Liste der Kulturdenkmale in Chemnitz-Sonnenberg

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Liste der Kulturdenkmale in Chemnitz-Sonnenberg enthält die Kulturdenkmale des Chemnitzer Stadtteils Chemnitz-Sonnenberg, die in der Denkmalliste vom Landesamt für Denkmalpflege Sachsen mit Stand vom 20. Juni 2013 erfasst wurden. Zusätzlich sind die aus der Denkmalliste gestrichenen Kulturdenkmale aufgeführt.

Die Liste ist nach den Anfangsbuchstaben der Adresse aufgeteilt.

Legende[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Bezeichnung: Nennt den Namen, die Bezeichnung oder die Art des Kulturdenkmals.
  • Adresse: Nennt den Straßennamen und wenn vorhanden die Hausnummer des Kulturdenkmals. Die Grundsortierung der Liste erfolgt nach dieser Adresse. Der Link „Karte“ führt zu verschiedenen Kartendarstellungen und nennt die Koordinaten des Kulturdenkmals.
  • Datierung: Gibt die Datierung an; das Jahr der Fertigstellung bzw. den Zeitraum der Errichtung. Eine Sortierung nach Jahr ist möglich.
  • Beschreibung: Nennt bauliche und geschichtliche Einzelheiten des Kulturdenkmals, vorzugsweise die Denkmaleigenschaften.
  • ID: Gibt die vom Landesamt für Denkmalpflege Sachsen vergebene Objekt-ID des Kulturdenkmals an.

A[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bild Bezeichnung Lage Datierung Beschreibung ID
Mietshaus in geschlossener Bebauung konzipiert
Mietshaus in geschlossener Bebauung konzipiert Albrechtstraße 2
(Karte)
Um 1900 Weitgehend originale Klinkerfassade mit schönen Gliederungsmotiven 09203157
Mietshaus in geschlossener Bebauung
Mietshaus in geschlossener Bebauung Albrechtstraße 4
(Karte)
Um 1905 Reich gestaltete Klinkerfassade, schöne porphyrne Steinmetzarbeiten, zum Teil in Jugendstilformen 09203158
Mietshaus in geschlossener Bebauung
Mietshaus in geschlossener Bebauung Albrechtstraße 6
(Karte)
Um 1910 Ausgewogen gegliederter Putzbau von straßenbildprägendem Charakter, im Reformstil der Zeit um 1910 09203159
Mietshaus in Ecklage mit Vorgarten und Einfriedungsmauer
Mietshaus in Ecklage mit Vorgarten und Einfriedungsmauer Albrechtstraße 26
(Karte)
Um 1910 Markanter, aufwendig und abwechslungsreich gestalteter Putzbau in prägnanter Ecklage, im Reformstil der Zeit um 1910, original erhalten, mit schöner Innenausstattung 09203155
Sachgesamtheit Wissmannhof
Weitere Bilder
Sachgesamtheit Wissmannhof Albrechtstraße 35 bis 49 (ungerade)
(Karte)
Bezeichnet mit 1927–1928 Wohnhof nach Vorbild der Wiener Anlagen mit Gemeinschaftseinrichtungen und Grünflächen im Hof, von großer sozialgeschichtlicher, stadtgeschichtlicher und baukünstlerischer Bedeutung

Sachgesamtheit Wissmannhof: Wohnhof, Wohnhauszeilen mit Vorgärten und Einfriedung der Anlage (Verbindungsmauern und Pergolen) als Einzeldenkmale

(Wohnanlage zwischen Albrechtstraße, Fürstenstraße, Münchner Straße und Yorckstraße, siehe Einzeldenkmalliste - Obj. 09302637, Obj. 09302638, Obj. 09302639, Obj. 09302640) sowie Versorgungsgebäude und Wohngrün im Hof (Sachgesamtheitsteil)

09203183
Wohnhauszeilen mit Vorgärten und Einfriedung der Anlage
Wohnhauszeilen mit Vorgärten und Einfriedung der Anlage Albrechtstraße 35 bis 49 (ungerade)
(Karte)
Bezeichnet mit 1927–1928 Wohnhof nach Vorbild der Wiener Anlagen mit Gemeinschaftseinrichtungen und Grünflächen im Hof, von großer sozialgeschichtlicher, stadtgeschichtlicher und baukünstlerischer Bedeutung

Einzeldenkmale der Sachgesamtheit Wissmannhof (siehe auch Sachgesamtheitsliste Albrechtstraße - Obj. 09203183)

09302637
Mietshaus in geschlossener Bebauung mit Vorgarten
Mietshaus in geschlossener Bebauung mit Vorgarten Albrechtstraße 38
(Karte)
Um 1905 Reich gegliederte Klinkerfassade in weitestgehend originalem Zustand, originale Innenausstattung mit Deckenmalerei 09203160
Mietshaus in geschlossener Bebauung mit Vorgarten
Mietshaus in geschlossener Bebauung mit Vorgarten Albrechtstraße 40
(Karte)
Um 1905 Reich gegliederte Klinkerfassade in weitestgehend originalem Zustand, originale Treppenhausausstattung mit Deckenmalerei 09203161
Mietshaus in geschlossener Bebauung mit Vorgarten
Mietshaus in geschlossener Bebauung mit Vorgarten Albrechtstraße 42
(Karte)
Qualitätvoller Mietsbau mit reich ornamentierter Putzfassade, weitestgehend original, straßenbildprägende Balkons 09203162
Mietshaus in geschlossener Bebauung mit Vorgarten
Mietshaus in geschlossener Bebauung mit Vorgarten Albrechtstraße 44
(Karte)
Bezeichnet mit 1910 Qualitätvolle gründerzeitliche Klinkerfassade, weitestgehend original, straßenbildprägende Balkons 09203163
Mietshaus in geschlossener Bebauung mit Vorgarten
Mietshaus in geschlossener Bebauung mit Vorgarten Albrechtstraße 46
(Karte)
Um 1900 Reich gegliederte gründerzeitliche Klinkerfassade, weitestgehend original 09203164
Mietshaus in geschlossener Bebauung in Ecklage mit Vorgarten
Mietshaus in geschlossener Bebauung in Ecklage mit Vorgarten Albrechtstraße 48
(Karte)
Markanter Putzbau in städtebaulich wichtiger Situation 09203165
Mietshaus in halboffener Bebauung (bauliche Einheit mit Zietenstraße 2a/2b)
Mietshaus in halboffener Bebauung (bauliche Einheit mit Zietenstraße 2a/2b) Augustusburger Straße 91
(Karte)
1936, im Kern wohl älter Schlichter Mietshausbau, von städtebaulicher Bedeutung im Zusammenhang mit dem benachbarten Bankgebäude Zietenstraße 2a/2b 09203130
Villa
Villa Augustusburger Straße 95
(Karte)
1906 Qualitätvoller späthistoristischer Villenbau mit ländlichen Ziermotiven, Reste einer gestalterisch anspruchsvollen Innenausstattung 09203234
Mietshaus in halboffener Bebauung konzipiert
Mietshaus in halboffener Bebauung konzipiert Augustusburger Straße 125
(Karte)
Um 1870 Schlichter gründerzeitlicher Putzbau in weitestgehend originalem Erhaltungszustand, Zeuge einer frühen Bebauung entlang der Ausfallstraße 09203128
Mietshaus in halboffener Bebauung konzipiert
Mietshaus in halboffener Bebauung konzipiert Augustusburger Straße 129
(Karte)
3. Viertel 19. Jahrhundert Schlichter frühgründerzeitlicher Putzbau, bedeutsam als Zeuge der frühen Bebauung entlang der Ausfallstraße, weitestgehend original 09203122
Mietshaus in ehemals geschlossener Bebauung
Mietshaus in ehemals geschlossener Bebauung Augustusburger Straße 161
(Karte)
Um 1870 Gut erhaltener frühgründerzeitlicher Putzbau, Teil der frühen Bebauung entlang der Ausfallstraße, weitestgehend original 09203123
Ehemaliges Gasthaus Krone (rückwärtiger Saal, später als Kino genutzt, vor 2009 abgebrochen)
Ehemaliges Gasthaus Krone (rückwärtiger Saal, später als Kino genutzt, vor 2009 abgebrochen) Augustusburger Straße 167
(Karte)
1887 (Gasthaus); um 1912 (Saal) Weitgehend original erhaltenes gründerzeitliches Gasthaus mit teilweise noch vorhandenen Innendetails, historisch bedeutsam auch auf Grund der langen Nutzung als Kino 09203226
Mietshaus in geschlossener Bebauung
Mietshaus in geschlossener Bebauung Augustusburger Straße 169
(Karte)
Um 1905 Qualitätvoller Mietsbau, außen und innen weitestgehend original, Kachelschmuck im Vestibül, Gestaltung identisch mit Nr. 171 09203228
Mietshaus in geschlossener Bebauung
Mietshaus in geschlossener Bebauung Augustusburger Straße 171
(Karte)
Um 1905 Qualitätvoller Mietsbau, außen und innen weitgehend original, Gestaltung identisch mit Nr. 169 09203229
Mietshaus in geschlossener Bebauung
Mietshaus in geschlossener Bebauung Augustusburger Straße 173
(Karte)
Um 1905 Einfacher Mietsbau, ausgewogene Fassadengliederung, außen und innen weitgehend original, Deckenstuck im Vestibül 09203230
Mietshaus in geschlossener Bebauung in Ecklage, mit Vorgarten zur Münchner Straße
Mietshaus in geschlossener Bebauung in Ecklage, mit Vorgarten zur Münchner Straße Augustusburger Straße 175
(Karte)
Um 1905 Reich gegliederte gründerzeitliche Klinkerfassade in markanter Lage, weitestgehend original 09203119
Mietshaus in ehemals halboffener Bebauung in Ecklage, mit Vorgarten zur Münchner Straße
Mietshaus in ehemals halboffener Bebauung in Ecklage, mit Vorgarten zur Münchner Straße Augustusburger Straße 177
(Karte)
Um 1905 Qualitätvolle gründerzeitliche Klinkerfassade in städtebaulich markanter Lage, diese architektonisch betonend durch prägnanten Zwiebelturm 09203118
Mietshaus, in geschlossener Bebauung konzipiert
Mietshaus, in geschlossener Bebauung konzipiert Augustusburger Straße 187
(Karte)
Um 1905 Qualitätvoller gründerzeitlicher Mietsbau, weitestgehend original 09203222

B[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bild Bezeichnung Lage Datierung Beschreibung ID
Mietshaus in geschlossener Bebauung mit Vorgarten
Mietshaus in geschlossener Bebauung mit Vorgarten Beethovenstraße 7
(Karte)
Um 1910 Ausgewogen gegliederter Putzbau mit straßenbildprägendem Mittelrisalit 09202944
Mehrfamilienwohnhäuser mit mehreren Eingängen, Teil zweier Wohnhöfe
Mehrfamilienwohnhäuser mit mehreren Eingängen, Teil zweier Wohnhöfe Beethovenstraße 40; 42; 44; 46; 48; 50; 52; 52a; 54; 54a; 56; 56a; 58; 58a
(Karte)
1928–1932 Mehrgeschossige Blockrandbebauung, entworfen von Stadtbaurat Fred Otto, die gestalterische Qualität der Bebauung beruht auf einer geradezu "spartanischen" Strenge, die spezifische Verbindung traditioneller und fortschrittlicher Elemente ist für Chemnitz besonders typisch, Putzbauten von baugeschichtlicher und städtebaulicher Bedeutung

Einzeldenkmale der Sachgesamtheit Siedlung Humboldthöhe (siehe auch Sachgesamtheitsliste Sebastian-Bach-Straße - Obj. 09203154)

09203131
Doppelmietshaus in geschlossener Bebauung mit Vorgarten
Doppelmietshaus in geschlossener Bebauung mit Vorgarten Beethovenstraße 41; 43
(Karte)
Um 1910 Baugeschichtlich von Bedeutung, im Reformstil der Zeit um 1910, reich gestalteter Mittelrisalit 09302933
Wohnanlage aus drei Mietshäusern mit Vorgärten
Wohnanlage aus drei Mietshäusern mit Vorgärten Beethovenstraße 47; 49; 51
(Karte)
Um 1930 Schlichte, aber qualitätvolle Mietshauszeile, nahezu unverändert erhalten, wichtig als städtebauliches Pendant der Siedlung Humboldthöhe (Sebastian-Bach-Straße 62-78) 09203182

D[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bild Bezeichnung Lage Datierung Beschreibung ID
Treppenanlage zum Eingang eines Fußgängertunnels
Weitere Bilder
Treppenanlage zum Eingang eines Fußgängertunnels Dresdner Straße
(Karte)
1889 Treppe und aufwendig gestaltete Front des als Verbindung zwischen dem Arbeiterwohnviertel Sonnenberg und den westlich der Eisenbahn gelegenen Arbeitsstätten bedeutsamen Tunnels, siehe auch Eingang zum Tunnel Minna-Simon-Straße (OT Zentrum) 09203038
Kontorhaus einer Fabrik, mit Vorgarten
Kontorhaus einer Fabrik, mit Vorgarten Dresdner Straße 34
(Karte)
1858–1860 Kubischer, den benachbarten Villen angeglichener Verwaltungsbau in weitestgehend originalem Zustand 09203005
Kontorhaus einer Fabrik, mit Vorgarten
Kontorhaus einer Fabrik, mit Vorgarten Dresdner Straße 36
(Karte)
1846 Kubischer, den benachbarten Villen angeglichener Verwaltungsbau in weitestgehend originalem Zustand, klassizistische Formmotive 09302936
Villa (Nr. 38) mit Vorgarten und rückwärtig anschließendes Druckereigebäude (Nr. 38a/38b) im Hof
Weitere Bilder
Villa (Nr. 38) mit Vorgarten und rückwärtig anschließendes Druckereigebäude (Nr. 38a/38b) im Hof Dresdner Straße 38; 38a; 38b
(Karte)
1865 (Villa); 1910/11 (Druckerei) Repräsentativer spätklassizistischer Villenbau mit markanter Pilastergliederung, historisch bedeutsames und anspruchsvoll gestaltetes Gebäude der Druckerei Landgraf und Co., Verlag der Zeitung Volksstimme der Chemnitzer Sozialdemokratie 09203006
Villa mit Vorgarten
Villa mit Vorgarten Dresdner Straße 40
(Karte)
1857 Bemerkenswerter spätklassizistischer Villenbau, wohlproportionierter Kubus, markanter Mittelrisalit mit Rundbogenfenstern, originales Treppenhaus 09203243
Villa mit Einfriedung und Garten
Weitere Bilder
Villa mit Einfriedung und Garten Dresdner Straße 42
(Karte)
1857 Repräsentativer Villenbau in spätklassizistischen Formen, reicher architektonischer Schmuck 09203008
Verwaltungsgebäude mit Vorgarten
Verwaltungsgebäude mit Vorgarten Dresdner Straße 50
(Karte)
Um 1910 Anspruchsvoll gestalteter Verwaltungsbau, weitgehend unverändert, Fassade im Reformstil der Zeit um 1910 09203009
Villa mit Vorgarten und seitlichem Garten
Villa mit Vorgarten und seitlichem Garten Dresdner Straße 54
(Karte)
1864 Strenger spätklassizistischer Villenbau, weitgehend unverändert 09203010
Mietshaus in ehemals geschlossener Bebauung in Ecklage
Mietshaus in ehemals geschlossener Bebauung in Ecklage Dresdner Straße 58
(Karte)
Um 1915 Original erhaltener Putzbau, im Reformstil der Zeit um 1910, städtebauliche Bedeutung, gegliedert von straßenbildprägenden Erkern, originale Treppenhausausstattung, bauliches Ensemble mit Nr. 60-64 (Nr. 60 - Abbruch 2005) 09203004
Mietshaus in halboffener Bebauung
Mietshaus in halboffener Bebauung Dresdner Straße 64
(Karte)
Um 1915 Qualitätvoller Etagenwohnbau, im Reformstil der Zeit um 1910, bemerkenswertes, zur Durchfahrt hin offenes Treppenhaus, Kachelverkleidung, bauliches Ensemble mit Nr. 58-62 (Nr. 60 - Abbruch 2005) 09203011
Villa (Nr. 66b) und Nebengebäude (Nr. 66a), mit Vorgarten
Villa (Nr. 66b) und Nebengebäude (Nr. 66a), mit Vorgarten Dresdner Straße 66a; 66b
(Karte)
1862 bemerkenswerter spätklassizistischer Villenbau, frühes Zeugnis einer großbürgerlichen Wohnarchitektur in Chemnitz 09203016
Mietshaus in ehemals geschlossener Bebauung, mit Vorgarten
Mietshaus in ehemals geschlossener Bebauung, mit Vorgarten Dresdner Straße 72
(Karte)
Ende 19. Jahrhundert Reich gestaltete gründerzeitliche Klinkerfassade mit originalem Bauschmuck, zwei straßenbildprägende Runderker 09203003
Mietshaus in geschlossener Bebauung in Ecklage, mit Vorgarten
Mietshaus in geschlossener Bebauung in Ecklage, mit Vorgarten Dresdner Straße 74
(Karte)
Um 1900 Qualitätvoller gründerzeitlicher Etagenwohnbau in markanter städtebaulicher Situation, Schmuckformen im Neorenaissancestil 09203014
Villa (Dresdner Straße 76) mit Remisengebäude (Anschrift: Lessingstraße 1)
Weitere Bilder
Villa (Dresdner Straße 76) mit Remisengebäude (Anschrift: Lessingstraße 1) Dresdner Straße 76
(Karte)
1863 Außergewöhnliches Wohnhaus, in italienischen Neorenaissanceformen gestaltet, mit markantem Turm 09202949
Villa mit Vorgarten
Villa mit Vorgarten Dresdner Straße 80
(Karte)
1880/1881 Baugeschichtlich und ortsgeschichtlich von Bedeutung, gründerzeitliche Fabrikantenvilla mit bemerkenswerten Dekorationselementen 09302937

