1988

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Portal Geschichte | Portal Biografien | Aktuelle Ereignisse | Jahreskalender

| 19. Jahrhundert | 20. Jahrhundert | 21. Jahrhundert  
| 1950er | 1960er | 1970er | 1980er | 1990er | 2000er | 2010er  
◄◄ | | 1984 | 1985 | 1986 | 1987 | 1988 | 1989 | 1990 | 1991 | 1992 | | ►►

Staatsoberhäupter · Wahlen · Nekrolog · Literaturjahr · Filmjahr · Rundfunkjahr · Sportjahr

Georeferenzierung Karte mit allen verlinkten Seiten: OSM, Google oder Bing
1988
Ronald Reagan, George Bush und Michail Gorbatschow in New York
Michail Gorbatschow besucht New York.
Logp der Fußball-Europameisterschaft 1988
In Deutschland findet die Fußball-Europameisterschaft 1988 statt.
1988 in anderen Kalendern
Ab urbe condita 2741
Armenischer Kalender 1436–1437
Äthiopischer Kalender 1980–1981
Bahai-Kalender 144–145
Bengalischer Kalender 1394–1395
Berber-Kalender 2938
Buddhistischer Kalender 2532
Burmesischer Kalender 1350
Byzantinischer Kalender 7496–7497
Chinesischer Kalender
 – Ära 4684–4685 oder
4624–4625
 – 60-Jahre-Zyklus

Feuer-Hase (丁卯, 4)–
Erde-Drache (戊辰, 5)

Französischer
Revolutionskalender
CXCVICXCVII
196–197
Hebräischer Kalender 5748–5749
Hindu-Kalender
 – Vikram Sambat 2044–2045
 – Shaka Samvat 1910–1911
Iranischer Kalender 1366–1367
Islamischer Kalender 1408–1409
Japanischer Kalender
 – Nengō (Ära): Shōwa 63
 – Kōki 2648
Koptischer Kalender 1704–1705
Koreanischer Kalender
 – Dangun-Ära 4321
 – Juche-Ära 77
Minguo-Kalender 77
Seleukidischer Kalender 2299–2300
Thai-Solar-Kalender 2531

Jahreswidmung[Bearbeiten]

Ereignisse[Bearbeiten]

Politik und Weltgeschehen[Bearbeiten]

Ceaușescu 1988 auf Staatsbesuch bei Erich Honecker in Ost-Berlin
  • Südafrika erklärt sich im Rahmen eines UNO-Friedensvertrages dazu bereit, die Besatzung Namibias aufzugeben.

Wirtschaft[Bearbeiten]

Wissenschaft und Technik[Bearbeiten]

Religion[Bearbeiten]

Kultur und Gesellschaft[Bearbeiten]

Beschädigt: Dürers Paumgartner Altar
1988: Mahnmal gegen Krieg und Faschismus

Sport[Bearbeiten]

Feuerwerk in Seoul zur Abschlussfeier

Katastrophen[Bearbeiten]

Kleinere Unglücksfälle sind in den Unterartikeln von Katastrophe aufgeführt.

Geboren[Bearbeiten]

Januar[Bearbeiten]

Leigh Broxham

Februar[Bearbeiten]

Ángel Di María
Rihanna
Lena Gercke

März[Bearbeiten]

Matthew Mitcham
Jessie J

April[Bearbeiten]

Haley Joel Osment

Mai[Bearbeiten]

Adele
Karoline Teska

Juni[Bearbeiten]

Jessica Mager
Éver Maximiliano David Banega

Juli[Bearbeiten]

Julianne Hough

August[Bearbeiten]

Leah Pipes
Robert Lewandowski
Rupert Grint

September[Bearbeiten]

Simona de Silvestro

mini|hochkant|Katrina Bowden

Oktober[Bearbeiten]

Bahar Kızıl
Mesut Özil

November[Bearbeiten]

Dezember[Bearbeiten]

Emily Browning
Vanessa Hudgens

Datum unbekannt[Bearbeiten]

Gestorben[Bearbeiten]

Hauptartikel: Nekrolog 1988

Januar[Bearbeiten]

Trevor Howard
Klaus Fuchs

Februar[Bearbeiten]

März[Bearbeiten]

Kurt Georg Kiesinger

April[Bearbeiten]

Pierre Desproges

Mai[Bearbeiten]

Juni[Bearbeiten]

Hillel Slovak

Juli[Bearbeiten]

Brigitte Horney

August[Bearbeiten]

September[Bearbeiten]

Oktober[Bearbeiten]

Franz Josef Strauß, 1982

November[Bearbeiten]

Miki Takeo

Dezember[Bearbeiten]

Klaus-Joachim Zülch

Datum unbekannt[Bearbeiten]

Nobelpreise[Bearbeiten]

Leon M. Lederman

Musik[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: 1988 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien