Liste der Naturdenkmäler in Hungen

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Liste der Naturdenkmäler in Hungen nennt die auf dem Gebiet der Stadt Hungen gelegenen Naturdenkmäler. Sie sind nach dem Hessischen Gesetz über Naturschutz und Landschaftspflege (Hessisches Naturschutzgesetz - HENatG) §26 geschützt und bei der unteren Naturschutzbehörde des Landkreises Gießen (Fachdienst 72 Naturschutz) eingetragen.

Bild Bezeichnung Ortsteil, Lage Beschreibung Art Nr.
Lindenhain 'Unter den Kaiserlichen'
weitere Bilder
Lindenhain 'Unter den Kaiserlichen' Hungen, Gemarkung Hungen
50° 29′ 7″ N, 8° 54′ 10″ O
Baumgruppe von Linden auf dem Galgenberg nördlich von Hungen an der L 3007. Seit 1903 als Naturdenkmal ausgewiesen. Höhe ca. 32 m.[1] 94 Bäume.[2] Sommer-Linde ND 30
Erinnerungseiche an die Völkerschlacht bei Leipzig
weitere Bilder
Erinnerungseiche an die Völkerschlacht bei Leipzig Hungen, Gemarkung Hungen
50° 29′ 4″ N, 8° 53′ 55″ O
Stiel-Eiche, Einzelbaum gepflanzt zur Erinnerung an die Völkerschlacht bei Leipzig 1813. ND seit 1903, Höhe 18 m.[3] Stiel-Eiche ND 31
Meßfelder Eiche
weitere Bilder
Meßfelder Eiche Hungen, Gemarkung Hungen
50° 29′ 6″ N, 8° 52′ 33″ O
Einzelbaum, 1640 in Meßfelden (heute wüst) gepflanzt. Seit 1903 als Naturdenkmal ausgewiesen. Alter ca. 300-325 Jahre. Stammumfang über 7m.[4][5][6] Bedeutendstes Naturdenkmal im Landkreis. Stiel-Eiche [7] ND 32
Stieleiche beim Mönchborn bei Langd
weitere Bilder
Stieleiche beim Mönchborn bei Langd Langd, Gemarkung Langd
50° 27′ 35″ N, 8° 55′ 45″ O
Landschaftsformender Einzelbaum in weiter Flur am Langder Flutgraben. ND seit 1991, Höhe 18 m. Umfang 465 cm.[8] Stiel-Eiche ND 46

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Anmerkungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Naturdenkmal "Lindenhain - Unter den Kaiserlichen" (ND 30), GießenerLand
  2. Landkreis Gießen. Naturschutz: ND30: Lindenhain unter den Kaiserlichen
  3. Landkreis Gießen. Naturschutz: ND31: Erinnerungseiche (Völkerschlachtseiche)
  4. Route „Auf Schäfers Spuren“ Tafel 4, wetterauer-hutungen.de
  5. Meßfelder Eiche bei Hungen, baumkunde.de
  6. Meßfelder Eiche bei Hungen im Verzeichnis Monumentaler Eichen. Abgerufen am 10. Januar 2017
  7. Landkreis Gießen. Naturschutz: ND32: Meßfelder Eiche
  8. Landkreis Gießen. Naturschutz: ND46: Stieleiche beim Mönchborn

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]