F[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bild Bezeichnung Lage Datierung Beschreibung ID
Mietshaus in geschlossener Bebauung mit Vorgarten
Mietshaus in geschlossener Bebauung mit Vorgarten Forststraße 2
(Karte)
Um 1900 Fein gegliederte gründerzeitliche Klinkerfassade mit originalen porphyrnen Gliederungselementen 09203055
Mietshaus in geschlossener Bebauung
Mietshaus in geschlossener Bebauung Fürstenstraße 8
(Karte)
Um 1910 Original erhaltener Putzbau, im Reformstil der Zeit um 1910, Erker sind für das Straßenbild von Bedeutung, originale Eingangsgestaltung 09202825
Fabrik
Fabrik Fürstenstraße 21; 23
(Karte)
Um 1900 Ehemalige Textilmaschinenfabrik von H. Alban Ludwig, ausgesprochen qualitätvoller Klinkerbau, gelb verklinkerte Straßenfassade, von grün glasierten Ziegeln gegliedert, stadtteilprägend auf Grund der turmartigen Ecke mit geschweiftem Dachhelm zur Uhlandstraße 09202838
Mietshaus in geschlossener Bebauung in Ecklage
Mietshaus in geschlossener Bebauung in Ecklage Fürstenstraße 30
(Karte)
Ende 19. Jahrhundert Plastisch gestaltete Klinkerfassade, städtebaulich prägnante Situation prägnanter Ecklage 09202837
Mietshaus in geschlossener Bebauung
Mietshaus in geschlossener Bebauung Fürstenstraße 38
(Karte)
Ende 19. Jahrhundert Abwechslungsreich und aufwendig gestaltete Klinkerfassade mit original erhaltenen interessanten Baudetails 09202832
Mietshaus in geschlossener Bebauung und zwei Gebäude im Hof
Mietshaus in geschlossener Bebauung und zwei Gebäude im Hof Fürstenstraße 43
(Karte)
Ende 19. Jahrhundert Qualitätvoller, original erhaltener gründerzeitlicher Klinkerbau, im Hof zwei ehemals gewerblich genutzte Ziegelbauten in originalem Zustand 09202836
Mietshaus in geschlossener Bebauung in Ecklage
Mietshaus in geschlossener Bebauung in Ecklage Fürstenstraße 45
(Karte)
Ende 19. Jahrhundert Original erhaltener, ausgewogen gegliederter Klinkerbau in markanter Lage 09202829
Mietshaus in geschlossener Bebauung in Ecklage
Mietshaus in geschlossener Bebauung in Ecklage Fürstenstraße 47
(Karte)
Ende 19. Jahrhundert Ursprünglich sehr repräsentativer Putzbau, viele originale Baudetails noch vorhanden, städtebaulich markante Situation 09202828
Mietshaus in geschlossener Bebauung
Weitere Bilder
Mietshaus in geschlossener Bebauung Fürstenstraße 49
(Karte)
Um 1901 Weitestgehend original erhaltener gründerzeitlicher Putzbau 09202827
Mietshaus in geschlossener Bebauung
Weitere Bilder
Mietshaus in geschlossener Bebauung Fürstenstraße 51
(Karte)
Um 1892 Weitestgehend original erhaltener gründerzeitlicher Klinkerbau mit porphyrnen Gliederungselementen 09202835
Mietshaus in geschlossener Bebauung
Weitere Bilder
Mietshaus in geschlossener Bebauung Fürstenstraße 53
(Karte)
Um 1898 Schmaler, vierachsiger Klinkerbau mit original erhaltenen Baudetails 09202834
Mietshaus in geschlossener Bebauung in Ecklage
Mietshaus in geschlossener Bebauung in Ecklage Fürstenstraße 53a
(Karte)
Nach 1900 Sehr aufwendig gestalteter Klinkerbau in markanter Lage, Baudetails original erhalten 09202833
Mietshaus in geschlossener Bebauung konzipiert, in Ecklage
Mietshaus in geschlossener Bebauung konzipiert, in Ecklage Fürstenstraße 55
(Karte)
Um 1905 Anspruchsvoll gestalteter, gründerzeitlicher Etagenwohnbau in städtebaulich dominierender Situation 09203084
Mietshaus in geschlossener Bebauung
Mietshaus in geschlossener Bebauung Fürstenstraße 56
(Karte)
Um 1905 Qualitätvoller späthistoristischer Mietsbau mit bemerkenswerten dekorativen Details, identisch mit Nr. 58 in seiner Gestaltung 09203085
Mietshaus in geschlossener Bebauung
Mietshaus in geschlossener Bebauung Fürstenstraße 58
(Karte)
Um 1905 Qualitätvoller späthistoristischer Mietsbau mit bemerkenswerten dekorativen Details, identisch mit Nr. 56 in seiner Gestaltung 09203080
Mietshaus in geschlossener Bebauung
Mietshaus in geschlossener Bebauung Fürstenstraße 60
(Karte)
Um 1905 Anspruchsvoll gestalteter, späthistoristischer Mietsbau in gutem Zustand 09203081
Mietshaus in geschlossener Bebauung
Mietshaus in geschlossener Bebauung Fürstenstraße 61
(Karte)
Um 1900 Qualitätvolle Klinkerfassade mit fein gearbeiteten Reliefs als Fensterbekrönungen 09203087
Mietshaus in geschlossener Bebauung
Mietshaus in geschlossener Bebauung Fürstenstraße 62
(Karte)
Um 1905 Anspruchsvoll gestalteter, späthistoristischer Mietsbau in gutem Zustand 09203082
Mietshaus in halboffener Bebauung in Ecklage
Mietshaus in halboffener Bebauung in Ecklage Fürstenstraße 64
(Karte)
Um 1905 Qualitätvoller Mietsbau mit straffer, weitgehend original erhaltener Fassadengliederung 09203083
Mietshaus in geschlossener Bebauung
Mietshaus in geschlossener Bebauung Fürstenstraße 67
(Karte)
Um 1905 Original erhaltene späthistoristische Klinkerfassade, sehr reich gestaltet 09203086
Villa mit Garten
Villa mit Garten Fürstenstraße 68
(Karte)
Um 1905 Einfacher gründerzeitlicher Wohnbau mit Fachwerkmotiven, außen und innen weitestgehend original 09203178
Mietshaus in geschlossener Bebauung in Ecklage
Mietshaus in geschlossener Bebauung in Ecklage Fürstenstraße 69
(Karte)
Um 1905 Als Bestandteil eines zeitgleich erbauten und annähernd gleich gestalteten Straßenzuges von städtebaulichem Wert 09301819
Fabrik Hermann Riemann, später VEB Fahrzeugelektrik
Weitere Bilder
Fabrik Hermann Riemann, später VEB Fahrzeugelektrik Fürstenstraße 83
(Karte)
Ab 1894 Imposantes Fabrikgebäude mit Einfriedungsmauer entlang der Fürstenstraße (Nebenanlage), beherrschende Position im Stadtteil, weithin sichtbarer Turm, anspruchsvolle Fassadengestaltung in gelbem Ziegelverblender 09203175
Villa mit Einfriedung und Garten
Villa mit Einfriedung und Garten Fürstenstraße 83
(Karte)
1896 Großzügiger, repräsentativer Villenbau, Stilformen der Neorenaissance, weitestgehend original 09203179
Turnhalle (Jahnbaude)
Weitere Bilder
Turnhalle (Jahnbaude) Fürstenstraße 85
(Karte)
1926 Schönster Turnhallenbau der 1920er Jahre in der Sportstadt Chemnitz, anspruchsvoll gestaltet in gemäßigt moderner Formensprache, wirkungsvolle Gliederung durch Backsteinbänder, innen und außen weitestgehend unverändert, Reste der originalen Turnhallenaustattung 09203172
Sachgesamtheit Wohnbebauung Fürstenstraße
Sachgesamtheit Wohnbebauung Fürstenstraße Fürstenstraße 96; 96a; 96b; 98; 98a; 100; 100a; 102; 102a; 104; 104a; 106 bis 130 (gerade)
(Karte)
1929–1930 Bemerkenswerte Kleinwohnungsanlage, Teil der in städtischer Regie durchgeführten Bebauung der Humboldthöhe, entworfen von Stadtbaurat Fred Otto, die für Ottos Planungen typische Strenge ist hier auf Grund der städtebaulichen Situation besonders wirkungsvoll, als unabhängige Einheiten aufgefasste, walmgedeckte Mietshäuser fügen sich auf ansteigendem Terrain zu einer langgestreckten, sanft geschwungenen Zeile von beeindruckender Gesamtwirkung, das vielfältig artikulierte Wohngrün hinter der Hauszeile ist Teil der Wohnanlage

Sachgesamtheit Wohnbebauung Fürstenstraße: Wohnhauszeile (mit Durchfahrten, Fürstenstraße 96-130 zusammen mit Münchner Straße 31-35) mit Wohngrün und Mietergärten im Hofbereich und Vorgärten an der Münchner Straße (alles Sachgesamtheitsteile)

09203177
Wohnhauszeilen mit Vorgärten und Einfriedung der Anlage
Wohnhauszeilen mit Vorgärten und Einfriedung der Anlage Fürstenstraße 132; 134; 136; 138; 140; 142
(Karte)
Bezeichnet mit 1927–1928 Wohnhof nach Vorbild der Wiener Anlagen mit Gemeinschaftseinrichtungen und Grünflächen im Hof, von großer sozialgeschichtlicher, stadtgeschichtlicher und baukünstlerischer Bedeutung

Einzeldenkmale der Sachgesamtheit Wissmannhof (siehe auch Sachgesamtheitsliste Albrechtstraße - Obj. 09203183)

09302638

G[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bild Bezeichnung Lage Datierung Beschreibung ID
Villa mit Vorgarten und Garten
Villa mit Vorgarten und Garten Gießerstraße 2
(Karte)
1863 Villenbau mit gestaffelter Massengruppierung, zurückhaltende spätklassizistische Gestaltung 09203000
Mietshaus in halboffener Bebauung
Mietshaus in halboffener Bebauung Gießerstraße 2a
(Karte)
1912 Qualitätvoller Mietsbau mit strenger, symmetrischer Fassadengliederung 09203001
Mietshaus in geschlossener Bebauung;
Mietshaus in geschlossener Bebauung; Gießerstraße 4
(Karte)
Um 1910 Qualitätvoller Mietsbau mit strenger symmetrischer Fassadengliederung, Kachelverkleidung im Vestibül 09203002
Gießereihalle, Schornstein und drei Torpfeiler der Toreinfahrt
Weitere Bilder
Gießereihalle, Schornstein und drei Torpfeiler der Toreinfahrt Gießerstraße 5
(Karte)
Bezeichnet mit 1865 Zur Zeit ihrer Entstehung als modernste Galeriehalle im Raum Chemnitz geltend, speziell für den Bau großer Maschinen konzipierte Montagehalle mit basilikaler Raumorganisation, Straßenfassade lehnt sich in ihrer Gestaltung dem Kirchenbau an mit Blendgiebel und bekrönendem Dachreiter in Form eines offenen Glockenstuhles 09202993
Mietshaus in geschlossener Bebauung
Mietshaus in geschlossener Bebauung Gießerstraße 6
(Karte)
Einfacher, weitestgehend original erhaltener Mietsbau, bemerkenswertes, zur Durchfahrt offenes Treppenhaus 09202997
Mietshaus in geschlossener Bebauung
Mietshaus in geschlossener Bebauung Gießerstraße 8
(Karte)
Typischer Mietsbau, innen weitestgehend original 09202998
Mietshaus in geschlossener Bebauung
Mietshaus in geschlossener Bebauung Gießerstraße 10
(Karte)
Einfacher spätgründerzeitlicher Mietsbau mit sparsamem vegetabilem Ornament 09202999
Mietshaus in halboffener Bebauung;
Mietshaus in halboffener Bebauung; Gießerstraße 11
(Karte)
Schlichter, wohlproportionierter Putzbau im Reformstil der Zeit um 1910, weitestgehend original erhalten 09202994
Mietshaus in geschlossener Bebauung
Mietshaus in geschlossener Bebauung Gießerstraße 15
(Karte)
Um 1908 Schlichter Wohnbau mit gut erhaltener Ausstattung 09203125
Mietshaus in geschlossener Bebauung
Mietshaus in geschlossener Bebauung Gießerstraße 16
(Karte)
Anspruchsvoll gestalteter Etagenwohnbau, markanter Dacherker mit vorkragender Bedachung, Kachelverkleidung im Vestibül 09202996
Mietshaus in geschlossener Bebauung
Mietshaus in geschlossener Bebauung Gießerstraße 21
(Karte)
Bezeichnet mit 1897 Qualitätvoller gründerzeitlicher Mietsbau mit ausgewogener Fassadengliederung (identisch mit Nr. 23), weitestgehend original 09202779
Mietshaus in geschlossener Bebauung
Mietshaus in geschlossener Bebauung Gießerstraße 22
(Karte)
Um 1900 Schlichter, aber original erhaltener Klinkerbau mit porphyrnen Gliederungselementen 09202777
Mietshaus in geschlossener Bebauung
Weitere Bilder
Mietshaus in geschlossener Bebauung Gießerstraße 23
(Karte)
Qualitätvoller gründerzeitlicher Mietsbau mit ausgewogener Fassadengliederung (identisch mit Nr. 21), weitestgehend original 09202780
Mietshaus in geschlossener Bebauung in Ecklage
Mietshaus in geschlossener Bebauung in Ecklage Gießerstraße 33
(Karte)
Um 1905 Qualitätvoller Mietsbau in städtebaulich relevanter Situation, weitestgehend original 09202778
Mietshaus in geschlossener Bebauung in Ecklage
Mietshaus in geschlossener Bebauung in Ecklage Gießerstraße 34
(Karte)
Ende 19. Jahrhundert Schlichte Klinkerfassade, Bau liegt in städtebaulich wichtiger Lage gegenüber der Kirche St. Josef 09202776
Katholisches Pfarrhaus in offener Bebauung
Katholisches Pfarrhaus in offener Bebauung Gießerstraße 36
(Karte)
Um 1905 Schlichter Pfarrhausbau, Funktionszusammenhang mit Kirche St. Josef und benachbarter Schule noch gut nachvollziehbar 09202775
Mietshaus in geschlossener Bebauung
Mietshaus in geschlossener Bebauung Gießerstraße 37
(Karte)
Um 1905 Original erhaltener Klinkerbau mit bemerkenswerten Baudetails 09202770
Mietshaus in geschlossener Bebauung in Ecklage
Mietshaus in geschlossener Bebauung in Ecklage Gießerstraße 38
(Karte)
Interessant gestalteter Putzbau in städtebaulich wichtiger Position 09202774
Mietshaus in geschlossener Bebauung in Ecklage
Mietshaus in geschlossener Bebauung in Ecklage Gießerstraße 39
(Karte)
Um 1905 Schlichter Mietsbau in markanter Position 09202771
Mietshaus in geschlossener Bebauung
Mietshaus in geschlossener Bebauung Gießerstraße 49
(Karte)
Um 1910 Original erhaltener Putzbau mit Jugendstilornamentik 09202773
Mietshaus in geschlossener Bebauung
Mietshaus in geschlossener Bebauung Gießerstraße 51
(Karte)
Um 1910 Aufwendig gestalteter Mietshausbau, wechselnd als Putz- und Klinkerfassade gestaltet, original erhalten 09202772
Fabrik- und Verwaltungsgebäude in geschlossener Bebauung mit Vorgarten
Fabrik- und Verwaltungsgebäude in geschlossener Bebauung mit Vorgarten Glockenstraße 1
(Karte)
1926 Markanter, dreiseitiger Klinkerbau, ein Hauptwerk der 1920er Jahre in Chemnitz, Architekten: Gebr. Gerson aus Hamburg, eigenwillige Verbindung von Flach- und Walmdach, wirkungsvoll die städtebauliche Situation aufgreifend 09202325
Mietshaus in geschlossener Bebauung konzipiert
Mietshaus in geschlossener Bebauung konzipiert Glockenstraße 2
(Karte)
Um 1910 Abwechslungsreich gestaltete Putzfassade, Gebäude wertvoll auf Grund der original erhaltenen, aufwendigen Treppenhausgestaltung 09202362
Mietshaus in geschlossener Bebauung
Mietshaus in geschlossener Bebauung Glockenstraße 3
(Karte)
Um 1910 Original erhaltener spätgründerzeitlicher Putzbau mit wertvoller Innenausstattung 09202642
Mietshaus in geschlossener Bebauung
Mietshaus in geschlossener Bebauung Glockenstraße 4
(Karte)
Um 1910 Weitgehend original erhaltener Putzbau mit markanten Runderkern und Giebeln, original erhaltene Treppenhausausstattung 09202365
Zwei kirchliche Sozial- und Verwaltungsbauten, in geschlossener Bebauung konzipiert
Weitere Bilder
Zwei kirchliche Sozial- und Verwaltungsbauten, in geschlossener Bebauung konzipiert Glockenstraße 5; 7
(Karte)
Bezeichnet mit 1902 (Glockenstraße 7), 1905 Anbau zum Doppelhaus (Diakonat) Original erhaltene, repräsentative Gebäude, die auf Grund ihrer funktionalen Zusammengehörigkeit gestalterisch aufeinander bezogen sind, baugeschichtlich und ortsgeschichtlich von Bedeutung 09202641
Mietshaus in geschlossener Bebauung
Mietshaus in geschlossener Bebauung Glockenstraße 6
(Karte)
Um 1910 Aufwendig gestalteter Putzbau mit straßenbildprägenden Runderkern und Giebeln 09202465
Mietshaus in geschlossener Bebauung
Mietshaus in geschlossener Bebauung Glockenstraße 8
(Karte)
Original erhaltener Putzbau mit markanten Runderkern, von Bedeutung für das Straßenbild 09202483
Mietshaus in geschlossener Bebauung
Mietshaus in geschlossener Bebauung Glockenstraße 10
(Karte)
Bezeichnet mit 1910 Reich gestaltete Putzfassade mit straßenbildprägenden Erkern 09202485
Mietshaus in geschlossener Bebauung konzipiert
Mietshaus in geschlossener Bebauung konzipiert Glockenstraße 13
(Karte)
Qualitätvoller, weitgehend unverändert erhaltener gründerzeitlicher Klinkerbau mit ausgewogener Fassadengestaltung 09202589
Mietshaus in geschlossener Bebauung
Mietshaus in geschlossener Bebauung Glockenstraße 15
(Karte)
Um 1905 Qualitätvolle, original erhaltene, gründerzeitliche Klinkerfassade 09202525
Mietshaus in geschlossener Bebauung
Mietshaus in geschlossener Bebauung Glockenstraße 17
(Karte)
Um 1905 Schlichte, weitgehend original erhaltene, gründerzeitliche Klinkerfassade 09202524

