Libreria Editrice Vaticana

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Libreria Editrice Vaticana (engl.: Vatican Publishing House, lat.: Officina libraria editoria Vaticana) ist die Vatikanische Verlagsbuchhandlung. Buchhandlung und -verlag entstanden 1926 aus der Druckerei des Vatikans heraus. Eine wesentliche Hauptaufgabe sind der Verlag und Vertrieb von amtlichen Akten und Dokumenten des Papstes und des Heiligen Stuhls. Daneben verlegt die Verlagsbuchhandlung aber auch zahlreiche archivalische, wissenschaftliche und sonstige Publikationen von Kurien- und Vatikanmitarbeitern und mit dem Vatikan oder seinen Einrichtungen verbundenen Autoren.

1984 wurde die Buchhandlung am Petersplatz eröffnet und 2005 in Libreria Internazionale Giovanni Paolo II umbenannt. Über 450.000 Besucher hat die Buchhandlung pro Jahr (Stand: 20. Januar 2012).[1]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. @1@2Vorlage:Toter Link/www.vatican.va Seite nicht mehr abrufbar; Suche in Webarchiven: „Libreria Internazionale Giovanni Paolo II“.