Liste der Schweizer Meister im Springreiten

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Die Liste der Schweizer Meister im Springreiten listet alle Reiter und Pferde auf, die seit 1957 einen Schweizer Meistertitel im Springreiten gewannen.

Schweizer Meister im Springreiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr Pferd Reiter
2021 Ghost II Dominik Fuhrer[1]
2020 Courage Bryan Balsiger[2]
2019 Balou Rubin R Pius Schwizer[3]
2018 Clouzot de Lassus Bryan Balsiger[4]
2017 Balou Rubin R Pius Schwizer[5]
2016 Chaplin II Martin Fuchs[6]
2015 Dandiego B Z Edwin Smits[A 1][7]
2014 Clooney III Martin Fuchs[8]
2013 Croesus Beat Mändli
2012 Graciella II Janika Sprunger
2011 Kepi de Valse Hansueli Sprunger
2010 Touchable Claudia Gisler
2009 Ulysse Pius Schwizer
2008 Ferrari Steve Guerdat
2007 Joly St-Hubert Nicole Scheller
2006 Nirmette Markus Fuchs
2005 Riot Gun Lesley McNaught
2004 Oh Harry Beat Mändli
2003 Riot Gun Beat Grandjean
2002 Lorina II CH Daniel Etter
2001 Zeno d'Or Jörg Röthlisberger
2000 Cosima Markus Fuchs
1999 El Padrino M Hansueli Sprunger
1998 Litesso Beat Mändli
1997 Royal Athlet Markus Hauri
1996 Calvaro V Willi Melliger
1995 Major AC Folien Thomas Fuchs
1994 Adelfos AC Folien Markus Fuchs
1993 Dylano Thomas Fuchs
1992 Lugana Stefan Lauber
1991 M&C Pirol Lesley McNaught-Mändli
1990 Dylano Renata Fuchs
1989 M&CH Shandor Markus Fuchs
1988 MB Corso Willi Melliger
1987 MB Corso Willi Melliger
1986 El Lute Thomas Fuchs
1985 Beethoven II Willi Melliger
1984 Volvo a Lifetime Markus Fuchs
1983 Van Gogh Willi Melliger
1982 Jessica V Heidi Robbiani
1981 Van Gogh Bruno Candrian
1980 Sunrick II Jürg Notz
1979 Harley Walter Gabathuler
1978 Harley Walter Gabathuler
1977 Harley Walter Gabathuler
1976 Harley Walter Gabathuler
1975 Butterfly III Walter Gabathuler
1974 Rhonas-Boy Willi Melliger
1973 Lady Seven Markus Fuchs
1972 Abraxon Kurt Maeder
1971 Jack Folly Francis Racine
1970 Erbach Monica Bachmann
1969 Wildfeuer Paul Weier
1968 Junker Paul Weier
1967 Satan III Paul Weier
1966 Sandro Monica Bachmann
1965 Apache Arthur Blickenstorfer
1964 Satan III Paul Weier
1963 Mahmud Alex von Erdey
1962 Przeclaw Max Hauri
1961 Aberdeen Paul Weier
1960 Duroc Viktor Morf
1959 Japhet Paul Weier
1958 Blackcharme Samuel Bürki
1957 Falko Werber Brenzikofer

Anmerkungen:

  1. Der Meistertitel 2015 ging zunächst an Werner Muff mit Pollendr. Da im Urin des Pferdes jedoch Restspuren von Tramadol bzw. dessen Hauptmetabolit O-Desmethyltramadol gefunden wurden, wurde Muff der Titel nachträglich aberkannt.

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Ergebnis Schweizermeisterschaft Elite, Humlikon 2021 (PDF; 101 kB)
  2. Ergebnis Schweizermeisterschaft Elite, Humlikon 2020 (PDF; 108 kB)
  3. Ergebnis Schweizermeisterschaft Elite, Humlikon 2019 (PDF)
  4. Ergebnis Schweizermeisterschaft Elite, Humlikon 2018 (PDF)
  5. Ergebnis Schweizermeisterschaft Elite, Humlikon 2017 (PDF; 101 kB)
  6. Ergebnis Schweizermeisterschaft Elite, Sion 2016 (PDF)
  7. Nachträgliche Aberkennung des Schweizermeistertitels Elite Springen 2015, Meldung des Schweizerischen Verbands für Pferdesport, 19. Dezember 2016
  8. Springen Martin Fuchs ist neuer Schweizer Meister