H[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bild Bezeichnung Lage Datierung Beschreibung ID
Mietshaus in geschlossener Bebauung
Mietshaus in geschlossener Bebauung Hainstraße 34
(Karte)
Bezeichnet mit 1889 Repräsentativer Klinkerbau mit straßenbildprägendem Erker 09202730
Mietshaus in geschlossener Bebauung (der rückwärtig anschließende Kinobau vor 2009 abgebrochen)
Mietshaus in geschlossener Bebauung (der rückwärtig anschließende Kinobau vor 2009 abgebrochen) Hainstraße 36
(Karte)
Ende 19. Jahrhundert Gründerzeitlicher Klinkerbau mit bemerkenswerten Baudetails, Gewerbeeinheit (später Kino) in teilweise neogotischen Formen 09202729
Mietshaus in geschlossener Bebauung in Ecklage, mit Laden
Mietshaus in geschlossener Bebauung in Ecklage, mit Laden Hainstraße 38
(Karte)
Ende 19. Jahrhundert Städtebaulich wichtiger Eckbau, gründerzeitliche Klinkerfassade mit schönen, originalen Baudetails 09202728
Mietshaus in Ecklage
Mietshaus in Ecklage Hainstraße 44
(Karte)
Ende 19. Jahrhundert Weitgehend original erhaltener Putzbau mit gliedernden Poprhyrelementen in städtebaulich wichtiger Lage 09202732
Mietshaus (Hainstraße 45) in geschlossener Bebauung konzipiert und rückwärtig befindlicher Gewerbebau (Hainstraße 41)
Weitere Bilder
Mietshaus (Hainstraße 45) in geschlossener Bebauung konzipiert und rückwärtig befindlicher Gewerbebau (Hainstraße 41) Hainstraße 45
(Karte)
Ende 19. Jahrhundert Reich gestalteter Klinkerbau mit schönen porphyrnen Fassadenelementen, im Hof original erhaltenes Gewerbegebäude in rotem Klinker, ursprüngliche Einheit von Wohngebäude und Gewerbe noch gut erkennbar 09202680
Mietshaus in Ecklage
Mietshaus in Ecklage Hainstraße 49
(Karte)
Um 1910 Markanter Putzbau in städtebaulich bedeutsamer Situation, weitgehend original, im Reformstil der Zeit um 1910 09202644
Mietshaus in geschlossener Bebauung in Ecklage
Mietshaus in geschlossener Bebauung in Ecklage Hainstraße 55
(Karte)
Um 1905 Monumentaler, abwechslungsreich gestalteter Klinkerbau mit neoromanischem Formengut, städtebaulich wichtige Lage, original erhalten 09202681
Mietshaus in geschlossener Bebauung
Mietshaus in geschlossener Bebauung Hainstraße 57
(Karte)
Um 1900 Typischer Mietsbau mit ausgewogener Fassadengliederung 09202731
Mietshaus in geschlossener Bebauung
Mietshaus in geschlossener Bebauung Hainstraße 58
(Karte)
Um 1900 Reich gestaltete, repräsentative Klinkerfassade mit straßenbildprägendem Säulenvorbau 09202733
Mietshaus in geschlossener Bebauung in Ecklage
Mietshaus in geschlossener Bebauung in Ecklage Hainstraße 59
(Karte)
Um 1900 Aufwendiger Klinkerbau in prägnanter städtebaulicher Situation 09202683
Mietshaus in geschlossener Bebauung
Mietshaus in geschlossener Bebauung Hainstraße 64
(Karte)
Ende 19. Jahrhundert Typisches gründerzeitliches Mietshaus mit Klinkerfassade 09302941
Mietshaus in geschlossener Bebauung
Mietshaus in geschlossener Bebauung Hainstraße 66
(Karte)
Ende 19. Jahrhundert Typisches gründerzeitliches Mietshaus mit Klinkerfassade 09302942
Mietshaus in geschlossener Bebauung
Mietshaus in geschlossener Bebauung Hainstraße 79
(Karte)
Um 1880 Weitgehend original erhaltener Putzbau aus der frühen Bebauungszeit des Sonnenbergs 09202735
Mietshaus in geschlossener Bebauung
Mietshaus in geschlossener Bebauung Hainstraße 81
(Karte)
Ende 19. Jahrhundert Qualitätvoller, original erhaltener, gründerzeitlicher Klinkerbau 09202737
Mietshaus in geschlossener Bebauung
Mietshaus in geschlossener Bebauung Hainstraße 83
(Karte)
Ende 19. Jahrhundert Qualitätvoller, original erhaltener, gründerzeitlicher Klinkerbau 09302943
Villa
Villa Hainstraße 84
(Karte)
Bezeichnet mit 1871 Zurückhaltender Wohnbau mit wenigen repräsentativen Gestaltungsdetails, weitestgehend original 09202744
Mietshaus in geschlossener Bebauung in Ecklage
Mietshaus in geschlossener Bebauung in Ecklage Hainstraße 87
(Karte)
Bezeichnet mit 1905 Ausgewogen gestaltete Klinkerfassade, Bau liegt in städtebaulich wichtiger Situation 09202740
Mietshaus in geschlossener Bebauung
Weitere Bilder
Mietshaus in geschlossener Bebauung Hainstraße 91
(Karte)
Um 1880 Schlichter Putzbau aus der frühen Bebauungszeit des Sonnenbergs, einstiger Zusammenhang zwischen Wohn- und Gewerbebau noch gut nachvollziehbar 09202738
Mietshaus in geschlossener Bebauung
Mietshaus in geschlossener Bebauung Hainstraße 91a
(Karte)
Um 1900 Reich ornamentierte Klinkerfassade mit originalen Baudetails 09202739
Mietshaus in geschlossener Bebauung in Ecklage
Mietshaus in geschlossener Bebauung in Ecklage Hainstraße 92
(Karte)
Um 1880 Imposanter Mietsbau aus der Frühzeit der Bebauung des Sonnenbergs, kraftvolle Eckgliederung, weitestgehend unverändert 09202745
Mietshaus in ehemals geschlossener Bebauung
Weitere Bilder
Mietshaus in ehemals geschlossener Bebauung Hainstraße 93
(Karte)
Um 1900 Zeittypischer gründerzeitlicher Klinkerbau, von städtebaulicher und baugeschichtlicher Bedeutung 09231846
Mietshaus in geschlossener Bebauung mit Hofgebäude
Mietshaus in geschlossener Bebauung mit Hofgebäude Hainstraße 98
(Karte)
Bezeichnet mit 1872 Besonders anspruchsvoll gestalteter Mietsbau aus der Frühzeit der Bebauung auf dem Sonnenberg, weitestgehend original, bemerkenswertes Treppenhaus 09202746
Mietshaus in ehemals geschlossener Bebauung
Mietshaus in ehemals geschlossener Bebauung Hainstraße 99
(Karte)
Um 1880 Einfacher Mietsbau aus der Frühzeit der Wohnbebauung auf dem Sonnenberg, sparsamer Fassadenschmuck 09202743
Fabrik- und Verwaltungsgebäude in geschlossener Bebauung
Fabrik- und Verwaltungsgebäude in geschlossener Bebauung Hainstraße 107; 109
(Karte)
Ende 19. Jahrhundert Qualitätvolle Klinkerarchitektur in weitestgehend originalem Zustand, ehemalige Strumpffabrik 09202734
Mietshaus in geschlossener Bebauung konzipiert
Mietshaus in geschlossener Bebauung konzipiert Hainstraße 130
(Karte)
Bezeichnet mit 1904 Repräsentativer Klinkerbau mit straßenbildprägendem Erker 09202979
Mietshaus ehemals in geschlossener Bebauung mit Vorgarten
Mietshaus ehemals in geschlossener Bebauung mit Vorgarten Hainstraße 132
(Karte)
Um 1905 Repräsentativ gestaltete Klinkerfassade, straßenbildprägender Erker 09202978
Mietshaus in geschlossener Bebauung in Ecklage, mit Vorgarten
Mietshaus in geschlossener Bebauung in Ecklage, mit Vorgarten Hainstraße 140
(Karte)
Um 1900 Qualitätvolle Klinkerfassade in originalem Erhaltungszustand 09202977
Mietshaus in geschlossener Bebauung konzipiert
Mietshaus in geschlossener Bebauung konzipiert Heinrich-Schütz-Straße 5
(Karte)
Um 1910 Ausgewogen gegliederter Putzbau, für die Zeit um 1910 typischer Mietshausbau 09203057
Mietshaus in geschlossener Bebauung mit Vorgarten
Mietshaus in geschlossener Bebauung mit Vorgarten Heinrich-Schütz-Straße 14
(Karte)
Charakteristischer, original erhaltener Putz-/Klinkerbau der Zeit um 1910, schönes ursprüngliches Vestibül 09203059
Mietshaus in geschlossener Bebauung mit Vorgarten
Mietshaus in geschlossener Bebauung mit Vorgarten Heinrich-Schütz-Straße 16
(Karte)
Bezeichnet mit 1911 Ausgewogen gegliederter Putzbau, typisch für die Zeit um 1910, weitgehend unverändert erhalten 09203060
Wohnanlage mit Vorgarten, sogenannter Leninblock
Wohnanlage mit Vorgarten, sogenannter Leninblock Heinrich-Schütz-Straße 32; 34; 36; 38; 40
(Karte)
1949–1950 Von herausragender Bedeutung als erste nach Ende des Zweiten Weltkrieges neu errichtete Wohnanlage in Chemnitz, erste praktische Anwendung des sogenannten "Chemnitzer Gewölbehauses", gesamter Komplex weitgehend unverändert erhalten, Bezeichnung "Leninblock" nach dem damaligen Straßennamen Leninstraße 09203201
Mietshaus in geschlossener Bebauung konzipiert, mit Vorgarten
Mietshaus in geschlossener Bebauung konzipiert, mit Vorgarten Heinrich-Schütz-Straße 60
(Karte)
Um 1910 Gründerzeitlicher Etagenwohnbau von herausragender Qualität, anspruchsvolle Stuckdekoration mit Jugendstil-Anklängen, außen und innen weitestgehend unverändert, Kachelschmuck und Deckenstuck im Eingangsbereich 09203193
Mietshaus in geschlossener Bebauung mit Vorgarten
Mietshaus in geschlossener Bebauung mit Vorgarten Heinrich-Schütz-Straße 78
(Karte)
Um 1905 Qualitätvoller Mietsbau mit bemerkenswerten Jugendstildetails 09203200
Mietshaus in geschlossener Bebauung konzipiert, mit Vorgarten
Mietshaus in geschlossener Bebauung konzipiert, mit Vorgarten Heinrich-Schütz-Straße 80
(Karte)
Um 1905 Qualitätvoller Mietsbau mit straffer Fassadengliederung, weitestgehend original 09203190
Mietshaus in Ecklage, mit Vorgarten
Mietshaus in Ecklage, mit Vorgarten Heinrich-Schütz-Straße 84
(Karte)
Um 1905 Einfacher gründerzeitlicher Mietsbau, markante Überhöhung der Ecksituation 09203189
Mietshaus in geschlossener Bebauung mit Vorgarten
Mietshaus in geschlossener Bebauung mit Vorgarten Heinrich-Schütz-Straße 106
(Karte)
Um 1905 Typischer Mietsbau mit ausgewogener Fassadengestaltung, bemerkenswerte gestalterische Details, Portal in Neorenaissanceformen 09203199
Mietshaus in geschlossener Bebauung mit Vorgarten
Mietshaus in geschlossener Bebauung mit Vorgarten Heinrich-Schütz-Straße 108
(Karte)
Um 1905 Typischer Mietsbau, ausgewogene Fassadengliederung mit deutlicher Mittenbetonung, qualitätvolle Baudetails 09203198
Mietshaus in geschlossener Bebauung mit Vorgarten
Mietshaus in geschlossener Bebauung mit Vorgarten Heinrich-Schütz-Straße 112
(Karte)
Um 1905 Typischer Mietsbau mit ausgewogener, symmetrischer Fassadengliederung, neogotische Einzelformen 09203196
Mietshaus in Ecklage mit Resten des Vorgartens
Mietshaus in Ecklage mit Resten des Vorgartens Heinrich-Schütz-Straße 114
(Karte)
Um 1910 Schlichter Mietsbau im Reformstil der Zeit um 1910, bewegte Massengruppierung, hervorgehobene städtebauliche Situation, Pendant zur Nr. 116 09203195
Mehrfamilienwohnhäuser mit mehreren Eingängen, Teil zweier Wohnhöfe
Mehrfamilienwohnhäuser mit mehreren Eingängen, Teil zweier Wohnhöfe Hofer Straße 20; 22; 28; 30; 32; 34; 42
(Karte)
1928–1932 Mehrgeschossige Blockrandbebauung, entworfen von Stadtbaurat Fred Otto, die gestalterische Qualität der Bebauung beruht auf einer geradezu "spartanischen" Strenge, die spezifische Verbindung traditioneller und fortschrittlicher Elemente ist für Chemnitz besonders typisch, Putzbauten von baugeschichtlicher und städtebaulicher Bedeutung [Störelement: Hofer Straße 36]

Einzeldenkmale der Sachgesamtheit Siedlung Humboldthöhe (siehe auch Sachgesamtheitsliste Sebastian-Bach-Straße - Obj. 09203154)

09203124
Doppelmietshaus in geschlossener Bebauung mit Vorgarten, integriert in einem später errichteten Wohnhof
Doppelmietshaus in geschlossener Bebauung mit Vorgarten, integriert in einem später errichteten Wohnhof Hofer Straße 24; 26
(Karte)
Um 1910 Anspruchsvoll gestaltete Etagenwohnhäuser mit reichem geometrischem Schmuck, Kachelschmuck im Vestibül, weitestgehend original, später in Wohnanlage Humboldthöhe integriert, baugeschichtliche und städtebauliche Bedeutung

Einzeldenkmale in der Sachgesamtheit Siedlung Humboldthöhe (siehe auch Sachgesamtheitsliste Sebastian-Bach-Straße - Obj. 09203154)

09203207
Villa mit Einfriedung und Garten
Villa mit Einfriedung und Garten Hofer Straße 25
(Karte)
1908 laut Bauakte Mächtiger Villenbau im Stil der Reformarchitektur um 1910, einer der eindrucksvollsten Bauten dieser Art in Chemnitz, weitestgehend original, errichtet für den Fabrikanten Otto Riemann (Mitinhaber der Firma Hermann Riemann), vgl. Paul-Gerhardt-Straße 7 (Remisengebäude) 09203214
Mietshaus in halboffener Bebauung mit Vorgarten
Mietshaus in halboffener Bebauung mit Vorgarten Hofer Straße 33
(Karte)
Um 1905 Qualitätvoller Mietsbau mit bemerkenswerten gestalterischen Details, bildet ein Ensemble mit Nr. 35 und 37 09203210
Mietshaus in geschlossener Bebauung mit Vorgarten
Mietshaus in geschlossener Bebauung mit Vorgarten Hofer Straße 35
(Karte)
Um 1905 Schlichter, aber qualitätvoller Mietsbau, weitestgehend original, bildet ein Ensemble mit Nr. 33 und 37 09203205
Mietshaus in halboffener Bebauung mit Vorgarten
Mietshaus in halboffener Bebauung mit Vorgarten Hofer Straße 37
(Karte)
Um 1905 Schlichter, aber qualitätvoller Mietsbau mit ländlichen Schmuckelementen (Fachwerk), bildet ein Ensemble mit Nr. 33 und 35 09203206
Mietshaus in halboffener Bebauung mit Vorgarten
Mietshaus in halboffener Bebauung mit Vorgarten Hofer Straße 43
(Karte)
Bezeichnet mit 1904 Anspruchsvoll gestalteter Etagenwohnbau mit reichem Fassadenschmuck in Porphyr, Anklänge an den Jugendstil, Stuckdekoration und Deckenmalereien im Vestibül 09203208
Mietshaus in halboffener Bebauung mit Vorgarten
Mietshaus in halboffener Bebauung mit Vorgarten Hofer Straße 45
(Karte)
Bezeichnet mit 1904 Anspruchsvoll gestalteter Etagenwohnbau mit üppigem Fassadenschmuck in Sandstein 09203209
Mietshaus in geschlossener Bebauung in Ecklage mit Vorgarten
Mietshaus in geschlossener Bebauung in Ecklage mit Vorgarten Hofer Straße 52
(Karte)
Um 1910 Anspruchsvoll gestalteter Etagenwohnbau mit reichem geometrischem Fassadenschmuck, weitestgehend unverändert 09203212
Mietshaus in geschlossener Bebauung mit Vorgarten (Nebenanlage)
Mietshaus in geschlossener Bebauung mit Vorgarten (Nebenanlage) Hofer Straße 54
(Karte)
Um 1905 Anspruchsvoll gestalteter Mietsbau mit neobarocken Formanklängen 09302944
Mietshaus in geschlossener Bebauung mit Vorgarten und Hinterhaus
Mietshaus in geschlossener Bebauung mit Vorgarten und Hinterhaus Hofer Straße 56
(Karte)
Um 1905 Anspruchsvoll gestalteter Mietsbau mit neobarocken Formanklängen, zeitgenössisches Rückgebäude mit Zierfachwerk 09203213
Alexander-von-Humboldt-Gymnasium, heute Johannes-Kepler-Gymnasium
Alexander-von-Humboldt-Gymnasium, heute Johannes-Kepler-Gymnasium Humboldtplatz 1
(Karte)
1914 Mächtiges Gebäude mit bewegter, asymmetrischer Baukörpergliederung, dominante städtebauliche Situation, anspruchsvoll gestaltete Details, Reste der ursprünglichen Innengestaltung 09203176
Mietshaus in halboffener Bebauung
Mietshaus in halboffener Bebauung Humboldtplatz 2
(Karte)
1. Hälfte 1920er Jahre Zurückhaltender, jedoch anspruchsvoll gegliederter Mietsbau mit bemerkenswerten gestalterischen Details, Fassadenreliefs, außen und innen original 09203181
Mietshaus in geschlossener Bebauung
Mietshaus in geschlossener Bebauung Humboldtstraße 3
(Karte)
Bezeichnet mit 1901 Typischer spätgründerzeitlicher Mietsbau 09202902
Mietshaus in geschlossener Bebauung
Mietshaus in geschlossener Bebauung Humboldtstraße 4
(Karte)
Um 1900 Typischer spätgründerzeitlicher Mietsbau mit jugendstilartigem Dekor 09302945
Mietshaus in geschlossener Bebauung
Mietshaus in geschlossener Bebauung Humboldtstraße 7
(Karte)
1913 Wohnbau in geschlossenem Straßenzug, im Reformstil der Zeit um 1910, mit originaler Ausstattung 09203129
Mietshaus in geschlossener Bebauung mit Vorgarten
Mietshaus in geschlossener Bebauung mit Vorgarten Humboldtstraße 9
(Karte)
Um 1910 Einfacher, klar strukturierter Putzbau in originalem Zustand 09202907
Mietshaus in geschlossener Bebauung mit Vorgarten
Mietshaus in geschlossener Bebauung mit Vorgarten Humboldtstraße 11
(Karte)
Um 1910 Klar strukturierte Putzfassade mit straßenbildprägendem Dacherkergiebel 09202906
Mietshaus in geschlossener Bebauung mit Vorgarten und Einfriedung
Mietshaus in geschlossener Bebauung mit Vorgarten und Einfriedung Humboldtstraße 13
(Karte)
Um 1910 Qualitätvoller, klar gegliederter Putzbau, Kachelschmuck und Stuckdekoration im Vestibül, außen und innen weitestgehend original 09202905
Mietshaus in geschlossener Bebauung mit Vorgarten (Nebenanlage)
Mietshaus in geschlossener Bebauung mit Vorgarten (Nebenanlage) Humboldtstraße 15
(Karte)
Um 1910 Fein gegliederter Klinkerbau in originalem Zustand 09202904
Mietshaus in geschlossener Bebauung mit Vorgarten
Mietshaus in geschlossener Bebauung mit Vorgarten Humboldtstraße 17
(Karte)
Um 1910 Fein gegliederte Klinkerfassade, original erhalten 09202903
Mietshaus in geschlossener Bebauung mit Vorgarten
Mietshaus in geschlossener Bebauung mit Vorgarten Humboldtstraße 19
(Karte)
Um 1915 Schlichter Putzbau, Betonung des Fassadenmittelteils durch aufwendige Portalgestaltung und ausgefallenes Putzornament 09202908
Mehrfamilienwohnhäuser mit mehreren Eingängen, Teil zweier Wohnhöfe
Mehrfamilienwohnhäuser mit mehreren Eingängen, Teil zweier Wohnhöfe Humboldtstraße 47; 49; 51; 53; 55; 57; 59
(Karte)
1928–1932 Mehrgeschossige Blockrandbebauung, entworfen von Stadtbaurat Fred Otto, die gestalterische Qualität der Bebauung beruht auf einer geradezu "spartanischen" Strenge, die spezifische Verbindung traditioneller und fortschrittlicher Elemente ist für Chemnitz besonders typisch, Putzbauten von baugeschichtlicher und städtebaulicher Bedeutung

