Liste der Baudenkmäler in Schöppingen

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Schildförmige Denkmalplakette des Landes Nordrhein-Westfalen mit Wappen des Landes Nordrhein-Westfalen, darüber in Großbuchstaben der Schriftzug „Denkmal“, oben links und rechts sowie unten mittig ein Nagel.

Die Liste der Baudenkmäler in Schöppingen enthält die denkmalgeschützten Bauwerke auf dem Gebiet der Gemeinde Schöppingen im Kreis Borken in Nordrhein-Westfalen (Stand: Juli 2021). Diese Baudenkmäler sind in der Denkmalliste der Gemeinde Schöppingen eingetragen; Grundlage für die Aufnahme ist das Denkmalschutzgesetz Nordrhein-Westfalen (DSchG NRW).

Bild Bezeichnung Lage Beschreibung Bauzeit Eingetragen
seit
Denkmal-
nummer
Katholische Kapelle - St. Antonius Abt.
weitere Bilder
Katholische Kapelle - St. Antonius Abt. Gemen 56
Karte
Dorfkirche im Ortsteil Gemen 1922 11.02.1985 1


Katholische Pfarrkirche St. Brictius
weitere Bilder
Katholische Pfarrkirche St. Brictius Kirchplatz 3
Karte
Pfarrkirche im Ortsteil Schöppingen 11.02.1985 2


Westturm der kath. Pfarrkirche Mariae Geburt
weitere Bilder
Westturm der kath. Pfarrkirche Mariae Geburt Marienplatz 3
Karte
Pfarrkirche im Ortsteil Eggerode 11.02.1985 3


Kapelle auf dem Schöppinger Berg Sallbreite 1 Andachtsstätte 11.02.1985 4


Wallfahrtskapelle zur Mutter Gottes
weitere Bilder
Wallfahrtskapelle zur Mutter Gottes Marienplatz 3
Karte
Kapelle im Ortsteil Eggerode 1843/1844 11.02.1985 5


BW Bildstock von 1716 – Darstellung: Pieta Kirchplatz 3
Karte
1716 11.02.1985 6


Sandsteinfigur „Heiliger Brictius“ unterhalb der St. Brictius Pfarrkirche Sandsteinfigur „Heiliger Brictius“ unterhalb der St. Brictius Pfarrkirche Kirchplatz 3
Karte
2. Hälfte 19. Jh. 11.02.1985 7


St. Antonius-Haus St. Antonius-Haus Antoniusplatz 1-9
Karte
ehem. Krankenhaus – Altenwohn und Pflegeheim 1880/1890 11.02.1985 8


BW Pfarrhaus Kirchplatz 7
Karte
Pfarrgemeinde St. Brictius 1. Hälfte 19. Jh. 11.02.1985 9


BW Marienbrunnen - Ziehbrunnen aus der Barockzeit Ecke Gildestr. / Vechtestr. im Ortsteil Eggerode
Karte
11.02.1985 10


Alte Küsterei am Kirchplatz der St. Brictius Pfarrkirche Alte Küsterei am Kirchplatz der St. Brictius Pfarrkirche Kirchplatz 5
Karte
Begegnungsstätte 1. Hälfte 19. Jh. 11.02.1985 11


BW Ehemalige Kaplanei am Kirchplatz der St. Brictius Pfarrkirche Kirchplatz 6
Karte
Wohnhaus 11.02.1985 12


Jüdischer Friedhof Unten am Krümmling in der Bauerschaft Ebbinghoff 11.02.1985 13
Wikidata


BW Bildstock – Fronleichnamstation am Ostgiebel des Alten Rathauses
Karte
2. Hälfte 18. Jh. 11.02.1985 14


BW Kleiner Schutzengel, Sandsteinskulptur Am Isinglau, Ortsrand
Karte
Ende 18. Jh. 11.02.1985 15


BW Kreuzigungsgruppe von 1732 Bauerschaft Ebbinghoff, Nähe Hof Krafeld
Karte
1732 11.02.1985 16


BW Hochkreuz von 1863, Sandsteinkruzifixus Friedhof Steinfurter Straße
Karte
1863 11.02.1985 17


