Letty Aronson

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Letty Aronson (* 1943 in New York City als Ellen Konigsberg) ist eine US-amerikanische Filmproduzentin.

Leben[Bearbeiten]

Aronson studierte am Brooklyn College und an der New York University.

Sie ist die jüngere Schwester von Woody Allen und seit 1994 als Produzentin bzw. ausführende Produzentin an der Mehrzahl seiner Filme beteiligt. Sie stammt aus einer jüdischen Familie; ihre Großeltern kamen aus Russland und Österreich.[1] Ihren bisher größten Erfolg feierte sie 2012 mit dem Film Midnight in Paris, für den sie unter anderem für einen Oscar nominiert wurde.

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten]

Auszeichnungen[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Letty Aronson bei Combosaurus.com