Einzeldenkmale der Sachgesamtheit Siedlung Humboldthöhe (siehe auch Sachgesamtheitsliste Sebastian-Bach-Straße - Obj. 09203154)

09203223

J[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bild Bezeichnung Lage Datierung Beschreibung ID
Mietshaus in geschlossener Bebauung
Mietshaus in geschlossener Bebauung Jakobstraße 55
(Karte)
Um 1910 Bescheidener, aber qualitätvoller Mietsbau, weitestgehend original, Kachelverkleidung im Vestibül 09203076
Mietshaus in geschlossener Bebauung
Mietshaus in geschlossener Bebauung Jakobstraße 65
(Karte)
Um 1905 Qualitätvoller gründerzeitlicher Mietsbau, weitestgehend original 09203078
Mietshaus in geschlossener Bebauung in Ecklage
Mietshaus in geschlossener Bebauung in Ecklage Jakobstraße 67
(Karte)
Um 1905 Anspruchsvoll gestaltetes Mietshaus, schmuckreiche Fassade weitestgehend original, städtebaulich bedeutsam 09203077

K[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bild Bezeichnung Lage Datierung Beschreibung ID
Mietshaus in halboffener Bebauung
Mietshaus in halboffener Bebauung Körnerstraße 34
(Karte)
Um 1910 Qualitätvoller Mietsbau, innen weitgehend original 09203115

L[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bild Bezeichnung Lage Datierung Beschreibung ID
Stadtplatz mit Transformatorenhäuschen
Weitere Bilder
Stadtplatz mit Transformatorenhäuschen Lessingplatz
(Karte)
1896/1897 (Stadtplatz); 1930er Jahre (Transformatorenstation) Quadratische Platzanlage, weitestgehend erhaltener Gehölzbestand mit Allee, ursprüngliche gärtnerische Gestaltung noch gut erkennbar, sieben Straßen führen sternförmig auf den Platz zu, gartenkünstlerisch und städtebaulich von Bedeutung 09203051
Mietshaus in geschlossener Bebauung
Mietshaus in geschlossener Bebauung Lessingplatz 2
(Karte)
Ende 19. Jahrhundert Reich gegliederte Klinkerfassade, städtebaulich bedeutsam, da Bestandteil der Randbebauung des Lessingplatzes 09202846
Mietshaus in geschlossener Bebauung
Mietshaus in geschlossener Bebauung Lessingplatz 3
(Karte)
Um 1900 Anspruchsvoll gestalteter Mietsbau, Teil der Umbauung des Lessingplatzes, ausgewogene Fassadengliederung mit zurückhaltender Mittenbetonung durch Balkons 09202853
Mietshaus in geschlossener Bebauung in Ecklage
Weitere Bilder
Mietshaus in geschlossener Bebauung in Ecklage Lessingplatz 4
(Karte)
Um 1905 Original erhaltener Klinkerbau in städtebaulich wichtiger Position, wertvoll auf Grund des sehr aufwendig mit Malereien ausgestatteten Eingangsbereiches 09202847
Mietshaus in geschlossener Bebauung in Ecklage
Mietshaus in geschlossener Bebauung in Ecklage Lessingplatz 6
(Karte)
Reich gegliederter Klinkerbau in markanter Situation am Lessingplatz 09202848
Mietshaus in geschlossener Bebauung in Ecklage
Mietshaus in geschlossener Bebauung in Ecklage Lessingplatz 8
(Karte)
Ende 19. Jahrhundert Gründerzeitlicher Klinkerbau in städtebaulich markanter Situation am Lessingplatz 09202850
Mietshaus in geschlossener Bebauung in Ecklage
Mietshaus in geschlossener Bebauung in Ecklage Lessingplatz 10
(Karte)
1906 Weitestgehend original erhaltene Klinkerfassade, städtebaulich wirksam als Teil der Randbebauung des Lessingplatzes 09202852
Mietshaus in ehemals geschlossener Bebauung in Ecklage
Mietshaus in ehemals geschlossener Bebauung in Ecklage Lessingplatz 13
(Karte)
Um 1905 Qualitätvoller gründerzeitlicher Etagenwohnbau, Teil der Umbauung des Lessingplatzes, Kachelverkleidung im Treppenhaus 09202845
Mietshaus in geschlossener Bebauung
Mietshaus in geschlossener Bebauung Lessingstraße 9
(Karte)
Um 1880 Mietsbau aus der Frühzeit der Bebauung des Sonnenbergs, differenzierte, ausgewogene Fassadengliederung, von Pilastern gerahmtes Portal, weitestgehend unverändert 09202956
Mietshaus in geschlossener Bebauung
Weitere Bilder
Mietshaus in geschlossener Bebauung Lessingstraße 10
(Karte)
Ende 19. Jahrhundert Fein gegliederte gründerzeitliche Klinkerfassade mit originalen porphyrnen Baudetails 09202948
Mietshaus in geschlossener Bebauung konzipiert
Mietshaus in geschlossener Bebauung konzipiert Lessingstraße 11
(Karte)
Mietsbau aus der Frühzeit der Bebauung am Sonnenberg, differenzierte, ausgewogene Fassadengliederung, weitestgehend original 09202957
Mietshaus in geschlossener Bebauung in Ecklage
Mietshaus in geschlossener Bebauung in Ecklage Lessingstraße 12
(Karte)
Bezeichnet mit 1887 Plastisch gestaltete Klinkerfassade mit originalen Baudetails, markante Eckposition 09202953
Mietshaus in Ecklage
Mietshaus in Ecklage Lessingstraße 14
(Karte)
Um 1890 Anspruchsvoll gestalteter Mietsbau in prominenter städtebaulicher Situation 09202955
Mietshaus in ehemals geschlossener Bebauung in Ecklage
Mietshaus in ehemals geschlossener Bebauung in Ecklage Lessingstraße 28
(Karte)
Um 1900 Imponierender gründerzeitlicher Etagenwohnbau, Teil der Umbauung des Lessingplatzes, ausgewogene Fassadengliederung, guter Erhaltungszustand 09202954
Mietshaus in geschlossener Bebauung in Ecklage
Weitere Bilder
Mietshaus in geschlossener Bebauung in Ecklage Ludwig-Kirsch-Straße 1
(Karte)
Ende 19. Jahrhundert Weitestgehend original erhaltener Klinkerbau, städtebaulich von Bedeutung als Eckgebäude 09202868
Mietshaus in halboffener Bebauung in Ecklage
Mietshaus in halboffener Bebauung in Ecklage Ludwig-Kirsch-Straße 2
(Karte)
Ende 19. Jahrhundert Weitestgehend original erhaltener gründerzeitlicher Klinkerbau, in städtebaulich markanter Situation 09202872
Mietshaus in geschlossener Bebauung in Ecklage
Mietshaus in geschlossener Bebauung in Ecklage Ludwig-Kirsch-Straße 8a
(Karte)
Ende 19. Jahrhundert Weitestgehend originaler Klinkerbau in markanter Ecklage 09202874
Mietshaus in geschlossener Bebauung
Mietshaus in geschlossener Bebauung Ludwig-Kirsch-Straße 11
(Karte)
Um 1900 Gründerzeitliche Klinkerfassade mit aufwendigem Dekor 09202875
Mietshaus in geschlossener Bebauung
Mietshaus in geschlossener Bebauung Ludwig-Kirsch-Straße 13
(Karte)
Um 1900 Aufwendige gründerzeitliche Klinkerfassade mit porphyrnen Gliederungselementen 09202876
Mietshaus in geschlossener Bebauung
Mietshaus in geschlossener Bebauung Ludwig-Kirsch-Straße 14
(Karte)
Ende 19. Jahrhundert Zurückhaltender Mietsbau mit ausgewogener Fassadengliederung 09202870
Mietshaus in geschlossener Bebauung
Mietshaus in geschlossener Bebauung Ludwig-Kirsch-Straße 16
(Karte)
Ende 19. Jahrhundert Schlichte gründerzeitliche Klinkerfassade, wichtig für den Straßenzug 09202871
Mietshaus in geschlossener Bebauung
Mietshaus in geschlossener Bebauung Ludwig-Kirsch-Straße 17
(Karte)
Bezeichnet mit 1902 Qualitätvolle gründerzeitliche Klinkerfassade mit abwechslungsreichen Fensterverdachungen 09202878
Mietshaus in geschlossener Bebauung in Ecklage
Mietshaus in geschlossener Bebauung in Ecklage Ludwig-Kirsch-Straße 18
(Karte)
Um 1900 Qualitätvoller gründerzeitlicher Mietshausbau mit fein gegliederter Klinkerfassade, für das Straßenbild wichtiger Eckerker 09202866
Katholische Kirche St. Joseph
Weitere Bilder
Katholische Kirche St. Joseph Ludwig-Kirsch-Straße 19 (Ein Flurstück mit Pfarrei, deshalb teils auch unter Adresse Gießerstraße 36 zu finden.)
(Karte)
1907–1909 Pfarrkirche, neoromanische Basilika mit Westvorhalle, ortsgeschichtlich, künstlerisch und kunstgeschichtlich von Bedeutung 09202860
Mietshaus in geschlossener Bebauung
Mietshaus in geschlossener Bebauung Ludwig-Kirsch-Straße 21
(Karte)
Nach 1905 Reich gestalteter Klinkerbau mit neogotischen Formanklängen 09202861
Mietshaus in geschlossener Bebauung
Mietshaus in geschlossener Bebauung Ludwig-Kirsch-Straße 22
(Karte)
Um 1900 Repräsentativer Klinkerbau mit gestalterisch aufwendigen Steinmetzarbeiten in Porphyr, straßenbildprägender Porphyrerker 09202865
Verwaltungsgebäude in geschlossener Bebauung konzipiert
Verwaltungsgebäude in geschlossener Bebauung konzipiert Ludwig-Kirsch-Straße 23
(Karte)
Bezeichnet mit 1928 Qualitätvolle Fassadengestaltung im Wechsel von Klinker und Rauputz, expressionistische Formensprache, weitestgehend original 09202859
Mietshaus in geschlossener Bebauung
Mietshaus in geschlossener Bebauung Ludwig-Kirsch-Straße 24
(Karte)
Um 1900 Original erhaltener gründerzeitlicher Klinkerbau mit qualitätvollen Porphyrarbeiten, die die Fassade ausgewogen gliedern 09202864
Mietshaus in halboffener Bebauung
Mietshaus in halboffener Bebauung Ludwig-Kirsch-Straße 25
(Karte)
Um 1910 Einfacher, aber qualitätvoller Mietsbau, ausgewogene, symmetrische Fassadengliederung, Kachelschmuck im Vestibül, außen und innen weitestgehend original 09203156
Mietshaus in geschlossener Bebauung
Mietshaus in geschlossener Bebauung Ludwig-Kirsch-Straße 28
(Karte)
Um 1900 Zurückhaltend gegliederter gründerzeitlicher Klinkerbau, in gutem Erhaltungszustand 09202862
Mietshaus in geschlossener Bebauung
Mietshaus in geschlossener Bebauung Ludwig-Kirsch-Straße 30
(Karte)
Nach 1900 Reich gegliederter Klinkerbau mit straßenbildprägendem Dacherkergiebel 09202863
Mietshaus in geschlossener Bebauung in Ecklage
Mietshaus in geschlossener Bebauung in Ecklage Ludwig-Kirsch-Straße 32
(Karte)
Um 1900 Reich gestalteter gründerzeitlicher Mietshausbau mit neogotischem Formengut in städtebaulich wichtiger Situation 09202867