„Altes Rathaus“ „Altes Rathaus“ Hauptstraße 29
Karte
Renaissance-Rathaus 1582/1583 11.02.1985 18


BW Ehem. Schule Kirchplatz 4
Karte
Nutzung als Kindergarten 1. Hälfte des 19. Jh. 11.02.1985 19


Stockumer Kapelle Stockumer Kapelle Laurenzkamp, Nähe Brüningmühle an der L 570 Laurenzkamp 1707 11.02.1985 20


BW Hofkapelle (Pestkapelle) Bauerschaft Heven Nr. 48
Karte
1707 11.02.1985 21


Hofkapelle (Pestkapelle) Burkamp – Eggerode, Kirchspiel 2 1890/1900 11.02.1985 22


BW Heiligenhäuschen mit Herz-Jesu-Figur Bauerschaft Heven – in der Wieske
Karte
1914 11.02.1985 23


BW Heiligenhäuschen mit der „schönen Madonna“ Bauerschaft Heven
Karte
1897 11.02.1985 24


BW Heiligenhäuschen mit Figur des Hl. Antonius Kirchspiel im OT Eggerode (gegenüber Sportanlage)
Karte
1890 11.02.1985 25


BW Heiligenhäuschen (Figur der Maria) Bauerschaft Ramsberg
Karte
1896 11.02.1985 26


BW Heiligenhäuschen (Figur des segnenden Christus) Bauerschaft Ramsberg
Karte
1900/1910 11.02.1985 27


BW Bildstock („Pieta“ u. „Hl.Antonius“) Bauerschaft Gemen, Kreuzung L 570/574
Karte
Zweiseitiges Relief 1773 11.02.1985 28


Bildstock (Relief „Pieta“, Christus mit Dornenkrone) Bauerschaft Gemen 1758 11.02.1985 29


BW Bildstock (weibliche Hl. u. männlicher Hl.) Bauerschaft Gemen
Karte
seltener ikonographischer Typus 1738 11.02.1985 30


BW Bildstock („Pieta“) Bauerschaft Ramsberg
Karte
qualitätvoller Bildstock 1771 11.02.1985 31


BW Bildstock (Kreuztragung) Bauerschaft Heven
Karte
Bildwerk des Spätbarock 2. Hälfte des 18. Jh. 11.02.1985 32


BW Neugotischer Bildstock (Heilige Familie) Bauerschaft Heven
Karte
Andachtsstätte 1903 11.02.1985 33


BW Bildstock (Kreuzigungsszene) Ecke Hauptstraße/Lindenstraße
Karte
typischer westm. Bildstock 2. Hälfte des 18. Jh. 11.02.1985 34


BW Bildstock (Kopie) mit Rundbogenaufsatz 19. Jh., Relief 17. Jh. Bauerschaft Tinge
Karte
Andachtsstätte 11.02.1985 35


BW Sandsteinskulptur Hl. Antonius am Künstlerdorf, Hof der bildenden Kunst
Karte
Freiplastik 1792 11.02.1985 36


BW Heiliger Josef mit Christuskind Bauerschaft Heven
Karte
Andachtsstätte 1910 11.02.1985 37


BW Heiliger Josef mit Christuskind Ecke Rosenweg/Mühlenstiege
Karte
Andachtsstätte 1910 11.02.1985 38


BW Madonna (Maria mit Jesuskind) Bauerschaft Heven
Karte
Freiplastik 1922 11.02.1985 39


BW Marienstatue (Darstellung der Maria Immaculata) Bauerschaft Ramsberg, L 582 (Schlüters Busch)
Karte
Andachtsstätte 1890/1920 11.02.1985 40


BW Heiliger Johannes Nepomuk Bauerschaft Gemen
Karte
Unterlebensgroße Figur 19. Jh. 11.02.1985 41


Großer Schutzengel Großer Schutzengel Bauerschaft Tinge an der L 579, Ortsgrenze zu Horstmar
Karte
1913 11.02.1985 42


BW Hochkreuz – Sandsteinkruzifixus Bauerschaft Gemen
Karte
Andachtsstätte ca. 1900 11.02.1985 43


BW Sandstein-Kruzifixus, Dreinageltypus Bauerschaft Ramsberg
Karte
Andachtsstätte 1755 11.02.1985 44


