronze Europameisterschaft (U23) – Einzelzeitfahren

2010

  • Silber Europameisterschaft (U23) – Einzelzeitfahren

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]