M[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bild Bezeichnung Lage Datierung Beschreibung ID
Mietshaus in ehemals geschlossener Bebauung
Mietshaus in ehemals geschlossener Bebauung Markusstraße 1
(Karte)
Bezeichnet mit 1893 Original erhaltener gründerzeitlicher Klinkerbau mit aufwendigen Poprhyrelementen 09202790
Mietshaus in geschlossener Bebauung
Mietshaus in geschlossener Bebauung Markusstraße 4
(Karte)
Bezeichnet mit 1899 Aufwendig gestalteter, original erhaltener Klinkerbau der Jahrhundertwende um 1900 09202782
Mietshaus in Ecklage
Mietshaus in Ecklage Markusstraße 5
(Karte)
Um 1900 Repräsentativer Klinkerbau mit neobarocken Gestaltungselementen, Ecksituation wird gestalterisch umgesetzt 09202789
Mietshaus in geschlossener Bebauung
Mietshaus in geschlossener Bebauung Markusstraße 6
(Karte)
Um 1900 Einfacher, aber qualitätvoller Klinkerbau mit ausgewogener Fassadengliederung 09202783
Mietshaus in geschlossener Bebauung in Ecklage
Mietshaus in geschlossener Bebauung in Ecklage Markusstraße 8
(Karte)
Bezeichnet mit 1891 Fein gegliederter gründerzeitlicher Klinkerbau in prägnanter Ecksituation 09202786
Mietshaus in Ecklage
Mietshaus in Ecklage Markusstraße 10
(Karte)
Um 1905 Leicht überformter Putzbau der Zeit um 1905, wertvoll auf Grund der städtebaulich prägnanten Situation und der außergewöhnlichen, original erhaltenen Ornamentfriese 09202788
Mietshaus in geschlossener Bebauung
Mietshaus in geschlossener Bebauung Markusstraße 12
(Karte)
Um 1905 Qualitätvoller, aufwendig gestalteter, gründerzeitlicher Mietshausbau 09202787
Mietshaus in geschlossener Bebauung
Mietshaus in geschlossener Bebauung Markusstraße 14
(Karte)
Um 1905 Weitgehend originaler Klinkerbau mit abwechslungsreichen Fensterverdachungen 09202785
Mietshaus in Ecklage
Mietshaus in Ecklage Markusstraße 15
(Karte)
Um 1900 Original erhaltener Klinkerbau mit qualitätvollen steinernen Gliederungselementen 09202794
Mietshaus in geschlossener Bebauung
Mietshaus in geschlossener Bebauung Markusstraße 16
(Karte)
Um 1905 Qualitätvoller Mietshausbau mit originalen porphyrnen Gliederungselementen 09202784
Mietshaus in geschlossener Bebauung in Ecklage
Mietshaus in geschlossener Bebauung in Ecklage Markusstraße 17
(Karte)
Um 1900 Qualitätvoller, fein gegliederter Klinkerbau, von Bedeutung auf Grund der Ecksituation 09202793
Mietshaus in geschlossener Bebauung
Mietshaus in geschlossener Bebauung Markusstraße 19
(Karte)
Um 1900 Qualitätvoller gründerzeitlicher Klinkerbau mit fein gestalteten Fenstereinfassungen 09202791
Mietshaus in geschlossener Bebauung
Mietshaus in geschlossener Bebauung Markusstraße 21
(Karte)
Um 1900 Ausgewogen gegliederter Klinkerbau in weitestgehend originalem Erhaltungszustand 09202792
Mietshaus in Ecklage
Mietshaus in Ecklage Markusstraße 23
(Karte)
Um 1900 Gründerzeitlicher Klinkerbau in städtebaulich wichtiger Situation 09202781
Mietshaus in geschlossener Bebauung
Mietshaus in geschlossener Bebauung Markusstraße 25
(Karte)
Um 1905 Einfacher, jedoch anspruchsvoll gestalteter Etagenwohnbau, guter Zustand, Deckenstuck und Malereien im Vestibül 09202808
Mietshaus in geschlossener Bebauung
Mietshaus in geschlossener Bebauung Markusstraße 27
(Karte)
Um 1905 Anspruchsvoll gestalteter Etagenwohnbau mit aufwendiger Bekrönung in Neorenaissanceformen, weitestgehend original 09202807
Mietshaus in geschlossener Bebauung
Mietshaus in geschlossener Bebauung Markusstraße 28
(Karte)
Um 1905 Anspruchsvoll gestalteter Etagenwohnbau mit reich variierten Fensterumrahmungen, in sehr gutem Erhaltungszustand 09202804
Mietshaus in geschlossener Bebauung
Mietshaus in geschlossener Bebauung Markusstraße 30
(Karte)
Um 1905 Qualitätvoller Etagenwohnbau mit ausgewogener Fassadengliederung, weitestgehend original, im Inneren Malereien 09202800
Mietshaus in geschlossener Bebauung
Mietshaus in geschlossener Bebauung Markusstraße 31
(Karte)
Um 1905 Qualitätvoller Etagenwohnbau, reicher Fassadenschmuck, Jugendstilmotive, weitestgehend original 09202803
Mietshaus in geschlossener Bebauung mit rückwärtigem Gewerbegebäude, zusammengehörig mit Nr. 34
Mietshaus in geschlossener Bebauung mit rückwärtigem Gewerbegebäude, zusammengehörig mit Nr. 34 Markusstraße 32
(Karte)
Um 1907 Bemerkenswerter Wohn- und Gewerbebau mit besonders anspruchsvoller Fassadenkomposition, Jugendstilformen, guter Erhaltungszustand, erbaut als Verwaltungsgebäude des Konsumvereins, baugeschichtlich und ortsgeschichtlich von Bedeutung 09202799
Mietshaus in geschlossener Bebauung
Mietshaus in geschlossener Bebauung Markusstraße 33
(Karte)
Um 1905 Qualitätvoller Mietsbau mit variationsreichem Fassadenschmuck, weitgehend original 09202802
Verwaltungsgebäude in geschlossener Bebauung, zusammengehörig mit Nr. 32
Verwaltungsgebäude in geschlossener Bebauung, zusammengehörig mit Nr. 32 Markusstraße 34
(Karte)
Bezeichnet mit 1907 Wertvoller, besonders aufwendig gestalteter und sehr gut erhaltener Etagenwohnbau, bemerkenswerte Dekorationselemente in Jugendstilformen, erbaut als Verwaltungsgebäude des Konsumvereins, baugeschichtlich und ortsgeschichtlich von Bedeutung 09202798
Mietshaus in geschlossener Bebauung
Mietshaus in geschlossener Bebauung Markusstraße 35
(Karte)
Bezeichnet mit 1902 Qualitätvoller Etagenwohnbau mit ausgewogener Fassadengliederung, weitestgehend original, Wand- und Deckenstuck im Vestibül 09202801
Mietshaus in geschlossener Bebauung
Mietshaus in geschlossener Bebauung Markusstraße 36
(Karte)
Um 1905 Qualitätvoller Etagenwohnbau, straffe, horizontal akzentuierte Fassadengestaltung, weitestgehend original 09202797
Mietshaus in geschlossener Bebauung
Mietshaus in geschlossener Bebauung Markusstraße 37
(Karte)
Um 1902 Einfacher Mietsbau mit qualitätvoller Fassadengestaltung, weitgehend unverändert 09202805
Mietshaus in geschlossener Bebauung
Mietshaus in geschlossener Bebauung Markusstraße 38
(Karte)
Um 1905 Qualitätvoller Mietsbau, straffe Fassadengliederung, neobarocke Formanklänge, weitestgehend original 09202796
Mietshaus in geschlossener Bebauung
Mietshaus in geschlossener Bebauung Markusstraße 40
(Karte)
1903 Qualitätvoller Etagenwohnbau mit ausgewogener Fassadengliederung und mittigem Dacherker in Formen der Neorenaissance, weitestgehend original 09202795
Mietshaus in halboffener Bebauung
Mietshaus in halboffener Bebauung Mosenstraße 3
(Karte)
Reich gestaltete Putzfassade mit originalen Baudetails 09203166
Mietshaus in geschlossener Bebauung
Mietshaus in geschlossener Bebauung Mosenstraße 4
(Karte)
Um 1900 Zurückhaltender, weitestgehend original erhaltener Mietsbau 09203231
Mietshaus in geschlossener Bebauung
Mietshaus in geschlossener Bebauung Mosenstraße 5
(Karte)
Um 1905 Qualitätvoll gestaltete Klinkerfassade mit abwechslungsreichen Fenstereinrahmungen, weitestgehend original 09203170
Mietshaus in geschlossener Bebauung
Mietshaus in geschlossener Bebauung Mosenstraße 6
(Karte)
Um 1900 Zurückhaltender Mietsbau, ausgewogene Fassadengestaltung, gut erhaltene ornamentale Details 09203232
Mietshaus in geschlossener Bebauung
Mietshaus in geschlossener Bebauung Mosenstraße 7
(Karte)
Um 1905 Weitestgehend originaler Putzbau mit feinen Baudetails 09203169
Mietshaus in geschlossener Bebauung
Mietshaus in geschlossener Bebauung Mosenstraße 8
(Karte)
Um 1905 Anspruchsvoll gestalteter Mietsbau, ausgewogene Fassadengliederung, weitestgehend original 09203233
Mietshaus in geschlossener Bebauung
Mietshaus in geschlossener Bebauung Mosenstraße 9
(Karte)
Bezeichnet mit 1909 Städtebaulich von Bedeutung, ehemals sehr fein strukturierte Putzfassade 09203167
Mietshaus in geschlossener Bebauung
Mietshaus in geschlossener Bebauung Mosenstraße 10
(Karte)
Um 1905 Fein gestaltete Klinkerfassade mit reicher Bauornamentik, weitestgehend original 09203171
Mietshaus in geschlossener Bebauung konzipiert
Mietshaus in geschlossener Bebauung konzipiert Mosenstraße 12
(Karte)
Um 1905 Qualitätvolle, reich gegliederte Klinkerfassade in originalem Erhaltungszustand 09203168
Mietshaus in geschlossener Bebauung mit Vorgarten
Mietshaus in geschlossener Bebauung mit Vorgarten Münchner Straße 1
(Karte)
Um 1905 Ausgewogen gegliederte Klinkerfassade, weitestgehend original 09203133
Mietshaus in geschlossener Bebauung mit Vorgarten
Mietshaus in geschlossener Bebauung mit Vorgarten Münchner Straße 2
(Karte)
Um 1905 Qualitätvolle Klinkerfassade, ausgewogen gegliedert 09203142
Mietshaus in geschlossener Bebauung mit Vorgarten
Mietshaus in geschlossener Bebauung mit Vorgarten Münchner Straße 4
(Karte)
Um 1910 Qualitätvolle Putzfassade mit differenzierter Ornamentik, in weitestgehend originalem Zustand 09203138
Mietshaus in geschlossener Bebauung mit Vorgarten
Mietshaus in geschlossener Bebauung mit Vorgarten Münchner Straße 4a
(Karte)
Um 1910 Gut gegliederter Putzbau, städtebauliche Bedeutung als Teil einer einheitlich geschlossenen Straßenrandbebauung 09203139
Mietshaus in geschlossener Bebauung mit Vorgarten
Mietshaus in geschlossener Bebauung mit Vorgarten Münchner Straße 5
(Karte)
Um 1910 Typischer Mietsbau der späten Gründerzeit 09203134
Mietshaus in geschlossener Bebauung mit Vorgarten
Mietshaus in geschlossener Bebauung mit Vorgarten Münchner Straße 6
(Karte)
Um 1910 Qualitätvolle, reich dekorierte Putzfassade in weitestgehend originalem Zustand 09203140
Mietshaus in geschlossener Bebauung mit Vorgarten
Mietshaus in geschlossener Bebauung mit Vorgarten Münchner Straße 8
(Karte)
Um 1910 Reich gestaltete Putzfassade in weitestgehend originalem Zustand 09203141
Wohnhauszeilen mit Vorgärten und Einfriedung der Anlage
Wohnhauszeilen mit Vorgärten und Einfriedung der Anlage Münchner Straße 12 bis 28 (gerade)
(Karte)
Bezeichnet mit 1927–1928 Wohnhof nach Vorbild der Wiener Anlagen mit Gemeinschaftseinrichtungen und Grünflächen im Hof, von großer sozialgeschichtlicher, stadtgeschichtlicher und baukünstlerischer Bedeutung

Einzeldenkmale der Sachgesamtheit Wissmannhof (siehe auch Sachgesamtheitsliste Albrechtstraße - Obj. 09203183)

09302639
Mietshaus in geschlossener Bebauung in Ecklage mit Vorgarten
Mietshaus in geschlossener Bebauung in Ecklage mit Vorgarten Münchner Straße 13
(Karte)
Vermutlich 1927 Städtebaulich wichtige Ecksituation, typische Baumeisterarchitektur der 1920er Jahre 09204158
Mietshaus in geschlossener Bebauung mit Vorgarten
Mietshaus in geschlossener Bebauung mit Vorgarten Münchner Straße 19
(Karte)
1925 Schlichter Mietsbau mit sparsamem Schmuck, typische Baumeisterarchitektur der 1920er Jahre, weitestgehend original erhalten, Kachelschmuck im Eingangsbereich 09203187
Gaslaterne der Firma Ritter
Gaslaterne der Firma Ritter Münchner Straße 23 (gegenüber)
(Karte)
1854 bis Ende 19. Jahrhundert (Laternenmast); 1988/89 (Nachguss Laterne Firma Ritter) Besonders alter Mast typischer Chemnitzer Bauart, aufgrund seiner Singularität von hoher technikgeschichtlicher Bedeutung

Einzeldenkmal innerhalb der Sachgesamtheit Gasbeleuchtung Chemnitz (siehe auch Sachgesamtheitsdokument - obj. 09304092 sowie Sachgesamtheitsdokument der Wissmannhof - obj. 09203183)

09304102
Mietshaus in geschlossener Bebauung mit Vorgarten (Nebenanlage)
Mietshaus in geschlossener Bebauung mit Vorgarten (Nebenanlage) Münchner Straße 25
(Karte)
Um 1910 Schlichter, streng gegliederter Mietsbau, bedeutsames Gegenüber des Wissmannhofes, weitestgehend original, Kachelschmuck im Vestibül 09203188

N[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bild Bezeichnung Lage Datierung Beschreibung ID
Mietshaus in geschlossener Bebauung in Ecklage mit Vorgarten
Mietshaus in geschlossener Bebauung in Ecklage mit Vorgarten Nürnberger Straße 2
(Karte)
Um 1905 Fein gegliederte Klinkerfassade in prägnanter städtebaulicher Situation 09203151
Mietshaus in geschlossener Bebauung mit Vorgarten
Mietshaus in geschlossener Bebauung mit Vorgarten Nürnberger Straße 5
(Karte)
Um 1905 Qualitätvolle Putzfassade mit steinernen Gliederungselementen 09203145
Mietshaus in geschlossener Bebauung konzipiert, mit Vorgarten
Mietshaus in geschlossener Bebauung konzipiert, mit Vorgarten Nürnberger Straße 6
(Karte)
Um 1905 Typischer gründerzeitlicher Mietsbau mit Klinkerfassade 09203149
Mietshaus in geschlossener Bebauung mit Vorgarten
Mietshaus in geschlossener Bebauung mit Vorgarten Nürnberger Straße 7
(Karte)
Um 1905 Ausgewogen gegliederte Klinkerfassade mit steinernen Gliederungselementen 09203144
Mietshaus in geschlossener Bebauung mit Vorgarten
Mietshaus in geschlossener Bebauung mit Vorgarten Nürnberger Straße 9
(Karte)
Um 1905 Reich gestaltete Klinkerfassade mit qualitätvoller Bauornamentik 09203147
Mietshaus in geschlossener Bebauung mit Vorgarten
Mietshaus in geschlossener Bebauung mit Vorgarten Nürnberger Straße 11
(Karte)
Um 1905 Schlichte, durch Vorsprünge belebte Klinkerfassade in weitestgehend originalem Zustand 09203146

P[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bild Bezeichnung Lage Datierung Beschreibung ID
Mietshaus in Ecklage;
Mietshaus in Ecklage; Palmstraße 10
(Karte)
Um 1900 Qualitätvolle Klinkerfassade mit Gliederungselementen in Porphyr, städtebaulich wichtige Situation 09202981
Mietshaus in ehemals geschlossener Bebauung
Mietshaus in ehemals geschlossener Bebauung Palmstraße 14
(Karte)
Um 1900 Reich gestaltete Klinkerfassade mit aufwendig gearbeiteten Porphyrelementen, original erhalten 09202984
Mietshaus in halboffener Bebauung
Mietshaus in halboffener Bebauung Palmstraße 15
(Karte)
Um 1905 Reich gestaltete Klinkerfassade in originalem Erhaltungszustand, differenzierter bauplastischer Schmuck, straßenbildprägender Dacherkergiebel 09202992
Mietshaus in ehemals geschlossener Bebauung
Mietshaus in ehemals geschlossener Bebauung Palmstraße 18
(Karte)
Um 1900 Aufwendig gestalteter gründerzeitlicher Klinkerbau mit bemerkenswerten porphyrnen Baudetails 09202982
Mietshaus in geschlossener Bebauung
Mietshaus in geschlossener Bebauung Palmstraße 24
(Karte)
Um 1900 Aufwendig gestaltete Klinkerfassade, ursprüngliche Treppenhausausstattung mit Malereien 09202986
Mietshaus in geschlossener Bebauung
Mietshaus in geschlossener Bebauung Palmstraße 29
(Karte)
Um 1910 Schlichter charakteristischer Putzbau im Reformstil der Zeit um 1910, mit zwei straßenbildprägenden Runderkern 09202988
Mietshaus in halboffener Bebauung
Mietshaus in halboffener Bebauung Palmstraße 31
(Karte)
Um 1910 Schlichter Putzbau im Reformstil der Zeit um 1910, mit zwei straßenbildprägenden Erkern und schöner, originaler Vestibül-Ausstattung 09202991
Remisengebäude einer Villa (jetzt als Wohnhaus genutzt)
Remisengebäude einer Villa (jetzt als Wohnhaus genutzt) Paul-Gerhardt-Straße 7
(Karte)
1908 Qualitätvoller Wohnbau, bedeutsam als ehemalige Remise der Villa des Fabrikanten Otto Riemann, Mitinhaber der Firma Hermann Riemann (Hofer Straße 25), gemeinsam mit dieser Villa errichtet 09203052
Mietshaus und Pfarramt in geschlossener Bebauung in Ecklage
Mietshaus und Pfarramt in geschlossener Bebauung in Ecklage Pestalozzistraße 1
(Karte)
Ende 19. Jahrhundert Aufwendig gestalteter Klinkerbau mit original erhaltenen Baudetails, in sehr bedeutender städtebaulicher Lage am Körnerplatz und gegenüber der St.-Markus-Kirche 09202820
Mietshaus in geschlossener Bebauung
Mietshaus in geschlossener Bebauung Pestalozzistraße 1a
(Karte)
Ende 19. Jahrhundert Reich gegliederter Klinkerbau in weitestgehend originalem Erhaltungszustand, von städtebaulicher Bedeutung als Bestandteil der Randbebauung des Körnerplatzes, direkt an der Kirche St. Markus gelegen 09202823
Mietshaus in geschlossener Bebauung
Mietshaus in geschlossener Bebauung Pestalozzistraße 3
(Karte)
Ende 19. Jahrhundert Qualitätvoller, aufwendig gestalteter Klinkerbau mit schönen poprhyrnen Gliederungselementen, städtebaulich wichtig als Bestandteil der Randbebauung des Körnerplatzes, direkt an der Markuskirche gelegen 09202824
Mietshaus in geschlossener Bebauung
Mietshaus in geschlossener Bebauung Pestalozzistraße 5
(Karte)
Bezeichnet mit 1900 Reich gestalteter Klinkerbau in städtebaulich bedeutsamer Lage gegenüber der Markuskirche 09202821
Mietshaus in geschlossener Bebauung
Mietshaus in geschlossener Bebauung Pestalozzistraße 7
(Karte)
Ende 19. Jahrhundert Ausgewogen gegliederter Klinkerbau mit wertvollen originalen Baudetails, in städtebaulich wichtiger Lage gegenüber der Markuskirche 09202822
Mietshaus in geschlossener Bebauung
Mietshaus in geschlossener Bebauung Pestalozzistraße 8
(Karte)
Um 1905 Qualitätvoller, weitestgehend original erhaltener, gründerzeitlicher Mietsbau 09203095
Mietshaus in halboffener Bebauung in Ecklage
Mietshaus in halboffener Bebauung in Ecklage Peterstraße 1
(Karte)
Ende 19. Jahrhundert Repräsentativ gestalteter, gründerzeitlicher Etagenwohnbau in beherrschender städtebaulicher Situation 09203020
Doppelmietshaus in geschlossener Bebauung konzipiert
Doppelmietshaus in geschlossener Bebauung konzipiert Peterstraße 17; 19
(Karte)
Um 1870 Typische Mietsbauten aus der Frühzeit der Bebauung am Sonnenberg, hier noch im städtebaulichen Zusammenhang einer geschlossen erhaltenen Zeile mit Nr. 21 09203019
Mietshaus in geschlossener Bebauung
Mietshaus in geschlossener Bebauung Peterstraße 21
(Karte)
Um 1870 Typischer Mietsbau aus der Frühzeit der Bebauung des Sonnenbergs, hier noch im städtebaulichen Zusammenhang einer geschlossen erhaltenen Zeile mit Nr. 17 und 19 09203018
Mietshaus in ehemals geschlossener Bebauung in Ecklage
Mietshaus in ehemals geschlossener Bebauung in Ecklage Peterstraße 37
(Karte)
Ende 19. Jahrhundert Gründerzeitlicher Putzbau in städtebaulich wichtiger Lage am Kreuzungspunkt dreier Straßen 09202816
Mietshaus in geschlossener Bebauung in Ecklage mit Vorgarten zur Hainstraße
Mietshaus in geschlossener Bebauung in Ecklage mit Vorgarten zur Hainstraße Philippstraße 1
(Karte)
Um 1910 Original erhaltener Putzbau in wichtiger städtebaulicher Situation, diese gestalterisch betonend durch markanten Dachaufbau, bildet eine gestalterische Einheit mit Nr. 3 und 5 09202736
Mietshaus in geschlossener Bebauung
Mietshaus in geschlossener Bebauung Philippstraße 3
(Karte)
Um 1910 Charakteristischer Putzbau der Zeit um 1910 mit schöner originaler Treppenhausgestaltung, bildet eine gestalterische Einheit mit Nr. 1 und 5 09202727
Mietshaus in geschlossener Bebauung
Mietshaus in geschlossener Bebauung Philippstraße 4
(Karte)
Ende 19. Jahrhundert Schlichter Mietsbau, ausgewogene Fassadengliederung, weitestgehend original 09202815
Mietshaus in halboffener Bebauung
Mietshaus in halboffener Bebauung Philippstraße 5
(Karte)
Um 1910 Typischer Putzbau der Zeit um 1910, schlicht gestaltet, original erhalten, bildet eine gestalterische Einheit mit Nr. 1 und 3 09202726
Mietshaus in geschlossener Bebauung
Mietshaus in geschlossener Bebauung Philippstraße 11
(Karte)
Um 1900 Aufwendig gestaltete gründerzeitliche Klinkerfassade, weitestgehend original 09203023
Mietshaus in ehemals geschlossener Bebauung in Ecklage
Mietshaus in ehemals geschlossener Bebauung in Ecklage Philippstraße 12
(Karte)
Um 1900 Reich gestalteter Bau mit Putz- und Klinkerfassade in weitestgehend originalem Zustand 09202812
Mietshaus in geschlossener Bebauung
Mietshaus in geschlossener Bebauung Philippstraße 14
(Karte)
Um 1900 Gründerzeitliche Klinkerfassade mit schönen porphyrnen Gliederungselementen 09202809
Mietshaus in halboffener Bebauung
Mietshaus in halboffener Bebauung Philippstraße 15
(Karte)
Um 1900 Originale gründerzeitliche Klinkerfassade mit qualitätvollem Bauornament 09203022
Mietshaus in geschlossener Bebauung
Mietshaus in geschlossener Bebauung Philippstraße 16
(Karte)
Um 1900 Schlichte, aber weitgehend originale Klinkerfassade 09202810
Mietshaus in geschlossener Bebauung
Mietshaus in geschlossener Bebauung Philippstraße 18
(Karte)
Um 1900 Abwechslungsreich gestaltete gründerzeitliche Klinkerfassade, weitestgehend original 09202811
Schule (baulich verbunden mit Schulgebäude Reinhardtstraße 6)
Schule (baulich verbunden mit Schulgebäude Reinhardtstraße 6) Philippstraße 20
(Karte)
1906/07 Bemerkenswerter Schulbau in Formen der Reformarchitektur des ersten Jahrzehnts des 20. Jahrhunderts, weitestgehend unverändert erhalten 09202814
Mietshaus in Ecklage
Mietshaus in Ecklage Philippstraße 21
(Karte)
Ende 19. Jahrhundert Einfacher originaler Klinkerbau in städtebaulich bedeutsamer Situation 09203021
Mietshaus in geschlossener Bebauung in Ecklage
Mietshaus in geschlossener Bebauung in Ecklage Philippstraße 23
(Karte)
Um 1905 Original erhaltener Klinkerbau in städtebaulich markanter Situation, diese gestalterisch durch Erker betonend 09203025
Mietshaus in halboffener Bebauung
Mietshaus in halboffener Bebauung Philippstraße 25
(Karte)
Um 1905 Fein gegliederte Klinkerfassade in ursprünglichem Zustand, bemerkenswerte Gestaltung der Fensterverdachungen 09203024