Gaststätte „Brüningmühle“, Sandsteingebäude Gaststätte „Brüningmühle“, Sandsteingebäude Teil des ehemaligen Hauses Stockum, Nutzung als Gaststätte bez. 1710 01.04.1985 45


BW Gaststätte „Zum Rathaus“ Hauptstraße
Karte
giebelständiges Ziegelgebäude 1880 01.04.1985 46


BW Giebelständiger Ziegelbau Hauptstraße 58
Karte
Wohnhaus ca.18. Jh. 01.04.1985 47


BW Lourdes – Grotte mit „Lamm Gottes“ u. „Marienskulptur“ Andachtsstätte, Bauerschaft Tinge
Karte
1920 15.08.1985 49


BW Scheune auf Sandsteinpfeilern – Mäusescheune Bauerschaft Gemen
Karte
landwirtschaftliche Baukultur 15.08.1985 50


BW Speicher (Lagergebäude) Bauerschaft Heven
Karte
Fachwerkgebäude 1810 15.08.1985 52


BW Hofhaus (Natursteingebäude) Bauerschaft Heven
Karte
Bauernhaus ca. 1900 15.08.1985 53


BW Hofhaus (Natursteingebäude) Bauerschaft Tinge
Karte
Bauernhaus bez. 1898 15.08.1985 54


BW Speicher und Backhaus (Naturstein u. Fachwerk) Bauerschaft Tinge
Karte
Nutzung als Lagerraum bez. 1810 15.08.1985 55


BW Zweigeschossiger Speicher Bauerschaft Tinge
Karte
Lagerraum 1723 15.08.1985 56


BW Sandstein-Bildstock Bauerschaft Haverbeck
Karte
Schmerzhafte Mutter Gottes 1923 16.08.1985 57


BW Heiliger Josef mit Christuskind Bauerschaft Ramsberg
Karte
Andachtsstätte um 1900 16.08.1985 58


BW Fachwerkspeicher Bauerschaft Heven
Karte
Nutzung als Lagerraum bez. 1836 16.08.1985 59


BW Ehemaliges Ackerbürgerhaus, Ziegelgebäude Lindenstraße 17
Karte
Wohnhaus 1840/1850 16.08.1985 60


BW Fachwerkspeicher Bauerschaft Ramsberg
Karte
Nutzung als Lagerraum bez. 1788 16.08.1985 61


BW Mäusescheune auf Sandsteinpfeilern Bauerschaft Heven
Karte
Lagerraum 16.08.1985 62


Hofanlage an der Vechte Hofanlage mit Wohnhaus, Speicher, Fachwerkmühle und Mühlengebäude mit Anbau 16.08.1985 63


Wohnhaus (Hofanlage Schlüter) Natursteinbau, Nutzung als Wohnhaus bez. 1852 16.08.1985 63 a


Fachwerkmühle (Hofanlage Schlüter) Fachwerkmühle (Hofanlage Schlüter) Fachwerkgebäude, Nutzung als Wohnung um 1800 16.08.1985 63 c


Naturstein-Mühlengebäude (Hofanlage Schlüter) Natursteinbau, Nutzung als Lagerraum 19. Jhdt. 16.08.1985 63 d


BW Ackerbürgerhaus am Alten Rathaus Hauptstraße 33
Karte
Ziegelfachwerk-Wohnhaus 1850 16.08.1985 64


Brüningmühle an der Vechte Brüningmühle an der Vechte Massive Wassermühle, Nutzung als Wohnung 2. Hälfte des 19. Jh. 23.08.1985 65


Hofhaus und Tenne (ehem. Schulze Dorfkönig) Tenne von 1839 Wohnhaus v. 1903 jetzt Künstlerdorf (Hof der bildenden Kunst)
weitere Bilder
Hofhaus und Tenne (ehem. Schulze Dorfkönig)
Tenne von 1839
Wohnhaus v. 1903
jetzt Künstlerdorf (Hof der bildenden Kunst)
Hauptstraße 65
Karte
Natursteingebäude, bedeutende Hofanlage
1839
1903
09.10.1985 66