R[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bild Bezeichnung Lage Datierung Beschreibung ID
Mietshaus in geschlossener Bebauung mit Vorgarten und Einfriedung
Mietshaus in geschlossener Bebauung mit Vorgarten und Einfriedung Regensburger Straße 62
(Karte)
Um 1910 Qualitätvoller Etagenwohnbau, straffe Fassadengliederung in Porphyr, weitestgehend original, Kachelschmuck im Vestibül 09203203
Mietshaus in geschlossener Bebauung mit Vorgarten und Einfriedung
Mietshaus in geschlossener Bebauung mit Vorgarten und Einfriedung Regensburger Straße 64
(Karte)
Um 1910 Anspruchsvoll gestalteter Mietsbau, symmetrische Gliederung, markanter Dacherker, weitestgehend original 09203202
Mietshaus in Ecklage
Mietshaus in Ecklage Reinhardtstraße 2
(Karte)
Um 1905 Qualitätvoller gründerzeitlicher Etagenwohnbau, Teil der Umbauung des Lessingplatzes, wirkungsvolle Akzentuierung der Ecksituation 09202843
Mietshaus in geschlossener Bebauung
Mietshaus in geschlossener Bebauung Reinhardtstraße 3
(Karte)
Um 1905 Etagenwohnbau mit ausgewogener, schmuckreicher Fassadengestaltung, weitestgehend original 09202844
Mietshaus in geschlossener Bebauung
Mietshaus in geschlossener Bebauung Reinhardtstraße 5
(Karte)
Um 1905 Qualitätvoller Etagenwohnbau mit horizontal akzentuierter, schmuckreicher Fassadengliederung, Stuckdekoration mit Jugendstilmotiven im Vestibül 09202840
Schulbau mit Turnhalle und Einfriedung zur Reinhardtstraße (baulich verbunden mit Schulgebäude Philippstraße 20)
Schulbau mit Turnhalle und Einfriedung zur Reinhardtstraße (baulich verbunden mit Schulgebäude Philippstraße 20) Reinhardtstraße 6
(Karte)
1894 Imposantes Gebäude in Neorenaissanceformen 09202813
Mietshaus in geschlossener Bebauung
Mietshaus in geschlossener Bebauung Reinhardtstraße 7
(Karte)
Um 1900 Anspruchsvoller Etagenwohnbau mit ausgewogener Fassadengliederung, Neorenaissancemotive, weitestgehend original, Deckenstuck und -malereien im Vestibül 09202841
Mietshaus in geschlossener Bebauung
Mietshaus in geschlossener Bebauung Reinhardtstraße 8
(Karte)
Um 1905 Original erhaltener Putzbau mit bemerkenswertem Dekor, Anklänge an Jugendstil 09203029
Mietshaus mit Laden in geschlossener Bebauung mit Rückgebäuden im Hof
Mietshaus mit Laden in geschlossener Bebauung mit Rückgebäuden im Hof Reinhardtstraße 9
(Karte)
Um 1900 Qualitätvoller gründerzeitlicher Mietsbau mit horizontal akzentuierter Fassadengliederung 09202842
Mietshaus in geschlossener Bebauung in Ecklage
Mietshaus in geschlossener Bebauung in Ecklage Reinhardtstraße 11
(Karte)
Um 1900 Qualitätvoller Mietsbau in prominenter städtebaulicher Situation, Neorenaissancemotive 09202839
Mietshaus in geschlossener Bebauung
Mietshaus in geschlossener Bebauung Reinhardtstraße 15
(Karte)
1901 Einfach gestaltete, original erhaltene, gründerzeitliche Klinkerfassade, bezieht sich auf das Nachbarhaus Nr. 17 09203026
Mietshaus in ehemals geschlossener Bebauung
Mietshaus in ehemals geschlossener Bebauung Reinhardtstraße 17
(Karte)
Um 1900 Einfach, aber qualitätvoll gestaltete, gründerzeitliche Klinkerfassade mit fein gearbeiteten Porphyrgewänden, bezieht sich auf das Nachbarhaus Nr. 15 09203027
Mietshaus in Ecklage
Mietshaus in Ecklage Reinhardtstraße 41
(Karte)
Um 1905 Bemerkenswerte architektonische Gestaltung einer Ecksituation, original erhaltene gründerzeitliche Klinkerfassade 09203028

S[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bild Bezeichnung Lage Datierung Beschreibung ID
Mietshaus in geschlossener Bebauung in Ecklage mit Vorgarten
Mietshaus in geschlossener Bebauung in Ecklage mit Vorgarten Schüffnerstraße 7
(Karte)
Um 1905 Einfacher Mietsbau mit ländlichen Formdetails (Fachwerk) in prominenter städtebaulicher Situation 09203061
Mietshaus in Ecklage
Mietshaus in Ecklage Schüffnerstraße 16
(Karte)
Ende 19. Jahrhundert Städtebaulich wichtiger Putzbau, schlichte, aber weitestgehend originale Fassadengestaltung 09203071
Mietshaus in geschlossener Bebauung in Ecklage mit Vorgarten
Mietshaus in geschlossener Bebauung in Ecklage mit Vorgarten Schüffnerstraße 18
(Karte)
Um 1905 Qualitätvoller Mietsbau in prominenter städtebaulicher Situation und bemerkenswerter Eckbetonung 09203063
Mietshaus in ehemals geschlossener Bebauung
Mietshaus in ehemals geschlossener Bebauung Sebastian-Bach-Straße 12
(Karte)
Um 1905 Einfacher, aber qualitätvoller Putzbau, im Reformstil der Zeit um 1900, weitestgehend unverändert 09202965
Mietshaus in geschlossener Bebauung in Ecklage
Mietshaus in geschlossener Bebauung in Ecklage Sebastian-Bach-Straße 13
(Karte)
Um 1905 Reich gestalteter Putzbau mit zahlreichen originalen Baudetails in städtebaulich wichtiger Situation 09202961
Mietshaus in ehemals geschlossener Bebauung
Mietshaus in ehemals geschlossener Bebauung Sebastian-Bach-Straße 16
(Karte)
Um 1910 Schlichter, ausgewogen gegliederter Putzbau mit einem für das Straßenbild bedeutsamen Erker, im Reformstil der Zeit um 1910 09202970
Mietshaus in geschlossener Bebauung konzipiert
Mietshaus in geschlossener Bebauung konzipiert Sebastian-Bach-Straße 17
(Karte)
Um 1910 Qualitätvoller, streng gegliederter Putzbau mit straßenbildprägendem Erker, im Reformstil der Zeit um 1910, weitestgehend original 09202971
Mietshaus in geschlossener Bebauung
Mietshaus in geschlossener Bebauung Sebastian-Bach-Straße 18
(Karte)
Um 1910 Qualitätvoller, einfach gegliederter Putzbau mit markantem Erker, im Reformstil der Zeit um 1910 09202969
Mietshaus in geschlossener Bebauung
Mietshaus in geschlossener Bebauung Sebastian-Bach-Straße 20
(Karte)
Um 1910 Schlichte Putzfassade mit ausgewogener Lisenengliederung, im Reformstil der Zeit um 1910 09202968
Mietshaus in geschlossener Bebauung
Mietshaus in geschlossener Bebauung Sebastian-Bach-Straße 22
(Karte)
Um 1910 Schlichte Putzfassade, im Reformstil der Zeit um 1910, weitestgehend original erhalten, Malereien im Treppenhaus 09202967
Mietshaus in geschlossener Bebauung
Mietshaus in geschlossener Bebauung Sebastian-Bach-Straße 24
(Karte)
Um 1910 Einfach gegliederter Putzbau in originalem Erhaltungszustand, im Reformstil der Zeit um 1910, Treppenhaus original erhalten 09202966
Mehrfamilienwohnhäuser mit mehreren Eingängen, Teil zweier Wohnhöfe
Mehrfamilienwohnhäuser mit mehreren Eingängen, Teil zweier Wohnhöfe Sebastian-Bach-Straße 61 bis 74; 76; 78
(Karte)
1928–1932 Drei- bzw. viergeschossige Blockrandbebauung, entworfen von Stadtbaurat Fred Otto, die gestalterische Qualität der Bebauung beruht auf einer geradezu »spartanischen« Strenge, die spezifische Verbindung traditioneller und fortschrittlicher Elemente ist für Chemnitz besonders typisch, Putzbauten von baugeschichtlicher und städtebaulicher Bedeutung

Einzeldenkmale der Sachgesamtheit Siedlung Humboldthöhe (siehe auch Sachgesamtheitsliste Sebastian-Bach-Straße - Obj. 09203154)

09301625
Sachgesamtheit Siedlung Humboldthöhe
Sachgesamtheit Siedlung Humboldthöhe Sebastian-Bach-Straße 61 bis 74; 76; 78
(Karte)
1928–1932 Eine der herausragenden Siedlungsanlagen der 1920er Jahre in Chemnitz, entworfen von Stadtbaurat Fred Otto, die gestalterische Qualität der Siedlung beruht auf einer geradezu "spartanischen" Strenge, die spezifische Verbindung traditioneller und fortschrittlicher Elemente am Wohnbau ist für Chemnitz besonders typisch, Integration von Blockrand- und Zeilenbebauung (Zeilenbauten 2005 abgebrochen), behutsame Einfügung in den gründerzeitlichen Baubestand, anspruchsvolle gärtnerische Einbettung der Wohngebäude, Kleingartenkolonie als "Herz" des Komplexes, Einzelgebäude und Kleingartenanlagen weitestgehend unverändert erhalten, baugeschichtlich, sozialgeschichtlich, baukünstlerisch, gartengeschichtlich und städtebaulich von Bedeutung

Wohnanlage bestehend aus zwei Wohnhöfen (alle Mehrfamilienwohnhäuser Einzeldenkmale, einschließlich der beiden älteren Mietshäuser Hofer Str. 24, 26, siehe Einzeldenkmalliste - Obj. 09203131, Obj. 09203124, Obj. 09301625, Obj. 09203223, Obj. 09203207)

sowie Stadt- und Siedlungsgrün, bestehend aus Vorgärten und integrierter Kleingartenkolonie (Gartendenkmal)

09203154
Mietshaus in ehemals geschlossener Bebauung in Ecklage
Mietshaus in ehemals geschlossener Bebauung in Ecklage Sonnenstraße 3
(Karte)
Ende 19. Jahrhundert Qualitätvoller, anspruchsvoll gestalteter Etagenwohnbau in prominenter städtebaulicher Situation, weitgehend unverändert 09203034
Mietshaus in Ecklage in geschlossener Bebauung
Mietshaus in Ecklage in geschlossener Bebauung Sonnenstraße 69
(Karte)
4. Viertel 19. Jahrhundert Zeittypischer Klinkerbau von städtebaulicher Bedeutung, geschlossen erhaltene Gründerzeit-Eckbebauung gleichen Typs an einer Straßenkreuzung (mit Zietenstraße 26 und 28 sowie Sonnenstraße 70), in vollständig erhaltener Form Seltenheitswert 09303193
Mietshaus in Ecklage in geschlossener Bebauung
Mietshaus in Ecklage in geschlossener Bebauung Sonnenstraße 70
(Karte)
Um 1895 Zeittypischer Putzbau mit Klinkerfassadenabschnitten, von städtebaulicher Bedeutung, geschlossen erhaltene Gründerzeit-Eckbebauung gleichen Typs an einer Straßenkreuzung (mit Zietenstraße 26 und 28 sowie Sonnenstraße 69), in vollständig erhaltener Form Seltenheitswert 09303194
Mietshaus in geschlossener Bebauung
Mietshaus in geschlossener Bebauung Sonnenstraße 71
(Karte)
1909 Einfacher Mietsbau mit qualitätvoller, weitgehend erhaltener Fassadengestaltung 09203048
Mietshaus in geschlossener Bebauung
Mietshaus in geschlossener Bebauung Sonnenstraße 73
(Karte)
Um 1905 Anspruchsvoll gestalteter Mietsbau mit Dekorationselementen in Jugendstilformen 09203049
Mietshaus in geschlossener Bebauung
Mietshaus in geschlossener Bebauung Sonnenstraße 76
(Karte)
Ende 19. Jahrhundert Einfacher, weitestgehend original erhaltener, gründerzeitlicher Mietsbau 09203045
Mietshaus in geschlossener Bebauung
Mietshaus in geschlossener Bebauung Sonnenstraße 78
(Karte)
Um 1900 Qualitätvoller spätgründerzeitlicher Mietsbau mit bemerkenswerten ornamentalen Details 09203046
Mietshaus in Ecklage
Mietshaus in Ecklage Stiftsstraße 1
(Karte)
Ende 19. Jahrhundert Gründerzeitliche Klinkerfassade mit qualitätvollen Steinmetzarbeiten in Porphyr 09202849

T[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bild Bezeichnung Lage Datierung Beschreibung ID
Stadtplatz
Weitere Bilder
Stadtplatz Theodor-Körner-Platz
(Karte)
Ende 19. Jahrhundert (Stadtplatz); 1920er Jahre (Toilettenhäuschen) Rechteckige gründerzeitliche Platzanlage mit drei geometrischen Schmuckflächen und landschaftlich ausgeformten Randbereichen, überragt von der den Platzraum beherrschenden Markuskirche, ursprüngliche gärtnerische Gestaltung vorhanden, städtebaulich und gartenkünstlerisch von Bedeutung. Toilettenhäuschen nicht erhalten 09203054
Evangelisch-Lutherische Kirche St. Markus und Kirchplatz
Weitere Bilder
Evangelisch-Lutherische Kirche St. Markus und Kirchplatz Theodor-Körner-Platz 10
(Karte)
1892–1895 Roter Klinkerbau in neogotischer Formensprache, stadtbildprägende, weithin sichtbare Doppelturmfassade, Kirchplatz städtebaulich von Bedeutung 09202854
Mietshaus in ehemals halboffener Bebauung
Mietshaus in ehemals halboffener Bebauung Theodor-Körner-Platz 12
(Karte)
Ende 19. Jahrhundert Besonders wertvoller, aufwendig gestalteter gründerzeitlicher Etagenwohnbau, Neorenaissanceformen, markante, turmartige Bekrönung, bedeutsam als Teil der Umbauung des Körnerplatzes 09203238
Mietshaus in geschlossener Bebauung in Ecklage
Mietshaus in geschlossener Bebauung in Ecklage Theodor-Körner-Platz 13
(Karte)
Bezeichnet mit 1886 Einfach gegliederter gründerzeitlicher Mietshausbau, städtebaulich bedeutsam als Teil einer Platzumbauung 09202855
Mietshaus in geschlossener Bebauung
Mietshaus in geschlossener Bebauung Theodor-Körner-Platz 14
(Karte)
4. Viertel 19. Jahrhundert Die übrige Bebauung des Körnerplatzes an Höhe überragender, schlichter Putzbau, städtebaulich für die Platzanlage von Bedeutung 09202857
Mietshaus in geschlossener Bebauung
Mietshaus in geschlossener Bebauung Theodor-Körner-Platz 15
(Karte)
Ende 19. Jahrhundert Einfache, aber qualitätvoll gestaltete, gründerzeitlich-klassizistische Fassade in Putz, von städtebaulicher Bedeutung als Teil der Randbebauung des Theodor-Körner-Platzes 09202856
Mietshaus in ehemals geschlossener Bebauung
Mietshaus in ehemals geschlossener Bebauung Theodor-Körner-Platz 16
(Karte)
4. Viertel 19. Jahrhundert Ausgewogen gegliederter Etagenwohnbau, spätklassizistische Putzfassade mit schönen Baudetails, städtebaulich von Bedeutung für die Platzanlage 09202858
Mietshaus in geschlossener Bebauung in Ecklage
Mietshaus in geschlossener Bebauung in Ecklage Tschaikowskistraße 37
(Karte)
Bezeichnet mit 1899 Reich gegliederter Klinkerbau in städtebaulich markanter Position, direkt an der Markuskirche gelegen 09202914
Mietshaus in geschlossener Bebauung
Mietshaus in geschlossener Bebauung Tschaikowskistraße 39
(Karte)
Ende 19. Jahrhundert Schlichter gründerzeitlicher Mietsbau mit ausgewogener Fassadengliederung 09202927
Mietshaus in geschlossener Bebauung
Mietshaus in geschlossener Bebauung Tschaikowskistraße 43
(Karte)
Um 1900 Gut erhaltener gründerzeitlicher Klinkerbau mit steinernen Gliederungselementen 09202918
Mietshaus in geschlossener Bebauung
Mietshaus in geschlossener Bebauung Tschaikowskistraße 45
(Karte)
Um 1900 Aufwendig gestalteter, weitestgehend originaler, gründerzeitlicher Klinkerbau mit bemerkenswerten Steinmetzarbeiten aus Porphyr 09202919
Mietshaus in geschlossener Bebauung in Ecklage
Mietshaus in geschlossener Bebauung in Ecklage Tschaikowskistraße 47
(Karte)
Um 1900 Markanter Eckbau, späthistoristische Klinkerfassade mit reichen porphyrnen Gliederungselementen 09202920
Mietshaus in geschlossener Bebauung
Mietshaus in geschlossener Bebauung Tschaikowskistraße 48
(Karte)
Aufwendig gestalteter, spätgründerzeitlicher Klinkerbau mit bemerkenswerten Porphyrelementen, in gutem Erhaltungszustand 09202924
Schule mit Turnhalle sowie Vorgarten und Einfriedungsmauer
Schule mit Turnhalle sowie Vorgarten und Einfriedungsmauer Tschaikowskistraße 49
(Karte)
1903–1904 Bemerkenswerte, das Stadtbild beherrschende Baugruppe, mächtiger, anspruchsvoll in Neorenaissanceformen gestalteter Schulbau, Turnhalle als markanter frei stehender Baukörper, im Innern der Turnhalle originale Dachkonstruktion in Holz noch erhalten, Schmuckmalereien im Inneren 09203239
Mietshaus in geschlossener Bebauung
Mietshaus in geschlossener Bebauung Tschaikowskistraße 50
(Karte)
Um 1905 Zurückhaltend gegliederter, späthistoristischer Klinkerbau mit steinernen Gliederungselementen, guter Erhaltungszustand 09202925
Mietshaus in halboffener Bebauung
Mietshaus in halboffener Bebauung Tschaikowskistraße 51
(Karte)
Bezeichnet mit 1914 Baugeschichtlich von Bedeutung, im Reformstil der Zeit um 1910, guter Erhaltungszustand 09303130
Mietshaus in geschlossener Bebauung in Ecklage
Mietshaus in geschlossener Bebauung in Ecklage Tschaikowskistraße 54
(Karte)
Um 1900 Schlichter gründerzeitlicher Klinkerbau in markanter Ecklage 09202921
Mietshaus in geschlossener Bebauung
Mietshaus in geschlossener Bebauung Tschaikowskistraße 56
(Karte)
Um 1905 Gut erhaltener gründerzeitlicher Klinkerbau mit porphyrnen Gliederungselementen 09202922
Mietshaus in geschlossener Bebauung
Mietshaus in geschlossener Bebauung Tschaikowskistraße 58
(Karte)
Um 1905 Original erhaltener gründerzeitlicher Klinkerbau mit porphyrnen Gliederungselementen 09202923
Mietshaus in geschlossener Bebauung konzipiert
Mietshaus in geschlossener Bebauung konzipiert Tschaikowskistraße 59
(Karte)
Um 1905 Qualitätvoller, original erhaltener, gründerzeitlicher Klinkerbau in markanter Lage an einer Straßenbiegung 09202909
Mietshaus in geschlossener Bebauung in Ecklage
Mietshaus in geschlossener Bebauung in Ecklage Tschaikowskistraße 62
(Karte)
Um 1905 Einfacher, aber qualitätvoller Mietsbau in markanter städtebaulicher Position 09203152
Mietshaus in geschlossener Bebauung
Mietshaus in geschlossener Bebauung Tschaikowskistraße 63
(Karte)
Um 1900 Aufwendige gründerzeitliche Klinkerfassade, abwechslungsreich gestaltet, weitestgehend original 09202916
Mietshaus in geschlossener Bebauung
Mietshaus in geschlossener Bebauung Tschaikowskistraße 64
(Karte)
Um 1905 Original erhaltener, interessant gestalteter Putzbau mit straßenbildprägendem geschwungenem Dacherker 09202911
Mietshaus in geschlossener Bebauung
Mietshaus in geschlossener Bebauung Tschaikowskistraße 65
(Karte)
Ende 19. Jahrhundert Anspruchsvoll gestaltete, gründerzeitliche Klinkerfassade mit interessanten Baudetails 09202915
Mietshaus in geschlossener Bebauung
Mietshaus in geschlossener Bebauung Tschaikowskistraße 66
(Karte)
Um 1900 Spätgründerzeitlicher Putzbau, mit bemerkenswerter Innengestaltung 09202913
Mietshaus in geschlossener Bebauung
Mietshaus in geschlossener Bebauung Tschaikowskistraße 68
(Karte)
Um 1900 Qualitätvoller gründerzeitlicher Klinkerbau, weitestgehend original erhalten 09202912
Mietshaus in geschlossener Bebauung in Ecklage
Mietshaus in geschlossener Bebauung in Ecklage Tschaikowskistraße 70
(Karte)
Nach 1900 Qualitätvoller Mietsbau in dominanter städtebaulicher Situation, weitgehend original 09202910
Mietshaus in geschlossener Bebauung
Mietshaus in geschlossener Bebauung Tschaikowskistraße 72
(Karte)
Um 1905 Qualitätvolle Klinkerfassade mit zahlreichen originalen Baudetails, Verwendung von Jugendstilformen 09202929
Mietshaus in geschlossener Bebauung
Mietshaus in geschlossener Bebauung Tschaikowskistraße 74
(Karte)
Um 1905 Fein ornamentierter Klinkerbau, bemerkenswerte, originale Baudetails 09202928
Mietshaus in geschlossener Bebauung
Mietshaus in geschlossener Bebauung Tschaikowskistraße 76
(Karte)
Um 1900 Schlichte Klinkerfassade in weitestgehend originalem Erhaltungszustand 09202930

U[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bild Bezeichnung Lage Datierung Beschreibung ID
Schule
Weitere Bilder
Schule Uhlandstraße 2; 4
(Karte)
Bezeichnet mit 1876/1877 Großer, monumentaler Schulbau der Gründerzeit, weitestgehend in originalem Zustand 09202750
Mietshaus in geschlossener Bebauung
Mietshaus in geschlossener Bebauung Uhlandstraße 3
(Karte)
Um 1900 Typischer gründerzeitlicher Mietsbau mit ausgewogener Fassadengliederung 09202752
Mietshaus in geschlossener Bebauung
Mietshaus in geschlossener Bebauung Uhlandstraße 5
(Karte)
Um 1900 Reich gegliederte Klinkerfassade mit weitestgehend originalen Gliederungselementen in historistischen Formen 09202751
Mietshaus in geschlossener Bebauung
Mietshaus in geschlossener Bebauung Uhlandstraße 9
(Karte)
Um 1900 Qualitätvoller gründerzeitlicher Mietsbau, markant gegliederte Klinkerfassade in ähnlicher Gestaltung wie Nr. 11 09302958
Mietshaus in geschlossener Bebauung
Mietshaus in geschlossener Bebauung Uhlandstraße 11
(Karte)
Um 1900 Qualitätvoller gründerzeitlicher Mietsbau, markant gegliederte Klinkerfassade in ähnlicher Gestaltung wie Nr. 9 09202755
Mietshaus in geschlossener Bebauung in Ecklage
Mietshaus in geschlossener Bebauung in Ecklage Uhlandstraße 12
(Karte)
Ende 19. Jahrhundert Original erhaltener, städtebaulich wichtiger, gründerzeitlicher Klinkerbau 09202758
Mietshaus in geschlossener Bebauung
Mietshaus in geschlossener Bebauung Uhlandstraße 13
(Karte)
Um 1900 Anspruchsvoll gestalteter Etagenwohnbau, bemerkenswerte Baudetails, Verwendung von Neorenaissance-Formen, einer der wertvollsten Mietsbauten auf dem Sonnenberg 09202756
Mietshaus in geschlossener Bebauung
Mietshaus in geschlossener Bebauung Uhlandstraße 14
(Karte)
Um 1900 Gründerzeitliche Klinkerfassade mit original erhaltenen Baudetails 09202760
Mietshaus in geschlossener Bebauung in Ecklage
Mietshaus in geschlossener Bebauung in Ecklage Uhlandstraße 15
(Karte)
Um 1900 Monumentaler gründerzeitlicher Klinkerbau in städtebaulich markanter Situation 09202757
Mietshaus in geschlossener Bebauung in Ecklage
Mietshaus in geschlossener Bebauung in Ecklage Uhlandstraße 18
(Karte)
Um 1905 Reich gegliederte gründerzeitliche Klinkerfassade in markanter Situation 09202759
Mietshaus in geschlossener Bebauung
Mietshaus in geschlossener Bebauung Uhlandstraße 19
(Karte)
Bezeichnet mit 1897 Schlichter gründerzeitlicher Mietsbau, ausgewogene Fassadengestaltung, weitestgehend original 09202761
Mietshaus in geschlossener Bebauung in Ecklage
Mietshaus in geschlossener Bebauung in Ecklage Uhlandstraße 20
(Karte)
Um 1905 Qualitätvoller Etagenwohnbau in prominenter städtebaulicher Situation, weitestgehend original erhalten 09202767
Mietshaus in geschlossener Bebauung
Mietshaus in geschlossener Bebauung Uhlandstraße 21
(Karte)
Um 1900 Gründerzeitliche Klinkerfassade mit außergewöhnlichen Baudetails 09202762
Mietshaus in ehemals geschlossener Bebauung
Mietshaus in ehemals geschlossener Bebauung Uhlandstraße 22
(Karte)
Um 1905 Anspruchsvoll gestalteter, gründerzeitlicher Etagenwohnbau mit gotisierenden Schmuckmotiven 09202766
Mietshaus in geschlossener Bebauung in Ecklage
Mietshaus in geschlossener Bebauung in Ecklage Uhlandstraße 23
(Karte)
Um 1900 Kaum veränderte gründerzeitliche Klinkerfassade in markanter Eckposition 09202748
Mietshaus in geschlossener Bebauung
Mietshaus in geschlossener Bebauung Uhlandstraße 27
(Karte)
Um 1900 Reich gestaltete gründerzeitliche Klinkerfassade mit aufwendigem Bauschmuck 09202747
Mietshaus in geschlossener Bebauung
Mietshaus in geschlossener Bebauung Uhlandstraße 29
(Karte)
Ende 19. Jahrhundert Schlichter gründerzeitlicher Mietsbau mit ausgewogener Fassadengliederung, weitestgehend original 09202749
Mietshaus in geschlossener Bebauung konzipiert
Mietshaus in geschlossener Bebauung konzipiert Uhlandstraße 30
(Karte)
Um 1905 Qualitätvoller Etagenwohnbau mit schmuckreicher Fassade, städtebaulich wirksamer Bekrönung und originaler Ladenausstattung, markante städtebauliche Lage an einer Straßenbiegung 09202765
Mietshaus in geschlossener Bebauung
Mietshaus in geschlossener Bebauung Uhlandstraße 36
(Karte)
Um 1905 Qualitätvoller gründerzeitlicher Etagenwohnbau mit straffer, mittenbetonter Fassadengliederung, Kachelschmuck im Vestibül 09202764
Mietshaus in geschlossener Bebauung in Ecklage
Mietshaus in geschlossener Bebauung in Ecklage Uhlandstraße 37
(Karte)
Um 1900 Imponierender gründerzeitlicher Mietsbau, Teil der Umbauung des Lessingplatzes, straffe Fassadengliederung, großes dreiläufiges Treppenhaus mit offenem Lichtschacht und umlaufendem Geländer 09202768
Mietshaus in geschlossener Bebauung in Ecklage
Mietshaus in geschlossener Bebauung in Ecklage Uhlandstraße 38
(Karte)
Um 1905 Qualitätvoller gründerzeitlicher Etagenwohnbau mit breitem, städtebaulich wirksamem Dachaufbau, Teil der Umbauung des Lessingplatzes 09202763

W[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bild Bezeichnung Lage Datierung Beschreibung ID
Mietshaus in halboffener Bebauung mit Vorgarten
Mietshaus in halboffener Bebauung mit Vorgarten Würzburger Straße 25
(Karte)
Um 1910 Original erhaltener Putzbau, von Bedeutung für das Straßenbild, im Reformstil der Zeit um 1910, mit bemerkenswerten Baudetails 09202939
Mietshaus in geschlossener Bebauung mit Einfriedung und Vorgarten
Mietshaus in geschlossener Bebauung mit Einfriedung und Vorgarten Würzburger Straße 27
(Karte)
Um 1910 Monumentaler Putzbau, im Reformstil der Zeit um 1910, durch markante Erker und Eingangsvorbau von Bedeutung für das Straßenbild 09202938
Mietshaus in geschlossener Bebauung mit Vorgarten
Mietshaus in geschlossener Bebauung mit Vorgarten Würzburger Straße 32
(Karte)
Um 1911 Zeittypischer Putzbau, im Reformstil der Zeit um 1910, mit gut erhaltener Innenausstattung von baugeschichtlichem und städtebaulichem Wert 08992534
Mietshaus in geschlossener Bebauung in Ecklage, mit Vorgarten und Laden mit Ausstattung
Mietshaus in geschlossener Bebauung in Ecklage, mit Vorgarten und Laden mit Ausstattung Würzburger Straße 33
(Karte)
Um 1910 Schlichter Putzbau, im Reformstil der Zeit um 1910, städtebaulich markante Eckausbildung, mit originaler Innenausstattung, wertvolle Glasdecke und Möblierung im Ladengeschäft 09202933
Mietshaus in geschlossener Bebauung mit Vorgarten
Mietshaus in geschlossener Bebauung mit Vorgarten Würzburger Straße 34
(Karte)
Aufwendig gegliederter Putzbau mit repräsentativem, schmuckreichem Portal 09202941
Mietshaus in geschlossener Bebauung mit Vorgarten
Mietshaus in geschlossener Bebauung mit Vorgarten Würzburger Straße 35
(Karte)
1909 Repräsentativ gestalteter Putzbau mit monumentalem Mittelrisalit, im Reformstil der Zeit um 1910, original erhalten 09202932
Mietshaus in geschlossener Bebauung mit Einfriedung und Vorgarten
Mietshaus in geschlossener Bebauung mit Einfriedung und Vorgarten Würzburger Straße 37
(Karte)
1909 Repräsentativer, aufwendig gestalteter Putzbau mit interessanten originalen Baudetails, wertvoll für das Straßenbild, im Reformstil der Zeit um 1910 09202931
Mietshaus in geschlossener Bebauung mit Vorgarten
Mietshaus in geschlossener Bebauung mit Vorgarten Würzburger Straße 39
(Karte)
Um 1910 Repräsentativer Etagenwohnbau, im Reformstil der Zeit um 1910, anspruchsvolle Fassadengestaltung mit wertvollen ornamentalen Details, weitestgehend unverändert, Kachelschmuck im Vestibül 09202937
Mietshaus in geschlossener Bebauung mit Einfriedung und Vorgarten
Mietshaus in geschlossener Bebauung mit Einfriedung und Vorgarten Würzburger Straße 40
(Karte)
Um 1910 Klar gegliederter, qualitätvoller, repräsentativ gestalteter Putzbau in originalem Erhaltungszustand, im Reformstil der Zeit um 1910 09202934
Mietshaus in geschlossener Bebauung in Ecklage mit Vorgarten
Mietshaus in geschlossener Bebauung in Ecklage mit Vorgarten Würzburger Straße 41
(Karte)
Um 1910 Großer Putzbau in markanter Position, interessante Eckausbildung, mit straßenbildprägenden Runderkern, im Reformstil der Zeit um 1910 09202936
Mietshaus in geschlossener Bebauung konzipiert, mit Vorgarten
Mietshaus in geschlossener Bebauung konzipiert, mit Vorgarten Würzburger Straße 42
(Karte)
Um 1910 Klar gegliederter Putzbau von monumentaler Wirkung, aufwendiges Putzornament, im Reformstil der Zeit um 1910 09202935
Mietshaus in Ecklage mit Vorgarten
Mietshaus in Ecklage mit Vorgarten Würzburger Straße 43
(Karte)
Um 1910 Einfacher, aber qualitätvoll gegliederter Putzbau in städtebaulich markanter Position, bauliche Einheit mit Nr. 43a 09202942
Mietshaus in geschlossener Bebauung mit Vorgarten
Mietshaus in geschlossener Bebauung mit Vorgarten Würzburger Straße 43a
(Karte)
Um 1910 Monumentaler, streng gegliederter Putzbau, weitestgehend original, bauliche Einheit mit Nr. 43 09202947
Mietshaus in geschlossener Bebauung mit Vorgarten
Mietshaus in geschlossener Bebauung mit Vorgarten Würzburger Straße 50
(Karte)
Bezeichnet mit 1910 Ausgewogen gegliederter, späthistoristischer Klinkerbau mit originalen Baudetails 09202943

Y[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bild Bezeichnung Lage Datierung Beschreibung ID
Mietshaus in geschlossener Bebauung
Mietshaus in geschlossener Bebauung Yorckstraße 7
(Karte)
Um 1905 Qualitätvoller gründerzeitlicher Mietsbau mit Resten originaler Innenausstattung 09203220
Mietshaus in geschlossener Bebauung
Mietshaus in geschlossener Bebauung Yorckstraße 9
(Karte)
Um 1905 Qualitätvoller gründerzeitlicher Mietsbau, baugeschichtlich und städtebaulich von Bedeutung 09302959
Mietshaus in geschlossener Bebauung mit Vorgarten und Einfriedungsmauer
Mietshaus in geschlossener Bebauung mit Vorgarten und Einfriedungsmauer Yorckstraße 13
(Karte)
Um 1905 Einfacher Mietsbau, markante Werksteindetails, interessante Kachelverkleidung an der Fassade, weitestgehend original 09203218
Mietshaus in geschlossener Bebauung mit Vorgarten
Mietshaus in geschlossener Bebauung mit Vorgarten Yorckstraße 15
(Karte)
Um 1905 Einfacher Mietsbau, weitestgehend original, bemerkenswerte Details 09203219
Wohnhauszeilen mit Vorgärten und Einfriedung der Anlage
Wohnhauszeilen mit Vorgärten und Einfriedung der Anlage Yorckstraße 17 bis 33 (ungerade)
(Karte)
Bezeichnet mit 1927–1928 Wohnhof nach Vorbild der Wiener Anlagen mit Gemeinschaftseinrichtungen und Grünflächen im Hof, von großer sozialgeschichtlicher, stadtgeschichtlicher und baukünstlerischer Bedeutung