Hofhaus und Tenne (ehem. Schulze Johann), jetzt Künstlerdorf (Hof der Literaten)
weitere Bilder
Hofhaus und Tenne (ehem. Schulze Johann), jetzt Künstlerdorf (Hof der Literaten) Feuerstiege 6
Karte
Natursteingebäude, bedeutende Hofanlage 1878 30.10.1985 67


BW Hofscheune (ehem. Schulze Johann), jetzt Künstlerdorf (Hof der Literaten) Feuerstiege 6
Karte
Fachwerkgebäude mit Verbretterung der Giebel 19. Jh. 05.07.2000 67 a


BW Hofkapelle (Hofanlage Schulze Eggenrodde) Kirchspiel Eggerode
Karte
Kleine Ziegelkapelle 1884 30.10.1985 68


BW Wohnhaus (Hofanlage Schulze Eggenrodde) Kirchspiel Eggerode
Karte
Zweigeschossiges Natursteingebäude bez. 1735 30.10.1985 69 a


BW Back- und Brauhaus, Speicher (Hofanlage Schulze Eggenrodde) Kirchspiel Eggerode
Karte
Fachwerkbau, Wirtschaftsgebäude 1830/1840 30.10.1985 69 b


BW Mäusescheune auf Sandsteinpfeilern Bauerschaft Ramsberg
Karte
Nutzung als Scheune 30.10.1985 71


BW St. Antonius – Pestkapelle in Gemen Gemen 51
Karte
Fachwerkkapelle, Nähe Haverkotte 30.10.1985 72


BW Nördlicher Giebel Hauptstraße 31
Karte
Fachwerkgiebel, Nutzung als Wohnhaus ca. 16. Jhdt. 30.09.1986 73


BW Wassermühle (ehem. Hofanlage Schulze Eggenrodde) am Burloer Bach
Karte
Nutzung als Wohnung 23.07.1987 74


BW Wohnhaus (ehem. Sasse) Hauptstraße 56
Karte
Giebelständiges Ziegelgebäude 1903 16.10.1987 75


BW Bildstock einer „Pieta“ Bauerschaft Heven
Karte
ca. 1716 16.10.1987 76


Statue des Hl. Johannes Nepomuk Statue des Hl. Johannes Nepomuk Vechtebrücke (Brüningmühle) – L 570
Karte
Sandsteinfigur 1937 26.04.1988 77


Zweigeschossiger Speicher Sandsteinspeicher der Hofanlage Dillmann, Nutzung als Wohnhaus 1880 04.04.1991 78


BW Ehemalige Prozessionskapelle zu Haus Koppel Bauerschaft Ramsberg
Karte
Vierseitiges Sandsteingebäude Anfang 18. Jh. 05.07.2000 79


Ehemaliges Wohn- und Wirtschaftsgebäude Amtsstraße 21 Eingeschossiges, traufenständiges Gebäude in Schöppinger Sandstein 24.06.2015 80


BW Ehemaliges Wohn- und Wirtschaftsgebäude Heven 4
Karte
Eingeschossiges Wohn- und Wirtschaftsgebäude aus dem örtlich anstehenden Bruchstein mit einem hohen Satteldach 03.09.2020 81

Gelöschte Baudenkmäler[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bild Bezeichnung Lage Beschreibung Bauzeit Eingetragen
seit
Denkmal-
nummer
BW Traufenständiges Gebäude Hauptstraße 43
Karte
Laut Ratsbeschluss vom 10.03.1986 aus der Denkmalliste gestrichen, danach abgerissen. 19. Jh. 01.04.1985 48


Speicher Laut Ratsbeschluss vom 06.07.1988 aus der Denkmalliste gestrichen. bez. 1840 15.08.1985 51


Speicher, Backhaus (Hofanlage Schlüter) Fachwerkgebäude, Nutzung als Lagerraum; Laut Ratsbeschluss vom 09.12.2019 auf Grund eines Brandschadens aus der Denkmalliste gestrichen. um 1800 16.08.1985 63 b


Hofhaus in Heven Durch Neubeurteilung des Westfälischen Amtes für Denkmalpflege vom 11.06.1987 aus der Denkmalliste gestrichen. bez. 1880 30.10.1985 70

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Baudenkmäler in Schöppingen – Sammlung von Bildern