Einzeldenkmale der Sachgesamtheit Wissmannhof (siehe auch Sachgesamtheitsliste Albrechtstraße - Obj. 09203183)

09302640

Z[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bild Bezeichnung Lage Datierung Beschreibung ID
Bankgebäude (zwei Gebäudeteile) in geschlossener Bebauung in Ecklage (bauliche Einheit mit Augustusburger Straße 91)
Weitere Bilder
Bankgebäude (zwei Gebäudeteile) in geschlossener Bebauung in Ecklage (bauliche Einheit mit Augustusburger Straße 91) Zietenstraße 2a; 2b
(Karte)
1936 Städtebaulich wirksamer Putzbau, moderne und traditionalistische Stilformen verbindend, die Ecksituation architektonisch aufgreifend, mit qualitätvoller Eingangsgestaltung in Porphyr, von städtebaulicher Bedeutung im Zusammenhang mit dem Mietshaus Augustusburger Straße 91 09203110
Mietshaus in geschlossener Bebauung
Mietshaus in geschlossener Bebauung Zietenstraße 10
(Karte)
Um 1900 Einfach gegliederte gründerzeitlicher Klinkerfassade mit interessanten Details, weitestgehend original 09203109
Mietshaus in Ecklage in geschlossener Bebauung
Mietshaus in Ecklage in geschlossener Bebauung Zietenstraße 26
(Karte)
Um 1905 Zeittypischer Klinkerbau von städtebaulicher Bedeutung, geschlossen erhaltene Gründerzeit-Eckbebauung gleichen Typs an einer Straßenkreuzung (mit Zietenstraße 28 und Sonnenstraße 69 und 70), in vollständig erhaltener Form Seltenheitswert 09206019
Mietshaus in Ecklage in geschlossener Bebauung
Mietshaus in Ecklage in geschlossener Bebauung Zietenstraße 28
(Karte)
Um 1905 Zeittypischer Klinkerbau von städtebaulicher Bedeutung, geschlossen erhaltene Gründerzeit-Eckbebauung gleichen Typs an einer Straßenkreuzung (mit Zietenstraße 26 und Sonnenstraße 69 und 70), in vollständig erhaltener Form Seltenheitswert 09303192
Mietshaus in geschlossener Bebauung
Mietshaus in geschlossener Bebauung Zietenstraße 30
(Karte)
Um 1905 Anspruchsvoll gestalteter Mietsbau mit mächtigem Dacherker, baugeschichtlich von Bedeutung 09203105
Mietshaus in geschlossener Bebauung
Mietshaus in geschlossener Bebauung Zietenstraße 32
(Karte)
Bezeichnet mit 1909 Qualitätvoller, weitestgehend original erhaltener Mietsbau, straßenbildprägender Seitenrisalit mit Dacherker 09203106
Mietshaus in Ecklage
Mietshaus in Ecklage Zietenstraße 37
(Karte)
Um 1905 Anspruchsvoll gestalteter Mietsbau in markanter städtebaulicher Situation 09203103
Mietshaus in geschlossener Bebauung in Ecklage
Mietshaus in geschlossener Bebauung in Ecklage Zietenstraße 40a
(Karte)
Um 1905 Qualitätvoller Mietsbau, repräsentativer Eckerker, in markanter städtebaulicher Situation 09203104
Mietshaus in geschlossener Bebauung in Ecklage
Mietshaus in geschlossener Bebauung in Ecklage Zietenstraße 42
(Karte)
Um 1905 Anspruchsvoll gestalteter Mietsbau, repräsentativer Eckerker, in markanter städtebaulicher Situation 09203102
Mietshaus in geschlossener Bebauung
Mietshaus in geschlossener Bebauung Zietenstraße 49
(Karte)
Um 1905 Gut erhaltener gründerzeitlicher Klinkerbau, gegliedert durch abwechslungsreiche Fensterverdachungen und Gurtbänder 09202891
Mietshaus in geschlossener Bebauung
Mietshaus in geschlossener Bebauung Zietenstraße 55
(Karte)
Um 1900 Reich gestalteter, original erhaltener, gründerzeitlicher Klinkerbau mit interessanten Baudetails 09203153
Mietshaus in geschlossener Bebauung
Mietshaus in geschlossener Bebauung Zietenstraße 56
(Karte)
Um 1910 Zeittypischer Putzbau in gutem Originalzustand, Reformstilbau der Zeit um 1910 09206012
Mietshaus in geschlossener Bebauung in Ecklage
Mietshaus in geschlossener Bebauung in Ecklage Zietenstraße 59
(Karte)
Ende 19. Jahrhundert Markanter Putzbau in städtebaulich wichtiger Situation, von Bedeutung prägnante Dachlandschaft mit kuppelartigen Bekrönungen 09202888
Mietshaus in geschlossener Bebauung in Ecklage
Mietshaus in geschlossener Bebauung in Ecklage Zietenstraße 60
(Karte)
Um 1910 Aufwendig gestalteter Putzbau in markanter städtebaulicher Situation, Eckausbildung mit Erker hervorgehoben 09202879
Mietshaus in geschlossener Bebauung
Mietshaus in geschlossener Bebauung Zietenstraße 61
(Karte)
Um 1900 Schlichter gründerzeitlicher Klinkerbau mit bemerkenswerten porphyrnen Gliederungselementen 09202889
Mietshaus in geschlossener Bebauung
Mietshaus in geschlossener Bebauung Zietenstraße 62
(Karte)
Um 1905 Ausgewogen gegliederter Putzbau in originalem Zustand, wertvoll auf Grund der im Eingang befindlichen Malereien 09202880
Mietshaus in geschlossener Bebauung
Mietshaus in geschlossener Bebauung Zietenstraße 63
(Karte)
Um 1905 Reich gegliederter gründerzeitlicher Klinkerbau, original erhalten 09202883
Mietshaus in geschlossener Bebauung
Mietshaus in geschlossener Bebauung Zietenstraße 67
(Karte)
Um 1905 Mietsbau mit originaler Putzornamentik, zurückhaltend gestaltet 09202882
Mietshaus in geschlossener Bebauung in Ecklage
Mietshaus in geschlossener Bebauung in Ecklage Zietenstraße 69
(Karte)
Bezeichnet mit 1908 Markanter Eckbau mit repräsentativen Fenstereinrahmungen, städtebaulich markante Eckausbildung 09202884
Mietshaus in geschlossener Bebauung in Ecklage, mit Vorgarten zur Humboldtstraße
Mietshaus in geschlossener Bebauung in Ecklage, mit Vorgarten zur Humboldtstraße Zietenstraße 70
(Karte)
Um 1910 Qualitätvoller, original erhaltener Putzbau in markanter städtebaulicher Situation 09202885
Mietshaus in geschlossener Bebauung in Ecklage
Mietshaus in geschlossener Bebauung in Ecklage Zietenstraße 71
(Karte)
Um 1900 Fein strukturierte Klinkerfassade mit porphyrnen Gliederungselementen, markante städtebauliche Situation, ungewöhnliche Fassadengestaltung 09202887
Mietshaus in geschlossener Bebauung in Ecklage, mit Vorgarten zur Humboldtstraße
Mietshaus in geschlossener Bebauung in Ecklage, mit Vorgarten zur Humboldtstraße Zietenstraße 72
(Karte)
Um 1910 Markanter Putzbau im Reformstil der Zeit um 1910, in städtebaulich wichtiger Position 09202886
Mietshaus in geschlossener Bebauung
Mietshaus in geschlossener Bebauung Zietenstraße 73
(Karte)
Um 1905 Qualitätvoller, ausgewogen gegliederter Putzbau mit rustiziertem Erdgeschoss, sehr gut erhalten 09202901
Mietshaus in geschlossener Bebauung
Mietshaus in geschlossener Bebauung Zietenstraße 74
(Karte)
Um 1908 Qualitätvoller Mietsbau mit straffer, symmetrischer Fassadengliederung, in gutem Zustand 09202892
Mietshaus in geschlossener Bebauung
Mietshaus in geschlossener Bebauung Zietenstraße 75
(Karte)
Um 1905 Anspruchsvoll gestalteter Mietsbau, symmetrisch zu Nr. 77, bemerkenswerte Baudetails, teilweise in Jugendstilformen 09203241
Mietshaus in geschlossener Bebauung
Mietshaus in geschlossener Bebauung Zietenstraße 76
(Karte)
Um 1908 Anspruchsvoll gestalteter Etagenwohnbau mit reicher malerischer Innendekoration 09202893
Mietshaus in geschlossener Bebauung
Mietshaus in geschlossener Bebauung Zietenstraße 77
(Karte)
Um 1905 Anspruchsvoll gestalteter, original erhaltener Putzbau mit bemerkenswerten Baudetails, teilweise in Jugendstilformen 09202900
Mietshaus in geschlossener Bebauung
Mietshaus in geschlossener Bebauung Zietenstraße 102
(Karte)
Fein gestaltete gründerzeitliche Klinkerfassade in weitestgehend originalem Zustand 09202898
Mietshaus in Ecklage, mit Vorgarten zur Heinrich-Schütz-Straße
Mietshaus in Ecklage, mit Vorgarten zur Heinrich-Schütz-Straße Zietenstraße 104
(Karte)
Um 1905 Original erhaltene gründerzeitliche Klinkerfassade in städtebaulich wichtiger Position, straßenbildprägender Erker 09202894

Streichungen von der Denkmalliste[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bild Bezeichnung Lage Datierung Beschreibung ID
Mietshaus Augustusburger Straße 127
(Karte)
Abgerissen zwischen 2001 und 2006

Streichung von der Denkmalliste vor 2010[1]

Mietshaus Augustusburger Straße 135
(Karte)
Abgerissen vor 2001

Streichung von der Denkmalliste vor 2010[1]

Mietshaus Augustusburger Straße 141
(Karte)
Abgerissen zwischen 2001 und 2006

Streichung von der Denkmalliste vor 2010[1]

Mietshaus Augustusburger Straße 159
(Karte)
Abgerissen zwischen 2001 und 2006

Streichung von der Denkmalliste vor 2010[1]

Wohnanlage Beethovenstraße 60-82
(Karte)
Siedlung Humboldthöhe; Wohnanlage mit Gartenanlage und Vorgarten. Abgerissen zwischen 2001 und 2006

Streichung von der Denkmalliste vor 2010[1]

Mietshaus mit Vorgarten Dresdner Straße 60
(Karte)
Abgerissen 2005 (siehe Beschreibung Dresdner Straße 58)

Streichung von der Denkmalliste vor 2010[1]

Mietshaus mit Vorgarten
Weitere Bilder
Mietshaus mit Vorgarten Dresdner Straße 62
(Karte)
Abgerissen im Dezember 2015

Streichung von der Denkmalliste vor 2010[1]

Mietshaus mit Hinterhaus und Vorgarten Dresdner Straße 70
(Karte)
Abgerissen zwischen 2006 und 2009

Streichung von der Denkmalliste vor 2010[1]

Mietshaus
Mietshaus Fürstenstraße 12
(Karte)
Erhalten

Streichung von der Denkmalliste 2010[1]

Mietshaus und Hinterhaus Hainstraße 97
(Karte)
Abgerissen zwischen 2001 und 2006

Streichung aus der Denkmalliste vor 2010[2]

Mietshaus und Vorgarten Hainstraße 115
(Karte)
Abgerissen zwischen 2001 und 2006

Streichung aus der Denkmalliste vor 2010[2]

Mietshaus und Vorgarten Hainstraße 119
(Karte)
Abgerissen zwischen 2001 und 2006

Streichung aus der Denkmalliste vor 2010[2]

Mietshaus und Vorgarten Hainstraße 123
(Karte)
Abgerissen zwischen 2001 und 2006

Streichung aus der Denkmalliste vor 2010[2]

Mietshaus und Vorgarten Hainstraße 134
(Karte)
Abgerissen zwischen 2006 und 2009

Streichung aus der Denkmalliste vor 2010[2]

Straßenbahnhof
Straßenbahnhof Heinrich-Schütz-Straße 9; 11; 13
(Karte)
1927 Straßenbahnhof mit Schienenresten und Pflasterung vor den Straßenbahnhallen und Wohnhaus für Straßenbahnangestellte mit Garten; bemerkenswerte Gesamtanlage, historisch bedeutsam als kommunale Verkehrseinrichtung, mehrere gut erhaltene Hallenkonstruktionen, durch Wohnhaus städtebauliche Verankerung in dem Wohngebiet. Wohnhaus Heinrich-Schütz-Straße 9 - 11 mittlerweile im Rahmen des Stadionneubaus abgerissen

Der Rückbau der Heinrich-Schütz-Straße 13 (ehemaliges Bahndepot) erfolgte größtenteils Anfang 2014

09203194
Kaserne
Kaserne Heinrich-Schütz-Straße 101, 103
(Karte)
Mannschaftswohnhäuser ehemalige Kaserne 3. Ulanenregiment Nr. 21 "Kaiser Wilhelm König von Preußen". Anfang 2012 für den Neubau der Körperbehindertenschule abgerissen
Mietshaus und Vorgarten Hofer Straße 51
(Karte)
Abgerissen zwischen 2001 und 2006

Streichung aus der Denkmalliste vor 2010[2]

Mietshaus und Vorgarten Hofer Straße 53
(Karte)
Abgerissen zwischen 2001 und 2006

Streichung aus der Denkmalliste vor 2010[2]

Wohnanlage mit Gartenanlage (Siedlung "Humboldthöhe") Humboldtstraße 61 bis 83
(Karte)
Abgerissen zwischen 2001 und 2006

Streichung aus der Denkmalliste vor 2010[2]

Villa mit Remise, Vorgarten
Weitere Bilder
Villa mit Remise, Vorgarten Lessingstraße 1
(Karte)
Ruinös

Streichung aus der Denkmalliste vor 2010[2]

Mietshaus Lessingstraße 5
(Karte)
Abgerissen zwischen 2006 und 2009

Streichung aus der Denkmalliste vor 2010[2]

Mietshaus Lessingstraße 7
(Karte)
Abgerissen zwischen 2006 und 2009

Streichung aus der Denkmalliste vor 2010[2]

Mietshaus und Vorgarten
Mietshaus und Vorgarten Münchner Straße 27, 29
(Karte)
Saniert

Streichung von der Denkmalliste 2010[1]

Mietshaus Palmstraße 20
(Karte)
Abgerissen zwischen 2006 und 2009

Streichung von der Denkmalliste 2010[1]

Mietshaus
Mietshaus Palmstraße 21
(Karte)
Ende 2008 abgerissen

Streichung von der Denkmalliste 2010[1]

Mietshaus Palmstraße 23
(Karte)
Ende 2008 abgerissen

Streichung von der Denkmalliste 2010[1]

Mietshaus und Vorgarten
Weitere Bilder
Mietshaus und Vorgarten Paul-Gerhardt-Straße 58
(Karte)
Erhalten

Streichung von der Denkmalliste 2010[1]

Mietshaus Peterstraße 22
(Karte)
Abgerissen zwischen 2001 und 2006

Streichung aus der Denkmalliste vor 2010[2]

Mietshaus Peterstraße 24
(Karte)
Abgerissen zwischen 2006 und 2009

Streichung aus der Denkmalliste vor 2010[2]

Mietshaus Peterstraße 25
(Karte)
Abgerissen zwischen 2006 und 2009

Streichung aus der Denkmalliste vor 2010[2]

Mietshaus
Mietshaus Reinhardtstraße 18
(Karte)
Ende 2008 abgerissen, ehemals Eigentum der GGG

Streichung aus der Denkmalliste vor 2010[2]

Mietshaus Reinhardtstraße 19
(Karte)
Abgerissen zwischen 2001 und 2006

Streichung aus der Denkmalliste vor 2010[2]

Mietshaus Reinhardtstraße 21
(Karte)
Abgerissen zwischen 2001 und 2006

Streichung aus der Denkmalliste vor 2010[2]

Mietshaus
Weitere Bilder
Mietshaus Sebastian-Bach-Straße 2
(Karte)
1910 Ruinös

Streichung von der Denkmalliste 2010[1]

Mietshaus
Weitere Bilder
Mietshaus Sebastian-Bach-Straße 4
(Karte)
Ca. 1910 Ruinös

Streichung von der Denkmalliste 2010[1]

Mietshaus
Weitere Bilder
Mietshaus Sebastian-Bach-Straße 6
(Karte)
Ca. 1910 Saniert

Streichung von der Denkmalliste 2010[1]

Mietshaus Sebastian-Bach-Straße 14
(Karte)
Abgerissen 2007

Streichung aus der Denkmalliste vor 2010[2]

Mietshaus Zietenstraße 80
(Karte)
Abgerissen 2007

Streichung aus der Denkmalliste vor 2010[2]

Mietshaus Zietenstraße 97
(Karte)
Abgerissen zwischen 2001 und 2006

Streichung aus der Denkmalliste vor 2010[2]

Mietshaus Zietenstraße 99
(Karte)
Abgerissen zwischen 2001 und 2006

Streichung aus der Denkmalliste vor 2010[2]

Quellen/Anmerkungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b c d e f g h i j k l m n o p q Chemnitzer Amtsblatt vom 25. August 2010, Seite 10 (21.Jahrgang, 34.Ausgabe) (PDF; 1,4 MB) Amtliche Bekanntmachungen zu Veränderungen in der Denkmalliste der Stadt Chemnitz, Teil 1
  2. a b c d e f g h i j k l m n o p q r s t u Chemnitzer Amtsblatt vom 1. September 2010, Seiten 10 und 11 (21. Jahrgang, 35. Ausgabe) (PDF; 940 kB) Amtliche Bekanntmachungen zu Veränderungen in der Denkmalliste der Stadt Chemnitz, Teil 2

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]